Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Wie Wissenschaft funktioniert…

Originalmeldung von Stefan Rauschen, Gute Gene, schlechte Gene (Wissenschaftsblog zur Grünen Gentechnik)
Original-URL: http://gute-gene-schlechte-gene.de/wie-wissenschaft-funktioniert/
Der Autor koordiniert einen vom BMBF geförderten Forschungsverbund und beschäftigt sich hier mit Marienkäfer-Studien, auf deren Grundlage der Mon810-Anbau verboten wurde - sowie neueren Erkenntnissen zum Thema.
Wie Wissenschaft funktioniert…

…ist allgemein bekannt, oder sollte es zumindest sein. Vielen Menschen sind einige Feinheiten allerdings nicht ganz klar, deswegen ist es heute, weil eine interessante Studie veröffentlicht wurde, an der Zeit, das hier mal zu beleuchten.

Zunächst ist einmal wichtig festzuhalten, dass man etwas nicht “beweisen” kann. Man kann nicht von beobachteten Einzelfällen auf ein allgemeingültiges Gesetz schließen. Das nennt man das Induktionsproblem. Allerdings ist es natürlich Sinn von Wissenschaft, möglichst allgemeingültige Gesetze zu finden, daher besteht hier ein gewisser Widerspruch (auf den ich eigentlich nicht weiter eingehen will, weil Wissenschaftsphilosophie zwar äusserst interessant ist, ich aber kaum die Zeit habe, mich damit tiefergehend zu beschäftigen). Wer mehr dazu wissen will, lese etwas zu Karl Popper und schlage sich von da aus durch.

Also, rein prinzipiell gehen wir Wissenschaftler so vor: es gibt eine Hypothese (über die Wirklichkeit), und die wird dann getestet (mit einem Experiment). Wenn das Ergebnis des Experimentes die Hypothese widerlegt...