Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Grüne Gentechnik statt Beizung?

Ein ungewohnt sachliches und ergebnisoffenes Interview zum Thema Maiswurzelbohrer, Pfanzenschutz, Gentechnik und Bienen in einer Imkerfachzeitschrift.
Ekkehard Hülsmann fordert eine differenziertere Bewertung gentechnischer Verfahren Auf der diesjährigen Vertreterversammlung der badischen Imker am 20. März war neben der Erläuterung der aktuellen Bekämpfungskonzeption des Maiswurzelbohrers in Baden-Württemberg auch ein Vortrag geplant, der Alternativen zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln aufzeigen sollte. Dr. Ivan Hiltpold von der Universität Neuchâtel (Schweiz) referierte zum Thema: „Erfolg der Gentechnik: Reaktivierte natürliche Abwehrstrategien gegen den Maiswurzelbohrer“. Im Vorfeld der Veranstaltung führte die Redaktion der Imkerfachzeitschriften ADIZ/db/IF das nachfolgende Interview mit dem Vorsitzenden des LV Baden, Ekkehard Hülsmann.

Red.: Herr Hülsmann, warum haben Sie dieses Thema für die Vertreterversammlung gewählt?

Hülsmann: Die Oberrheinische Tiefebene ist Zentrum des Maisanbaus...