Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Gekaufte Wahrheit - Gentechnik im Magnetfeld des Geldes

Originalmeldung von Sonstige Projekt- & Medienseiten
Original-URL: http://www.gekauftewahrheit.de/
Mit derlei hat man sich hierzulande zu befassen: ein neuer Film von Bertram Verhaag. Als Experten werden u.a. Árpád Pusztai ("bedeutender Wissenschaftler") und Antônio Andrioli (tourt seit Jahren durch Deutschland) präsentiert (gähn).
GEKAUFTE WAHRHEIT ‐ Kurzinhalt

Der Agrar‐Chemie‐Multi Monsanto bringt Anfang der 90er Jahre genmanipulierte Pflanzen auf
den Markt, die für die Einen einer landwirtschaftlichen Revolution gleichkommen und Probleme der
Welternährung lösen sollen. Für Andere bedeuten diese Pflanzen unwiederbringliche Zerstörung der
biologischen Vielfalt auf diesem Planeten und müssen nachdrücklich bekämpft werden.
Árpád Pusztai und Ignacio Chapela haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind bedeutende
Wissenschaftler und ihre Karrieren sind ruiniert. Beide Wissenschaftler arbeiten im Bereich der
Gentechnik. Beide machten wichtige Entdeckungen. Beide sind gefährdet, weil sie die Mächtigen in
Forschung und Industrie kritisieren, die dadurch ihre Investitionen bedroht sehen.
Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen, dass 95% der Forscher im Bereich Gentechnik von
der Industrie bezahlt werden. Nur 5% der Forscher sind unabhängig. Die große Gefahr für
Meinungsfreiheit und Demokratie ist. Kann die Öffentlichkeit – können wir alle – den
Wissenschaftlern noch trauen?
...
______________________

Eine Kritik über einen früheren Film von Bertram Verhaag (der keinen Hehl macht aus seiner Sympathie für die anthroposophische Lehre von Rudolf Steiner) findet sich bei NovoArgumente:

Schattenboxen um  transgenen Raps

http://www.novo-magazin.de/58/novo5826.htm