Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Festveranstaltung zur Verleihung des Innovationspreises Gregor Mendel

Originalmeldung von Gregor Mendel Stiftung (GMS)
Original-URL: http://www.bdp-online.de/de/GMS/
Vor der Preisverleihung am 4. April 2011 findet ein Pressegespräch statt zum Thema "Forschungsfreiheit – Spielball von Risikowahrnehmung und Wissenschaftskommunikation?" - mit Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard, Andreas Sentker und Prof. Dr. George Turner. Es wird um Anmeldung gebeten.
Die Ernährungssicherung für die wachsende Weltbevölkerung und der Klimawandel sind Beispiele für drängende Fragen, an denen die Forschung – auch im Bereich der Pflanzenzüchtung – kontinuierlich arbeitet. Um Deutschland als Innovationsstandort zu erhalten, bedarf es einer gesamtgesellschaftlichen Akzeptanz, damit die Forschungsergebnisse Anwendung in der Praxis finden können. Grundlage dafür sind die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Erkenntnissen, der Wille zu ihrer sinnvollen Umsetzung und der Mut zu Veränderungen. Wissenschaft sollte frei und offen sein, an neuen Technologien zu forschen. Die Rahmenbedingungen dafür müssen von der Politik geschaffen werden. Fehlende Aufklärung ist oft die Ursache für Skepsis, Angst oder mangelnden Fortschrittsmut. Die Wissenschaft muss ihre Erkenntnisse so kommunizieren, dass die Grundlagen ihrer Expertisen und Empfehlungen verständlich und nachvollziehbar werden. Dann kann Wissenschaftskommunikation auf Basis eines im besten Sinn kritischen, aufklärenden und unabhängigen Journalismus das entscheidende Bindeglied zwischen den beteiligten gesellschaftlichen Gruppen sein. Mit dieser Form von Aufklärung jenseits von Interessen und Ideologien kann es gelingen, neugierig auf Forschung zu machen, gesellschaftliche Debatten zu versachlichen und gleichzeitig verantwortungsvoll die Beziehung zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu moderieren...

Rubriken
Termine