Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Einsatz der grünen Gentechnik gebietet ethische Reflektion in "christlicher Freiheit"

Originalmeldung von Dr. Clemens Dirscherl, Evangelisches Bauernwerk in Württemberg e.V.
Original-URL: http://www.hohebuch.de/index.php?index=1&lng=de&menuid=15&id=245&filter%5Bvon%5D=
Unter dem "ethischen Leitkriterium der Klarheit und Wahrhaftigkeit" fordert der EKD-Agrarbeauftragte einen "hohen Präzisionsgrad und ein höchstes Maß an Differenziertheit", um der "Komplexität der Herausforderungen" gerecht zu werden. Alles klar!?
Dr. Clemens Dirscherl beim Symposium der Abt-Jerusalem Akademie in Braunschweig

Die Anwendung der grünen Gentechnik ist aus wissenschaftlicher, politischer, ökonomischer, gesellschaftlicher und nicht zuletzt kultureller Sicht umstritten. Eine Abwägung des Für und Wider erfordere von daher eine gründliche ethische Abwägung in christlicher Freiheit. Dies machte der Agrarbeauftragte der evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Dr. Clemens Dirscherl anlässlich des wissenschaftsethischen Symposiums zum Thema grüne Gentechnik...