Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Die Agrar- und Ernährungswirtschaft als Zukunftsbranche mit Wachstumspotential

Originalmeldung von Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft e.V. (BVA)
Original-URL: http://www.bv-agrar.de/
Der Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft beleuchtet die ökonomische Bedeutung der deutschen Landwirtschaft.
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das Agribusiness in Deutschland mit der Vorleistungsindustrie (Erfassungshandel, Futtermittelherstellung, Saatgut, Düngemittel, Pflanzenschutzmittel), Agrotechnik, Ernährungsindustrie und der Bioenergie, erwirtschaftete im Krisenjahr 2009 beachtliche 205 Milliarden Euro Umsatz mit mehr als 600.000 Beschäftigten. Vor zehn Jahren waren es knapp 136 Milliarden Euro. Damit liegt das Agribusiness im Bundesgebiet, gemessen an seiner wirtschaftlichen Bedeutung, in den meisten Bundesländern an zweiter Stelle. In den ostdeutschen Bundesländern sogar an führender Position. Die Erwartungen sind weiterhin sehr gut, es wird bereits im Jahr 2016 mit einem Umsatz von mehr als 300 Milliarden Euro gerechnet. Diese Bilanz zieht Bruno Fehse, Präsident des Bundesverbandes der Agrargewerblichen Wirtschaft e.V. (BVA) zu Beginn des neuen Jahres 2011.
Anbei erhalten Sie die Pressemeldung „Die Agrar- und Ernährungswirtschaft als Zukunftsbranche mit Wachstumspotential“... Des Weiteren erhalten Sie ein Interview mit BVA-Präsident Bruno Fehse, der darin einen Rückblick auf das Jahr 2010 und Perspektiven für 2011 gibt (Stimmungsbild des privaten Erfassungshandels). Herr Fehse geht in dem Interview auf die Getreide- und Ölsaatenmärkte ein, äußert sich aber auch zu dem aktuellen Dioxin-Fall...
Mit freundlichen Grüßen
 
i.A. Dirk Engel
Bundesverband der AgrargewerblichenWirtschaft e.V. (BVA)