Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Besuch und Informationsgespräch: Gentechnikfreie Lebensmittel – kann der Verbraucher sich darauf verlassen?

Originalmeldung von Bündnis 90 | Die Grünen
Original-URL: http://www.gruene-breisgau-hochschwarzwald.de/?p=1315
Die Grünen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald laden am 19.11.2010 zu einer Veranstaltung gegen die Grüne Gentechnik - mit auf dem Podium MdB Ulrike Hoefken. Es gibt Tofu!

Sehr geehrte Damen und Herren,


die Pläne von EU-Kommissar Dalli, Verunreinigungen mit nicht zugelassenen gentechnisch veränderten Organismen (GVO) zu tolerieren, bedeutet für Hersteller und Verbraucher von Biolebensmittel eine Katastrophe. Gentechnikfreie Produkte gäbe es nicht mehr. Schon heute ist eine Garantie gentechnikfreier Lebensmittel nur mit hohem Aufwand möglich, da bereits auf dem Acker durch die Auskreuzung der Genpflanzen die Sortenreinheit nicht mehr gewährleistet ist.


Ulrike Hoefken MdB, die Sprecherin für Agro-Gentechnik der grünen Bundestagsfraktion und Reinhold Pix MdL, verbraucherpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion werden, mit dem Geschäftsführer der Firma TAIFUN, einer der betroffenen Firmen in unserer Region, die Möglichkeiten von Politik und Wirtschaft diskutieren wie Herstellern und Verbrauchern die größtmögliche Sicherheit geboten werden kann.


Am Freitag, dem 19. November 2010, um 9 Uhr 30 bei der Firma Life Food GmbH Taifun-Tofuprodukte, Bebelstr.8, 79108 Freiburg.


Um 12 Uhr Besuch und Informationsgespräch im Chemischen Untersuchungsamt (CVUA) Bissierstraße 5, 79114 Freiburg.


Das CVUA Freiburg untersucht zentral für Baden-Württemberg Lebensmittel auf gentechnische Veränderungen. Für alle gentechnisch veränderten Pflanzen, die in der EU für Lebensmittel zugelassen sind, sowie für weitere weltweit angebauten gentechnisch veränderten Pflanzen stehen spezifische Nachweis- und Quantifizierungsverfahren zur Verfügung. Diese werden neben sogenannten Screening-Verfahren zur Untersuchung von amtlichen Lebensmittelproben eingesetzt.


Wer an den beiden Terminen teilnehmen möchte, melde sich bitte bei buero@reinhold-pix.de an...