Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Andechser Molkerei "Schluss mit Gentechnik in Milchprodukten"

Originalmeldung von Barbara Scheitz | Andechser Molkerei Scheitz, mopro web - Onlineportal rund um Molkereiprodukte
Original-URL: http://www.moproweb.de/KAeSE-THEKE/News/Andechser_Molkerei_Schluss_mit_Gentechnik_in_Milchprodukten.html
Grenzwertige Betrachtungen: Laut Andechser Molkerei gibt es keine verlässlichen Studien darüber, was GV-Inhaltsstoffe in Milch, Käse, Butter oder Jogurt bewirken "oder sogar anrichten". Das kann man auch so lesen: Mitbewerber riskieren leichtfertig die Gefährdung der Verbraucher.
Barbara Scheitz (Foto), Geschäftsführerin und Besitzerin der Andechser Molkerei Scheitz, über die Angst vor Genfood, die Sehnsucht nach dem Unverfälschten - und die wirtschaftlichen Chancen:


Natürliches natürlich belassen: Diese Überzeugung teilen immer mehr Menschen - vor allem wenn es darum geht, was uns ernährt. So finden 80 Prozent der Bundesbürger, dass Gentechnik in Lebensmitteln nichts verloren hat (Studie des Bundesumweltministeriums). Und 70 Prozent aller EU-Bürger halten laut Euro-Barometer 2010 gentechnisch veränderte Lebensmittel für etwas komplett Unnatürliches, dem sie zutiefst misstrauen und das ihnen nicht auf den Tisch kommt. Das ist für unsere Molkerei als Bio-Betrieb, der sich Natur, Heimat und Ursprünglichkeit sehr verbunden fühlt, mehr als nur nachvollziehbar...