Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

12 Thesen zur Grünen Gentechnik an den Pforten von Greenpeace Deutschland

Originalmeldung von Forum Grüne Vernunft e.V.
Original-URL: http://www.gruenevernunft.de
Der Schweizer Botanik- und Ökologie-Professor Dr. Klaus Ammann hat heute auf Initiative des Forum Grüne Vernunft 12 Thesen zur Grünen Gentechnik an die Pforte der Zentrale von Greenpeace geschlagen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Schweizer Botanik- und Ökologie-Professor Dr. Klaus Ammann hat heute Vormittag (Freitag, 19.11.2010, 10.30 Uhr) 12 Thesen zur Grünen Gentechnik an die Pforte der Zentrale von Greenpeace Deutschland angeschlagen. Ziel dieser vom Forum Grüne Vernunft (FGV) initiierten Aktion ist ein Neustart der Diskussion über diesen Aspekt der modernen Biotechnologie. Im Anschluss an die Aktion fand eine Pressekonferenz statt.

 

Die 12 Thesen zur Grünen Gentechnik hat Prof. Ammann in Anlehnung an die einstimmig verabschiedeten Ergebnisse einer interdisziplinären Studienwoche im Mai 2009 an der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften in Rom formuliert. Darüber hinaus bezieht sich Prof. Ammann auf eine gemeinsame Stellungnahme der führenden wissenschaftlichen Akademien der Bundesrepublik Deutschland vom Oktober desselben Jahres.

 

Seit November 2009 ist der Südafrikaner Kumi Naidoo Vorsitzender von Greenpeace International. Zur Grünen Gentechnik sagte er: „Greenpeace überdenkt seit seiner Gründung seine Positionen ständig, zieht neue wissenschaftliche Erkenntnisse heran und bewertet vor diesem Hintergrund alle Themen immer wieder neu.“ Vor diesem Hintergrund hat das Forum Grüne Vernunft Greenpeace Deutschland eingeladen, in einem öffentlichen Dialog das Thema neu zu diskutieren.

 

Im Anhang finden Sie zur weiteren Information folgende Dokumente:

 

1. Pressemitteilung des FGV zum heutigen Thesenanschlag bei Greenpeace mit einer Stellungnahme des FGV-Vorsitzenden Dr. Uwe Schrader.

2. Zwölf Thesen zur Grünen Gentechnik von Prof. Dr. Klaus Amman.

3. Einladung des FGV an Greenpeace Deutschland zu einem neuen öffentlichen Dialog über die Grüne Gentechnik.

4. Fotos mit Prof. Dr. Klaus Amman  beim heutigen Thesenanschlag bei Greenpeace Deutschland (Quelle: FGV, Abdruck ist honorarfrei möglich; )

 

Für Rückfragen und Interviews steht Ihnen zur Verfügung:

 

Dr. Uwe Schrader (Vorsitzender Forum Grüne Vernunft e.V.)

Mob. 0176-63173684, Tel.: 039482-79173

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Forum Grüne Vernunft e.V.

Dr. Uwe Schrader

Tel.: 039482-79173 oder 0176-63173684

e-Mail: info@gruenevernunft.de

www.gruenevernunft.de