Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Rubriken

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /var/www/html/modules/views/views.module on line 842.
  • strict warning: Declaration of content_handler_field::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/html/modules/cck/includes/views/handlers/content_handler_field.inc on line 193.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /var/www/html/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 745.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/html/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.

Mit RNAi Gene gezielt blockieren - ein elegantes Konzept gegen Viren und Schädlinge

22.08.2019 | 1

Mit der so genannten RNA-Interferenz (RNAi) werden gezielt einzelne Gene blockiert - nicht nur pflanzeneigene, sondern auch die von Viren und Schädlingen. Ein Mais, der mit diesem neuen Konzept den Maiswurzelbohrer abwehrt, ist bereits in einigen Ländern zugelassen.

Schnelltest zeigt Keimfähigkeit von Samen an

21.08.2019 | 2

Pflanzenforscher der Universität Osnabrück haben einen Nachweis entwickelt, der Saatgutbanken viel Zeit und Arbeit ersparen kann.

Forscher lösen Rätsel um Salizylsäure-Synthese in Pflanzen

20.08.2019 | 1

„Diese Forschungsergebnisse verbessern unser Verständnis dafür, wie Pflanzen diesen für die Abwehr von Krankheitserregern entscheidenden Regulator synthetisieren, und sie eröffnen neue Möglichkeiten, Pflanzen zu züchten, die resistenter gegen Krankheiten sind“.

Gentechnik und Klimawandel: „Wir wissen genau, was wir machen“

18.08.2019 | 1

Brauchen wir die neue Gentechnik, um schnell und effizient widerstandsfähige Nutzpflanzen zu erzeugen? Ja, meint der Molekularbiologe Holger Puchta.

Crispr-Methode revolutioniert

15.08.2019 | 3

Forschende der ETH Zürich entwickelten die bekannte Crispr/Cas-Methode weiter. Es ist nun erstmals möglich, Dutzende, wenn nicht Hunderte von Genen in einer Zelle gleichzeitig zu verändern.

Afrikas Tropen als CO2-Schleuder

15.08.2019 | 2

Entgegen den Erwartungen haben die tropischen Landflächen 2015 und 2016 deutlich mehr CO2 freigesetzt als aus der Luft aufgenommen.

Studie: Deutsche Wälder speichern mehr CO2

15.08.2019 | 1

Das Waldwachstum hat der Atmosphäre zuletzt jährlich 62 Mio. Tonnen Kohlendioxid entzogen. Es kompensiert damit rund sieben Prozent der Treibhausgas-Emissionen Deutschlands.

New breeding technologies needed to meet skyrocketing demand for wheat, scientists warn

14.08.2019 | 1

Neue Technologien und Strategien sind erforderlich, um die rasante Nachfrage nach Weizen zu befriedigen, die bis 2050 voraussichtlich um 50 bis 60 Prozent steigen wird.

Forscher fordern liberalere Regeln bei Gentechnik

12.08.2019 | 1

In Europa ist nach Ansicht von Experten die Hälfte aller Agrarflächen von Trockenstress bedroht. Gentechnisch veränderte Pflanzen könnten damit besser umgehen. Doch der EU-Gerichtshof hat Bedenken.

Mais fit machen für den Klimawandel

08.08.2019 | 1

Pflanzenforscher aus Deutschland haben in einem Verbundprojekt das genetische Potenzial alter Landrassen für die Züchtung robuster Maissorten erschlossen.

Pflanzenzüchtung in Zeiten des Klimawandels: Wie notwendig ist Genome Editing?

06.08.2019 | 2

Unsere Nahrungsmittel sind so hochwertig wie noch nie. Auch die Produktivität der Landwirtschaft war nie höher als jetzt. Das ist ein Erfolg der Pflanzenzüchtung und von fortschrittlichen Anbaumethoden.

Europas Genpolitik spielt den Multis in die Hände

05.08.2019 | 1

Ein Protestschreiben, viel Hoffnung: Mehr als hundert Pflanzenforschungsinstitute wollen Europa für die neue Gentechnik gewinnen. Es geht um Freiheit, Natürlichkeit und vor allem um die Zukunft vieler Start-ups.

Gatersleben - Wo die Zukunft wachsen soll

04.08.2019 | 1

Prof. Graner: „Mit einem verantwortungsvollen und innovativen Einsatz ließe sich viel Zeit und Aufwand sparen. Es ist an der Zeit, die Gentechnik als Chance zu sehen und nicht als Teufelswerk.“

Mit Fliegengiften zu Biopestiziden

01.08.2019 | 1

Die Studie ist die größte vergleichende Genomanalyse, die am Beispiel von Raubfliegen die evolutionären Prozesse untersucht, die der Entstehung der vielfältigen Toxingene zugrunde liegen.

Modernisierung des Gentechnikgesetzes gefordert: Forscher wollen gezielte Genom-Editierung statt Zufallsmutationen

31.07.2019 | 2

Große Firmen geben viel Geld dafür aus, bei Zufallsmutationen das richtige Ergebnis zu erzielen – kleine Firmen könnten sich dies nicht leisten und seien im Nachteil, sagte Detlef Weigel vom Max-PLanck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen.

NBT-Europäische Bürgerinitiative

30.07.2019 | 2

Einige Studenten der Universität Wageningen haben eine Europäische Bürgerinitiative zur differenzierteren Regulierung neuer Züchtungstechnologien eingebracht. Diese wurde von der Kommission angenommen.

NBT-Europäische Bürgerinitiative

30.07.2019 | 2

Einige Studenten der Universität Wageningen haben eine Europäische Bürgerinitiative zur differenzierteren Regulierung neuer Züchtungstechnologien eingebracht. Diese wurde von der Kommission angenommen.

To feed its 1.4 billion, China bets big on genome editing of crops

30.07.2019 | 1

Um seine 1,4 Milliarden zu ernähren, setzt China auf die Genom-Bearbeitung von Nutzpflanzen

Kann Gentechnik die Ernteerträge verbessern?

29.07.2019 | 1

Es gibt erhebliche Debatten darüber, ob GVO-Pflanzen höhere Erträge erzielen als ihre nicht-GVO-Gegenstücke. Die kurze Antwort: Ja, aber nicht, weil die Pflanzen mehr Ertrag bringen, sondern aus anderen Gründen.

Wissenschaftler fordern modernes Gentechnik-Gesetz

28.07.2019 | 2

Europäische Pflanzenforscher wollen, dass die EU das geltende Gentechnik-Gesetz überarbeitet. Die Zucht neuer Pflanzensorten müsse einfacher werden.

Vegan 2.0 – jetzt erst recht?

26.07.2019 | 5

In anderen Ländern, vor allem in den USA, kommt inzwischen auch Biotechnologie zum Einsatz, um die Imitation von tierischen Produkten auf die Spitze zu treiben.

Wissenschaftler fordern Modernisierung des europäischen Gentechnik-Gesetzes

26.07.2019 | 4

117 Forschungseinrichtungen appellieren an die neu gewählten Institutionen, Hemmnisse bei Zucht neuer Pflanzensorten zu beseitigen

Open Statement for the use of genome editing for sustainable agriculture and food production in the EU

26.07.2019 | 2

Europäische Wissenschaftler wenden sich dringend an das neu gewählte Europäische Parlament und die Europäische Kommission, um das Potenzial der Genomeditierung für eine nachhaltige Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion auszuschöpfen.

CRISPR conundrum: Strict European court ruling leaves food-testing labs without a plan

24.07.2019 | 1

Wissenschaftler haben Mühe, den unerlaubten Verkauf von geneditierten Pflanzen zu entdecken, deren veränderte DNA natürliche Mutationen imitieren kann.

Optimale CO2-Zirkulation garantiert: Wie Pflanzen atmen

23.07.2019 | 3

Dass Pflanzen atmen, ist seit über 100 Jahren bekannt. Doch erst jetzt fanden Wissenschaftler heraus, nach welchem Prinzip das Durchlüftungsgewebe im Mesophyll aufgebaut ist.

Stärke-Kartoffel: Neuer Anlauf mit CRISPR in Schweden

23.07.2019 | 2

Schwedische Wissenschaftler haben eine neue Stärke-Kartoffel entwickelt. Mit der Genschere CRISPR/Cas blockierten sie ein Gen - das gleiche wie bei der inzwischen wieder vom Markt verschwundenen Gentechnik-Kartoffel Amflora.

Bayer: Ziele für Genscheren gesucht

22.07.2019 | 3

Die Firma Evogene, ein Bioinformatikspezialist, soll für Bayer das Maisgenom nach geeigneten Stellen durchforsten, deren Modifizierung mit zum Beispiel Genscheren die Nutzpflanze resistenter gegenüber Pilzerkrankungen macht.

Punktgenaue, schnelle Genmutation

22.07.2019 | 2

Zwei Experten der Uni Freiburg sprechen über den Einsatz der Genschere in der Landwirtschaft und der Medizin sowie die Vor- und Nachteile dieser Methode.

Regulation des Wurzelwachstums aus der Ferne: Wie Gene aus Blattzellen das Wurzelwachstum beeinflussen.

22.07.2019 | 1

Pflanzen verfügen über vielfältige und komplexe Kommunikationswege und das aus gutem Grund. Kommunikationsfehler oder „false news“ könnten die Pflanzen nämlich im schlimmsten Fall mit dem Tod bezahlen.

„Ein Verbrauchervotum zu Genome Editing“

22.07.2019 | 2

Das Bundesinstitut für Risikobewertung will mit Laien über die neuen Gentechnikmethoden debattieren.

Viewpoint: Why CRISPR-edited crops should be allowed in organic agriculture

19.07.2019 | 1

Warum CRISPR-bearbeitete Pflanzen im ökologischen Landbau erlaubt sein sollten.

New study on the immune system of plants: It works differently than expected

16.07.2019 | 4

Was passiert auf molekularer Ebene, wenn Pflanzen sich gegen eindringende Krankheitserreger wehren?

Wie ein Turbo-Enzym CO2 bindet

15.07.2019 | 2

Marburger Max-Planck-Forscher haben entschlüsselt, wieso ein bakterielles Enzym hocheffizient Kohlendioxid aus der Atmosphäre fixieren kann und damit Pflanzen in den Schatten stellt.

Tiefe Gentech-Wurzeln schützen bei Hitze

14.07.2019 | 2

Stabile Wurzelsysteme machen Pflanzen resistenter gegen die Klimaerwärmung. Ein Forscherteam hat jetzt ein Gen entdeckt, das bestimmt, ob Wurzeln tief oder flach im Boden wachsen.

Rätsel der gestreiften Gerste gelöst – Entdeckung des Variegation-regulierenden albostrians Gens

14.07.2019 | 1

Aufgrund ihrer fundamentalen Rolle in der Pflanzenbiologie, werden Chloroplasten und ihre Fähigkeit, Pflanzen einzufärben schon lange intensiv erforscht.

Dürre- und hitzebeständig - Forscher aus Halle züchten neue Gerste

12.07.2019 | 2

Forscher der Martin-Luther-Universität Halle haben eine neue Gerstenlinie gezüchtet, die selbst bei schlechten Umweltbedingungen noch gute Erträge abwirft.

Dicke Kartoffeln für unseren Planeten

12.07.2019 | 1

Ernteerträge zu halten bzw. zu steigern ist nicht nur ein Wunsch der Landwirtschaft, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zum Arten- und Klimaschutz, das heißt für uns alle.

Arzneimittel: Gentechnische Herstellung ist selbstverständlich

11.07.2019 | 2

In Deutschland sind aktuell 277 Arzneimittel mit 226 Wirkstoffen zugelassen, die gentechnisch hergestellt sind. Allein im letzten Jahr sind 38 weitere hinzugekommen.

Pflanzen haben kein Bewusstsein!

04.07.2019 | 2

Selbst in der Wissenschaft gibt es Experten, die Pflanzen eine Art Bewusstsein zusprechen. Diese Theorie ist allerdings hoch umstritten – und Forscher liefern nun erneut Argumente gegen diese Annahme.

Von der Doppelhelix bis zur Gentherapie

01.07.2019 | 4

Würde man heute fordern, dass alle Arzneimittel, die im Lauf ihrer Entwicklung mit Gentechnik – egal welcher Form – in Berührung gekommen sind, vom Markt genommen werden müssten, wäre die Versorgung der Patienten massiv gefährdet.

„Böden,Bienen und Maschinen“: Artenvielfalt, Landwirtschaft und Künstliche Intelligenz

01.07.2019 | 3

Debatte, zu der Wissenschaft im Dialog und Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina alle Interessierten am Freitag, 5. Juli 2019, um 21 Uhr in den Vortragssaal der Leopoldina, Jägerberg 1 in Halle (Saale) einladen.

Was kann CRISPR? - Praktische Anwendungen für die Landwirtschaft

01.07.2019 | 2

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über den Stand der Entwicklung von Genome Editing, zeigt globale Trends auf und stellt dar, welche marktorientierten Anwendungen bereits existieren.

Genanalyse der Kartoffel: Knolle Geschichte

26.06.2019 | 3

Anhand von Genanalysen haben Forscher die Geschichte der Kartoffel in Europa rekonstruiert. Die ersten Kartoffeln, die in Europa angepflanzt wurden, stammten demnach noch aus dem Ursprungsgebiet in den Anden nahe dem Äquator.

Newly identified rice gene could help develop drought-tolerant biotech crop varieties

26.06.2019 | 2

Neu identifizierte Reisgene könnten dazu beitragen, dürretolerante Biotech-Pflanzensorten zu entwickeln

Zum Schutz von wilden Genen

25.06.2019 | 1

Wilde Pflanzenarten besitzen wertvolle Gene für die Züchtung von Nutzpflanzen. Um diese Gene besser und langfristig nutzen zu können, muss die Erhaltung dieser Ressourcen eine höhere Priorität bekommen, sagen Forscher. Eine neue Studie liefert konkrete Vorschläge.

Nicht nur Trockenheit: Was der Klimawandel für die Pflanzenzüchtung bedeutet

22.06.2019 | 3

Mit dem Klimawandel wird es in Mitteleuropa nicht nur trockener und heißer. Auch viele wärmeliebende Schädlinge und Krankheitserreger wandern weiter nach Norden. Die Landwirtschaft muss sich darauf einstellen - und auch die Pflanzenzüchter.

Biotech-Insektizid besteht Lurch-Test

22.06.2019 | 1

Ein Forschungsteam der Universität Tübingen hat ein bestimmtes Bti-Toxin, eine natürliche Alternative zu künstlichen Insektiziden, auf seine Wirkung auf Lurche getestet. Das Ergebnis: Auf die Kaulquappen des Grasfrosches hat das Peptide keine nachweisbaren Effekte.

Caterpillar’s devastating march across China spurs hunt for native predator

20.06.2019 | 2

Wissenschaftler hoffen, dass Insekten wie Stinkwanzen den Fallarmeewurm in Schach halten könnten.

Woher die Pflanze weiß, dass sie grün werden soll

18.06.2019 | 4

Experimente mit einer kleinen Ackerblume haben Licht in die internen Strukturen gebracht, die den Befehl zum Ergrünen geben.

GMO corn doesn’t harm gut microbiome of rats, study team associated with anti-biotech geneticist Gilles-Eric Séralini finds

18.06.2019 | 3

GVO-Mais schadet dem Darmmikrobiom von Ratten nicht, wie das Forscherteam des Anti-Biotech-Genetikers Gilles-Eric Séralini festgestellt hat.

Mehr Stickstoff für die Wurzeln

18.06.2019 | 2

Pflanzenforscher des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung Gatersleben haben ein Hormon identifiziert, das Wurzeln bei Stickstoffarmut dazu bringt, ein größeres Raumvolumen abzudecken.

Enthält jetzt fast all unser Essen Gentechnik?

13.06.2019 | 1

Beinahe alle Lebensmittel basieren auf Pflanzen, deren Erbgut künstlich manipuliert wurde. Dennoch tragen sie häufig das "Ohne Gentechnik"-Label. Experten streiten, ob das legal ist oder Verbrauchertäuschung.

The man who helped feed the world

13.06.2019 | 1

Norman Borlaug wird zugeschrieben, dass er Millionen von Menschen vor dem Hunger bewahrt hat.

Kampf gegen Hunger: Satte zehn Milliarden

12.06.2019 | 1

Obwohl sich die Bevölkerung in den vergangenen sechs Jahrzehnten verdoppelt hat, gibt es pro Kopf heute mehr Nahrung. Mit etwa elf Prozent hat der Anteil hungernder Menschen einen Tiefpunkt erreicht. Niemals in der Geschichte ging es uns besser.

Weise Entscheidungen: Zeigen Sie Verstand, Herz und Rückgrat!

07.06.2019 | 2

Viele Probleme unserer modernen Welt erfordern schwierige Entscheidungen, die sich mit „reiner Vernunft“ nicht lösen lassen. Stattdessen sind „weise Entscheidungen“ gefragt. Aber was bedeutet das?

Genome Editing: Zukünftigen Herausforderungen mit innovativen Techniken begegnen

07.06.2019 | 1

Symposium des Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik e.V. (WGG) im BIOTECHNICA FORUM der Labvolution 2019 in Hannover.

Werkzeugset für Kartoffelerzeuger

04.06.2019 | 1

Forscher der Universität Düsseldorf entwickeln genetische Ansätze, um den Weg zu neuen Sorten zu beschleunigen.

Geschichte des Apfels: Aus der Steinzeit in den Supermarkt

03.06.2019 | 3

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen. Ein Forscher hat nun nachgezeichnet, wie die Pflanze wurde, was sie ist.

Genveränderter Pilz stoppt Malaria-Mücken

03.06.2019 | 1

Mücken übertragen diverse Krankheitserreger. Mit einem Pilz, der ein Insektengift produziert, haben Forscher die Vermehrung der Tiere stoppen können.

Neues Petersilien-Virus entdeckt

29.05.2019 | 1

Bei dem neu entdeckten Virus handelt es sich um einen Erreger, den die Forscher mithilfe moderner Genom-Sequenzierungsmethoden als Nanovirus klassifizieren. Die Forscher befürchten, dass eine weitere Ausbreitung zu Ernteverlusten und damit wirtschaftlichen Einbußen führen kann.

PFLANZENGENETIK : Altes Tomatenrätsel wurde gelöst

27.05.2019 | 1

So manche Mutation bleibt unbemerkt - bis eine zweite dazukommt. Zum Beispiel bei Tomaten: Verändert man ein Gen, um sie besser ernten zu können, blühen sie plötzlich wie verrückt.

Stress-Kommunikation in der Pflanzenzelle

24.05.2019 | 6

Pflanzenphysiologen haben ein Signalmolekül entdeckt, über das Zellkern und Chloroplasten kommunizieren. Die Erforschung ist für die Biotechnologie sehr relevant, denn die gentechnische Veränderung von Plastiden könnte die grüne Gentechnik ökologischer und sicherer machen.

Grünes Labor in Gatersleben: Einen Termin bekommt man mit viel Glück

24.05.2019 | 5

Das Schülerlabor auf dem Gaterslebener Biotech-Campus, in dem Kinder und Jugendliche im Laborkittel und mit Pipette unter echten Bedingungen experimentieren können, ist das einzige in ganz Deutschland, das seinen Schwerpunkt auf die Pflanzenbiotechnologie setzt.

Max-Planck-Gesellschaft veröffentlicht Stellungnahme zur Genom-Editierung

24.05.2019 | 4

Die rasante Entwicklung von CRISPR‐Cas und anderen Techniken zur Genom‐Editierung werfen eine Vielzahl wissenschaftlicher, rechtlicher und ethischer Fragen auf.

Was sind eigentlich Mutationen?

24.05.2019 | 3

Mutationen sind die Grundlage der Evolution.

Streiter für die Gen-Gerste: Wie Robert Hoffie Ernteausfälle durch Viren verhindern will

24.05.2019 | 2

Robert Hoffie züchtet Getreide. Damit will er hohe Ernteausfälle durch Viren verhindern. Dass seine Pflanzen zugelassen werden, ist unwahrscheinlich.Trotzdem kämpft der Forscher für sie - auch mit umstrittenen Methoden.

Gentechnik: Forscher erschaffen Designer-Bakterium mit größtem künstlichen Erbgut

20.05.2019 | 3

Forscher haben das Genom einer Mikrobe vollständig ausgetauscht. Ihr Organismus wird nun allein von künstlichen Molekülen gesteuert. Es ist das Lebewesen mit dem größten derartigen Genom, das je geschaffen wurde.

Gelbe Lupine zurück auf die Felder

16.05.2019 | 4

Pflanzenforscher vom Julius Kühn-Institut wollen durch neue Züchtungen die Gelbe Lupine resistenter und so für die Landwirtschaft wieder attraktiv machen.

Verbindung von Biologie und Technik: Biointelligenz ist eine Chance

16.05.2019 | 2

"Biointelligente Produkte hören sich gut an – aber sie können auch wegen möglicher Risiken auf Ablehnung stoßen, wie die grüne Gentechnik im Bereich Landwirtschaft gezeigt hat."

Wachs beeinflusst Überlebensstrategie von Wüstenpflanzen

14.05.2019 | 3

Wüstenpflanzen leben in einer eher ungastlichen Umgebung. Sie haben mit hohen Temperaturen und Wassermangel zu kämpfen. Um nicht auszutrocknen, tragen die Blätter eine Schutzschicht aus Wachs, die Cuticula.

Die Zähmung der Pflanzen

14.05.2019 | 2

Vor etwa 10.000 Jahren begann eine Entwicklung, die das menschliche Leben wie wohl kaum eine andere grundlegend verändert hat. Die ersten Menschen begannen sesshaft zu werden, Pflanzen anzubauen und Tiere zu halten.

Studie: GVO-Pflanzen sind nicht schlechter als Bio

07.05.2019 | 1

Dänische Forscher gehen davon aus, dass der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen den Prinzipien des ökologischen Landbaus entsprechen würde.

Appetite grows for biotech foods with health benefits

06.05.2019 | 3

Eine neue Welle von Angeboten aus dem Bereich Bioengineering beginnt, das Interesse der Verbraucher zu wecken.

Klimawandel, Trockenheit, Schädlinge: Wenn die Pflanzenzüchtung nicht mehr nachkommt

06.05.2019 | 1

Mit dem Klimawandel wird es in Mitteleuropa nicht nur trockener und heißer. Auch viele wärmeliebende Schädlinge und Krankheitserreger wandern weiter nach Norden – in Regionen, in denen sie bislang unbekannt waren.

Gentechnik: Getreide – fit für den Klimawandel?

02.05.2019 | 4

Mit Hilfe der Gentechnik bringen Biologen der Freien Universität Berlin Gerstenpflanzen dazu, Trockenheit besser zu tolerieren.

Genomanalyse: Die Verwandten der Weinrebe

02.05.2019 | 2

Die seit rund 6.000 Jahren domestizierte Weinrebe hat etwa 60 wilde Verwandte, darunter auch die europäische Wildrebe Vitis vinifera ssp. vinifera. Sie gilt als Ursprung des Weinanbaus mit weltweit etwa 10.000 Varietäten.

IT'S OIL THE SAME TO US

30.04.2019 | 1

Eine von der medizinischen Fakultät der Universität von Southampton geleitete Forschung hat gezeigt, dass wichtige Omega-3-Fettsäuren in GV-Pflanzenölen genauso aufgenommen und verarbeitet werden, wie wenn Fischöle verzehrt werden.

Sortensterben bei Nutzpflanzen - Wo Lösungen für eine Ernährungskrise wachsen

29.04.2019 | 5

Die Welternährung hängt von nur 30 Pflanzenarten ab. Und das macht unsere Ernährungssicherheit anfällig. Denn Klimawandel und Schädlinge führen zunehmend zu Ernteausfällen. Gibt es Rettung durch mehr Vielfalt auf dem Acker?

Permit for CRISPR maize field trial that aims to measure climate stress

29.04.2019 | 4

Am 12. April 2019 wurde VIB eine Genehmigung für den Feldversuch mit CRISPR-Maispflanzen erteilt. Durch die Erlangung dieser Genehmigung kann VIB die bereits 2017 begonnene Feldarbeit fortsetzen.

Gene-Editing Technology may Produce Resistant Virus in Cassava Plant

29.04.2019 | 3

Die Gen-Editing-Technologie kann in der Maniok-Pflanze resistente Viren produzieren.

CRISPR could save banana, major food source for 500 million people, from deadly disease, climate change

25.04.2019 | 3

CRISPR könnte die Banane, eine wichtige Nahrungsquelle für 500 Millionen Menschen, vor tödlichen Krankheiten und dem Klimawandel retten

Metaanalyse: Mehr Ertrag, weniger Vielfalt

25.04.2019 | 2

Höhere Erträge in der intensiven Landwirtschaft gehen zu Lasten der Biodiversität. Zu diesem Schluss kommt eine Metaanalyse unter Leitung von Leipziger Umweltforschern.

Scientists develop salt tolerant rice variety

24.04.2019 | 5

Eine Gruppe indischer Wissenschaftler hat eine neue salztolerante transgene Reispflanze entwickelt, indem sie ein Gen aus einem Wildreis namens Porteresia coarctata in die üblicherweise verwendete Indica-Reissorte IR 64 überträgt.

Hartweizen-Genom entschlüsselt: Forscher bremsen Cadmiumaufnahme bei Pasta-Weizen

24.04.2019 | 4

Hartweizen könnte bald züchterisch noch verbessert werden. Die Grundlage dafür schufen über 60 Forschende vom Helmholtz Zentrum München, Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben sowie aus Italien und Kanada.

„Molekulare Schere“ für den Plastikmüll

24.04.2019 | 1

Künftig könnten optimierte Enzyme in biotechnologischen geschlossenen Kreisläufen produziert werden, um PET-Kunststoffe und (perspektivisch) auch weitere Polymere wirklich in ihre Grundbausteine zu zerlegen.

Fungus-resistant hazelnuts illustrate how genetic modification safeguards our food supply

23.04.2019 | 3

Pilzresistente Haselnüsse veranschaulichen, wie genetische Veränderung unsere Nahrungsmittelversorgung sichert.

Pflanzendaten werden hörbar: PlantiSonics

17.04.2019 | 1

Bei einer Sonifikation arbeiten WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen zusammen, um Daten hörbar zu machen: Zahlen werden zu Klängen. Das schafft einen neuen Zugang, um z. B. Gesetzmäßigkeiten und Strukturen in Daten leichter zu erkennen.

DNA-Analysen zur sicheren Bestimmung von Spezies

16.04.2019 | 2

Jede Pflanzenart hat ihren unverwechselbaren genetischen Code. Mit dem Nachweis spezieller DNA-Sequenzen (DNA-Barcoding) lassen sich Arten sicherer bestimmen und ökologische Zusammenhänge genauer untersuchen.

CRISPRed wheat helps farmers control weeds

16.04.2019 | 1

Kürzlich hat ein Forschungsteam von der China Agricultural University (CAU) mehrere herbizidtolerante Weizenkeimplasmen erzeugt, die die Unkrautbekämpfung auf Weizenfeldern erleichtern könnten.

Gentechnisch modifiziertes Tequila-Bakterium produziert Cannabiswirkstoffe aus Zucker: Farmako meldet weltweites Patent an

15.04.2019 | 3

Unternehmen kann zukünftig die gesamte Palette verschiedener Cannabinoide für standardisierte Medikamente herstellen

Genetic variant linked to cucumber fruit length

15.04.2019 | 2

Um die genetischen Grundlagen der Variation der Fruchtlänge in der Gurke zu ermitteln, analysierte ein Forscherteam von der China Agricultural University 150 Gurkenlinien mit unterschiedlichen Fruchtlängen.

Petition für den Erhalt von Science Bridge

14.04.2019 | 1

Science Bridge e.V. ist ein gemeinnütziger Verein an der Universität Kassel. Seit 23 Jahren unterstützen wir Schulen der Region und weit darüber hinaus mit Kursen in den modernen Biowissenschaften. Unterschreiben Sie die Petition für den Erhalt von Science Bridge e.V.!

Vom Emmer zum Pastaweizen – Die Domestizierung des Hartweizens birgt Erkenntnisse für die moderne Weizenzüchtung

10.04.2019 | 6

In einer von italienischen Wissenschaftlern geführten Zusammenarbeit wurde nun das Genom der Hartweizen Sorte „Svevo“ vollständig sequenziert. Dabei führten Forscher des IPK - Gatersleben die die Genomassemblierung durch.

Genetic breakthrough on tropical grass could help develop climate-friendly cattle farms

10.04.2019 | 5

Die Entdeckung von Genen, die für die ungeschlechtliche Fortpflanzung in tropischem Gras verantwortlich sind, kann die negativen Auswirkungen der Viehhaltung verringern.

CRISPR-GENTECHNIK : Die nächste Genschere ist ein Schredder

10.04.2019 | 4

Ein präzises Gentechnikinstrument wie CRISPR/Cas9 ist eine nette Sache - aber manche Gentechniker möchten gerne auch eine weniger subtile Varianten für die gröberen Arbeiten.

Pollenflug von Gräsern entschlüsselt

10.04.2019 | 3

Forscher haben eine Methode entwickelt und getestet, die anhand von DNA-Fragmenten des Pollens deren Urheber bestimmen kann. Dieses DNA-Barcoding des Pollens könnte künftig dabei helfen, Schübe besonders allergener Gräserpollen rechtzeitig zu erkennen.

Genomeditierung als Mittel gegen Armut und Hunger?

10.04.2019 | 1

Wie kann in Entwicklungsländern die Nahrungsmittelproduktion nachhaltig gesteigert und extreme Armut beseitigt werden? Die neuen Züchtungsmethoden können dabei eine wichtige Rolle spielen, so Forscher in einem Positionspapier des Fachmagazins „Science“.

Samen als Zeitkapsel: Tomaten vererben Symbiosen an Nachwuchs

09.04.2019 | 3

Über Mikroorganismen in Pflanzensamen war bislang noch wenig bekannt. Ein deutsch-österreichisches Forscherteam hat nun moderne Sequenzierungsverfahren genutzt, um auch das Mikrobiom in Samenkörnern zu untersuchen.

How can Agriculture 4.0 help Agroecosystems

08.04.2019 | 3

Nach der Mechanisierung, der Chemie und der Biotechnologie durchläuft die Landwirtschaft eine weitere Revolution, die der digitalen Landwirtschaft - oder der Landwirtschaft 4.0.

Wissenschaftler fordern Überarbeitung des Zulassungsverfahrens für Pflanzenschutzmittel

04.04.2019 | 1

Eine internationale Expertengruppe fordert Politik und Behörden auf, die reale Situation der Ökosysteme stärker zu berücksichtigen und das Zulassungsverfahren für Pflanzenschutzmittel anzupassen.

Erstes komplett am Computer erzeugtes Bakterien-Genom

03.04.2019 | 2

ETH-Wissenschaftler entwickelten eine Methode, welche die Herstellung von grossen DNA-Molekülen mit vielen hundert Genen enorm vereinfacht. Sie erzeugten damit das erste vollständig künstliche Genom eines Bakteriums. Die Methode hat Potenzial, die Biotechnologie zu revolutionieren.

Golden Rice: To Combat Vitamin A Deficiency for Public Health

01.04.2019 | 4

Vitamin-A-Mangel (VAD) ist seit mehr als 30 Jahren ein bedeutendes Problem der öffentlichen Gesundheit.

Die neuen Knollen

01.04.2019 | 3

Auf der ganzen Welt wird derzeit an der Optimierung der Kartoffel geforscht. Sie ist nach Weizen und Reis die wichtigste Kulturpflanze, Grundnahrungsmittel für 1,3 Milliarden Menschen.

Forscherteam mit Göttinger Beteiligung analysiert globales Potenzial der Genomeditierung

01.04.2019 | 1

Neue Technologien in der Pflanzenzüchtung können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Welthunger zu bekämpfen und die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Die Wissenschaftler plädieren dafür, sie verantwortungsvoll zu nutzen und zu fördern.

Klimawandel: Zeitdruck in der Pflanzenzüchtung

28.03.2019 | 3

Der neue Präsident des Julius-Kühn-Instituts, Prof. Frank Ordon, bedauert, dass die politische Reglementierung des Genome Editings die Züchtung zusätzlich bremse.

Freilandversuche: Deutschland keine, EU nur noch wenige

27.03.2019 | 3

In der EU wurden 2019 bislang sieben Freilandversuche mit gentechnisch veränderten Pflanzen neu angemeldet. Die Anzahl der bei der zuständigen Stelle in Brüssel registrierten Freisetzungen hat sich auf niedrigem Niveau eingependelt, gegenüber 2009 ging sie um mehr als 90 Prozent zurück.

Nährstofftransport: Abkürzung durch die Pflanze

27.03.2019 | 2

Der Weg von Nährstoffen in Triebe, Blätter und Früchte führt über die Aufnahme durch die Wurzel und den anschließenden Transport in andere Pflanzenteile. Eine Forschergruppe des IPK um Prof. Dr. Nicolaus von Wirén hat die Effizienz der Transportwege untersucht.

Can we boost crop yields by making photosynthesis better with genetic engineering?

26.03.2019 | 3

Pflanzenwissenschaftler hoffen, Pflanzen zu entwickeln, die eine effizientere Photosynthese in unterschiedlichen Bereichen durchführen können.

Innovation happens where it’s welcome

26.03.2019 | 1

Wenn wir wollen, dass europäische KMU und Landwirte innovativ sind und auf höchstem Niveau konkurrieren, müssen wir sicherstellen, dass der Rechtsrahmen der EU auf Anreize für Innovation und angewandte Wissenschaft ausgerichtet ist, argumentiert Léon Broers (KWS).

ROHSTOFFE : Wächst die Zukunft der Chemieindustrie auf dem Acker?

25.03.2019 | 4

Bereits heute basieren 13 Prozent der Rohstoffe für die organisch-chemische Industrie nicht auf Erdöl, Kohle oder Erdgas, sondern gelten als nachwachsend.

Ein soziales Bakterium, das sich vielseitig verhält

25.03.2019 | 2

Verwandte Individuen eines Bodenbakteriums, die sich zu kooperativen Verbänden zusammentun, sind genetisch erstaunlich divers und zeigen vielfältige Verhaltensweisen.

Forscher aus Sachsen-Anhalt arbeiten an Impfstoff gegen Vogelgrippe

25.03.2019 | 1

Wie in Tabak-Pflanzen kostengünstig und vor allem schnell ein Impfstoff gegen die gefürchtete Vogelgrippe produziert werden kann, erklärt Prof. Dr. Udo Conrad vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben.

Proteinvielfalt erzeugen

21.03.2019 | 3

Pflanzen haben Gehilfen, die Fehler in ihrem Erbgut korrigieren: Bonner Forscher konnten nun bestätigen, dass diese Reparatur mithilfe von PPR-Proteinen erfolgt.

Optischer Sensor soll Pflanzenzüchtung beschleunigen

21.03.2019 | 1

Wissenschaftler der Universität Bonn haben in einer Pilotstudie untersucht, wie die Reflexions-Eigenschaften pilzinfizierter Pflanzen mit der Aktivität ihrer Gene zusammenhängen. In Zukunft kann dies möglicherweise die Züchtung resistenter Sorten deutlich vereinfachen.

Forscher nutzen Nanopartikel zur Transformation von Chloroplasten

18.03.2019 | 3

Die neue Methode basiert darauf, Genkonstrukte mit Hilfe von Nanopartikeln, sprich Kohlenstoff-Nanoröhren, in Chloroplasten zu transportieren.

Farming without plant protection products

18.03.2019 | 2

Können wir hohe Erträge aufrechterhalten, während wir weniger Pflanzenschutzmittel verwenden? Dieses Papier präsentiert den aktuellen Stand der Technik bezüglich der Rolle von Pflanzenschutzmitteln.

Windräder haben Mitschuld am Insektensterben

18.03.2019 | 1

Die Ursachen für das Insektensterben sind offenbar viel komplexer als von vielen Verbrauchern und Umweltverbänden angenommen.

Gentechnik : Crispr-Entdecker fordern weltweiten Stopp von Embryonenversuchen

15.03.2019 | 2

Die Gen-Schere Crispr macht Designerbabys zur Realität. Nun gerät der Umgang mit dem Werkzeug außer Kontrolle. Forscher appellieren: Die Welt müsse sofort handeln.

BAFU bewilligt Fortsetzung eines Freisetzungsversuchs mit GVO

15.03.2019 | 1

Die Universität Zürich kann einen Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderten Weizensorten, die resistenter gegen Mehltau sind, durchführen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat den Versuch bewilligt.

Der innere Kampf der Nachtkerze: Chloroplasten von Mutter und Vater veranstalten ein evolutionäres Wettrüsten

14.03.2019 | 4

Vererbung ist ein komplexes Thema. Mutter und Vater vererben je 50 Prozent ihres Erbguts, sowohl bei Pflanzen, als auch bei Tieren und Menschen. Allerdings ist das nicht alles, denn neben dem eigentlichen Erbgut im Zellkern gibt es auch Organellen, die ein eigenes, kleines Genom besitzen.

Sequenced nematode genome could help win ‘arms race’ against devastating soybean pest

11.03.2019 | 4

Forscher der Iowa State University sequenzieren Genom von Sojabobnennematoden.

Turbo für die Evolution

10.03.2019 | 2

Neue Züchtungstechniken wie Genome Editing bringen die Pflanzenforschung in großen Schritten voran. Sie könnten Antworten auf die aktuellen Herausforderungen für die Agrarwirtschaft und Pflanzenzucht liefern. Robert Hoffie Doktorand am IPK Gatersleben dazu im Interview.

Boosting corn yields with CRISPR-carrying pollen

07.03.2019 | 3

Wissenschaftler haben einen Gen-Editing-Prozess entwickelt, der die Maiserträge steigern kann.

Golden Rice is coming. Finally! Will it be the game-changer hinted at for almost 20 years?

06.03.2019 | 2

Goldener Reis - die (un)endliche Geschichte?

Doudna’s Confidence in CRISPR’s Research Potential Burns Bright

04.03.2019 | 2

Jennifer Doudna bleibt optimistisch, dass das Gen-Editing-Tool das grundlegende biologische Verständnis weiter verbessern wird.

Genetische Basis für die Blütchenfruchtbarkeit des Weizens entschlüsselt

28.02.2019 | 2

Die Identifizierung und das Verständnis der genetischen Basis der Blütchenfruchtbarkeit eröffnen neue Wege zur Erweiterung des Wissens über die Pflanzenarchitektur, aber auch neue Möglichkeiten für die weitere Verbesserung des Kornertrags in Weizen.

Genetik: Patentklau unter Gräsern

19.02.2019 | 4

Wissenschaftler haben dokumentiert, dass einige Gräser natürlicherweise die Evolution abkürzen können, indem sie sich Gene von ihren Nachbarn aneignen.

Saffron (Crocus sativus) is an autotriploid that evolved in Attica (Greece) from wild Crocus cartwrightianus

18.02.2019 | 4

Forscher des IPK Gatersleben haben es geschafft, den Ursprung von Safran (Crocus sativus) zu bestimmen.

Future US citrus could be genetically modified

18.02.2019 | 3

Eine Studie berichtet, dass in Zukunft US-Zitrusfrüchte aufgrund der Bedrohung durch das asiatische Zitrusfrucht-Psyllid-Bakterium (Huanglongbing) genetisch verändert werden könnten.

Neue Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe entdeckt

14.02.2019 | 4

Ein deutsches Forschungsteam entdeckte eine neue Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe, die sie „Phytomodificine“ tauften.

Zucker als Glyphosat-Ersatz

14.02.2019 | 3

Forscher der Universität Tübingen haben ein für Menschen unbedenkliches Molekül in Cyanobakterien entdeckt, das langfristig Glyphosat ersetzen könnte.

Neue Enzyme für Tierfutter

14.02.2019 | 2

Mikrobiologen der Universität Göttingen haben neue Enzyme aufgespürt, die Phosphat freisetzen und damit vor allem für die Futtermittelindustrie von Bedeutung sind.

Wer hat Angst vor neuen Pflanzen?

14.02.2019 | 1

Wissenschaftlerinnen sind sich einig: Wollen wir Bienen, Böden und das Klima schützen, brauchen wir rasch besseren Weizen, bessere Kartoffeln, bessere Weinreben.Doch nun hat die EU vielen neuen Sorten den Stempel «Gentechnik» aufgedrückt. Wie vernünftig ist das?

Rebellion against Europe’s ‘innovation-killing’ crop gene editing regulations grows among scientists, frustrated member states

12.02.2019 | 2

Der Widerstand gegen die europäische Regulierung der neuen Züchtungstechnologien wächst.

Studie: Fleischverzicht löst globale Umweltprobleme nicht

11.02.2019 | 2

Insbesondere bei nationalen Alleingängen führt eine staatliche Konsum- und Produktionslenkung zu Milliardenverlusten für Erzeuger und die volkswirtschaftliche Wohlfahrt, ohne dass die begrenzten Effekte für das Klima und den Ressourcenschutz dies kompensieren können.

Insektenstudie: Bienen können rechnen lernen

11.02.2019 | 1

Manche Forscher gehen davon aus, dass einige Tiere einen universalen Sinn für Zahlen besitzen, den sie zum Überleben brauchen - etwa um festzustellen, ob Fressfeinde in der Überzahl sind.

New gene cloning method may speed development of rust-resistant crops

09.02.2019 | 2

Eine neue Methode zum Auffinden und Klonen von Genen könnte die Entwicklung der Rostresistenz in Weizen und anderen Kulturen beschleunigen.

The novel method Nested CRISPR enables efficient genome editing using long DNA fragments

09.02.2019 | 1

Die neuartige Methode Nested CRISPR ermöglicht die effiziente Bearbeitung von Genomen mit langen DNA-Fragmenten.

Eine Stiftung zur Rettung des Schweizer Wissenschafts­journalismus

08.02.2019 | 2

"Wir wollen dem Wissenschaftsjournalismus generell jenen Stellenwert geben, den er verdient, weil Wissenschaft relevant ist für die Gesellschaft. "

UK farming faces 'barrier to innovation' due to EU gene editing ruling

07.02.2019 | 2

Wissenschaftler und Landwirte haben vor dem "Innovationshemmnis" der britischen Landwirtschaft nach dem Urteil des EuGH zur Genbearbeitung gewarnt, aber auch die Möglichkeit hervorgehoben, die der Brexit für Großbritannien bietet, um seinen eigenen Kurs zu bestimmen.

Resistenzgene bei Pflanzen: Hilfe von der starken Verwandtschaft

06.02.2019 | 2

Pflanzenforscher vom John Innes Centre im britischen Norwich haben eine Methode namens AgRenSeq entwickelt, mit der sich Resistenzgene in Wildgräsern gezielt identifizieren lassen.

Die nächsten Generationen der CRISPR-Genscheren

06.02.2019 | 1

Weiterentwickelte Cas-Enzyme sollen das Genwerkzeug CRISPR genauer, sicherer und vielseitiger machen - so wie CasX, das neueste Modell.

Virus lurking inside banana genome has been destroyed with CRISPR

01.02.2019 | 1

Forscher vom Internationalen Institut für tropische Landwirtschaft in Kenia haben die CRISPR-Methode verwendet, um die virale DNA innerhalb des Genoms einer Bananensorte anzuvisieren und zu zerstören.

High expectations for GMO rice research in Ghana

31.01.2019 | 5

Sowohl die Landwirte als auch die ghanaischen Wissenschaftler führen jetzt Feldversuche mit stickstoff- und wassereffizientem und salztolerantem gentechnisch verändertem Reis durch.

Weizen-Resistenzgen schützt auch Mais und Gerste gegen Pilze

31.01.2019 | 4

Pflanzenforscher um Beat Keller, Professor am Institut für Pflanzen- und Mikrobiologie der Universität Zürich haben transgene Mais- und Gerstenlinien entwickelt, die dank dem Lr34-Resistenzgen aus Weizen widerstandsfähiger gegen mehrere Pilzkrankheiten sind.

Projektauftakt: Mikroben stärken pflanzeneigene Abwehrkräfte gegen Extremwetter

31.01.2019 | 1

Forscher gehen davon aus, dass die Mikrobengemeinschaft einer Pflanze, die sogenannte Mikrobiota, die Fähigkeit hat, die Pflanze in einer Stresssituation vor Krankheiten oder Schädlingsbefall zu schützen.

6 common misconceptions about the ‘dangers’ of genetic engineering and GMOs

29.01.2019 | 2

6 häufige falsche Vorstellungen über die "Gefahren" der Gentechnik und von GVO.

Warum weisen genetisch identische Pflanzen unterschiedliche physikalische Eigenschaften auf?

29.01.2019 | 1

Die Evolution der Genexpression kann die Robustheit von Pflanzenpopulationen erhöhen, ohne ihre Gene tatsächlich zu verändern.

Study suggests science education improves attitudes about GMO food

28.01.2019 | 4

Die Studie legt nahe, dass der naturwissenschaftliche Unterricht die Einstellung zu GVO-Lebensmitteln verbessert.

Aus für die Gen-Schere?

28.01.2019 | 1

Pflanzenzüchter und Wissenschaftler kritisieren das EuGH-Urteil in der 3sat Sendung nano.

Für Erde und Gesundheit: Forscher entwickeln die perfekte Ernährung

25.01.2019 | 3

Der eigene Speiseplan ist mit den Problemen unseres Planeten eng verknüpft. Experten haben nun eine Ernährung entworfen, die die globalen Probleme lösen soll – von Schadstoffemissionen bis hin zu Krankheiten.

Researchers seek go-ahead for GM wheat field trials

25.01.2019 | 2

Eisenmangel oder Anämie ist ein globales Gesundheitsproblem, aber der Eisengehalt von Grundnahrungsmitteln wie Weizen lässt sich mit herkömmlicher Züchtung nur schwer verbessern.

Pflanzen können riechen, jetzt wissen Forscher wie

24.01.2019 | 4

Forscher haben die ersten Schritte entdeckt, wie Informationen aus Geruchsmolekülen die Genexpression in Pflanzen verändern.

Ein Meilenstein für die Hybridzüchtung: Mit ein paar genetischen Eingriffen lässt sich Reis jetzt ungeschlechtlich vermehren

24.01.2019 | 3

Ein Forscherteam von der University of California in Davis hat nach Hinweisen gesucht, welches Gen eine Schlüsselrolle für die ungeschlechtliche Vermehrung spielen könnte.

Wie Pflanzen den Frühling erkennen: Ein wärmeinstabiles Protein ist der Schalter für Blütenbildung

24.01.2019 | 2

Eine internationale Gruppe von Biologen hat Zusammenhänge zwischen Umweltfaktoren und der epigenetischen Regulierung der pflanzlichen Entwicklung nachgewiesen. Zwei eng verwandte molekulare Mechanismen schützen Pflanzen bei Überschwemmungen und steuern temperaturabhängig den Blühbeginn.

Kurz vorgestellt: Neues aus der Forschung im Dezember 2018

24.01.2019 | 1

Gesinnungswechsel regen zum Nachdenken an.Ein Forschungsteam von der University of Exeter hat am Beispiel der grünen Gentechnik untersucht, wie sich die Kommunikation eines solchen Gesinnungswandels auf die Einstellungen zum Thema auswirkt.

CRISPR field trial research to be continued in 2019

22.01.2019 | 3

Die CRISPR-Feldversuchsforschung soll 2019 mit einem kleinen Feldversuch mit 450 CRISPR-mutierten Maispflanzen fortgesetzt werden.

Unraveling of 58-year-old corn gene mystery may have plant-breeding implications

21.01.2019 | 5

Das Geheimnis bestand in einer spontanen Genmutation, die dazu führt, dass rote Pigmente für einige Generationen in verschiedenen Maispflanzengeweben vorkommen und dann in den nachfolgenden Nachkommen verschwinden.

Weizenzüchtung – welches Potenzial haben moderne Landrassen?

21.01.2019 | 1

Moderne Landrassen basieren auf einer Durchkreuzung mehrerer moderner Hochleistungssorten. Der Nachbau dieser Kreuzungen wird gemischt und ausgesät und anschließend ohne gezielte Selektion weitervermehrt.

Sulfat reguliert Verdunstung bei Pflanzen

17.01.2019 | 4

Heidelberger Forscher konnten klären, wie sich Pflanzen vor Wassermangel schützen: Bei Dürre aktiviert Sulfat die Produktion eines Stresshormons, das die Blattporen schließt.

Göttinger Forscher erhält höchste Auszeichnung der US-Agrar-Ökonomie

17.01.2019 | 3

Die AAEA ehrt Qaim für seine wegweisende und weltweit angesehene Forschung zur Ernährungssicherung und nachhaltigen landwirtschaftlichen Entwicklung.

Studie über Gentechnik-Gegner: Große Klappe, nichts dahinter

17.01.2019 | 2

Immer noch glaubt man, die Öffentlichkeit versteht wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse nicht, weil es schlicht Wissenslücken gibt. Aber vermutlich sind diejenigen, bei denen es am ehesten an Aufklärung bedarf, einfach beratungsresistent.

The five: genetically modified fruit

15.01.2019 | 2

Neue Sorten, die durch genetische Bearbeitung und technische Entwicklung geschaffen wurden, versprechen, Krankheiten zu besiegen und bieten neue Geschmacksrichtungen

Extreme opponents of genetically modified foods know the least but think they know the most

15.01.2019 | 1

Extreme Gegner von gentechnisch veränderten Lebensmitteln wissen am wenigsten, glauben aber, sie am meisten zu kennen.

Genom-Sequenzierung: Forscher klären Herkunft der Qingke-Gerste in Tibet

14.01.2019 | 2

Durch die Sequenzierung unterschiedlicher Gerstenmuster haben internationale Forscher nun nachweisen können, dass die moderne tibetanische Qingke-Gerste tatsächlich von einer Gerste, welche im östlichen fruchtbaren Halbmond domestiziert wurde, abstammt.

New CRISPR-based technology developed to control pests with precision-guided genetics

10.01.2019 | 3

Mithilfe des CRISPR-Tools zur Bearbeitung von Genen haben Forscher eine neue Methode zur Bekämpfung von Insektenpopulationen entwickelt, darunter möglicherweise auch solche, die landwirtschaftliche Nutzpflanzen zerstören und tödliche Krankheiten übertragen.

Weitere Ursache für Schmetterlingssterben entdeckt: Larven reagieren empfindlich auf Stickstoff

08.01.2019 | 2

Eine zu hohe Stickstoffdüngung könnte Schmetterlingspopulationen gefährden. Denn nach einer neuen Studie hängt die Überlebenswahrscheinlichkeit der Larven, zumindest von einigen Arten, vom Stickstoffgehalt der Wirtspflanzen ab.

Zusammenhänge zwischen Infektionen und programmierten Zelltod entschlüsselt

08.01.2019 | 1

Pflanzen können Angriffe von Pathogenen auf ihr Immunsystem detektieren und sich dagegen verteidigen. Einen beispielhaften Mechanismus in der Ackerschmalwand haben deutsche und dänische Forscher nun aufgeklärt.

Scientists unravel the mechanism behind memory in plants

07.01.2019 | 2

Wissenschaftler lösen den Mechanismus hinter dem Gedächtnis in Pflanzen auf. Diese Gedächtnisfunktion kann Pflanzen helfen, ihre Entwicklung als Reaktion auf Stress oder Jahreszeiten wirksam zu verändern.

Experts agree: New GMOs can be detected

04.01.2019 | 2

Experten widerlegen die Behauptung, dass genombearbeitete Produkte nicht von Naturprodukten unterschieden werden können.

PFLANZEN OHNE LICHTATMUNG: Die Energiewende für unsere Ernährung

04.01.2019 | 1

Wissenschaftler von der amerikanischen nationalen Landwirtschaftsbehörde in Urbana, Illinois, sind bei der Entwicklung optimierter Photosynthesewege einen wichtigen Schritt weiter gekommen.

Forscher züchten eisenreiche Kartoffel gegen Anämie

03.01.2019 | 1

Eine eisen- und zinkreiche Kartoffel, die beim Kampf gegen Anämie helfen soll, ist von peruanischen Wissenschaftlern in Lima gezüchtet worden. Schätzungen zufolge leiden in der Andenregion etwa 44 % der peruanischen Kinder unter der auch als Blutarmut bezeichneten Erkrankung.

Autoreifen aus heimischer Landwirtschaft rücken näher

20.12.2018 | 1

In Deutschland fördert u.a. das BMEL seit 2011 Arbeiten zum Russischen Löwenzahn. In den Projekten ging bzw. geht es um die züchterische Optimierung, den Anbau und die aus der Pflanzenwurzel gewinnbaren Produkte Kautschuk und Latex.

Kontroverse um neue Verfahren der Pflanzenzüchtung

18.12.2018 | 2

Moderne gentechnische Verfahren werden Europas Agrarpolitiker auch nach dem Richterspruch aus Luxemburg noch häufiger beschäftigen.

Freilandversuch in der Schweiz: Forschung zu Mehltau-Resistenz geht weiter

18.12.2018 | 1

In der Schweiz sind für weitere fünf Jahre Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen geplant. Anders als in Deutschland, gibt es in der Schweiz die Möglichkeit, gentechnisch veränderte Pflanzen auf einem speziell dafür vorgesehenen Gelände im Freiland zu testen.

Scientists crack the CRISPR code for precise human genome editing

17.12.2018 | 5

Wissenschaftler des Francis Crick Institute haben eine Reihe einfacher Regeln entdeckt, die die Genauigkeit der Bearbeitung von CRISPR / Cas9-Genomen in menschlichen Zellen bestimmen.

MON 810 and NK603 GM Maize: No effects detected on rat health or metabolism

17.12.2018 | 4

Forscher konnten auch nach längerer Expositionszeit keine schädlichen Auswirkungen der Maisernährung mit MON810 und NK603 auf die Gesundheit und den Stoffwechsel der Ratten feststellen.

Ist Biolandbau schlecht fürs Klima?

17.12.2018 | 3

In Sachen Klimaschutz sei Biolandbau verglichen mit konventioneller Landwirtschaft kontraproduktiv, zeigt eine neue Studie von Forschern der Princeton University.

Evaluating claims that GMOs and modern agriculture have led to a 75% drop in crop diversity

17.12.2018 | 2

"Was Menschen kultivieren und was sie essen, ist wichtig, um sich als Kulturen und Individuen zu identifizieren. Wir sind was wir essen."

Plants as antifungal factories

13.12.2018 | 2

Forscher haben ein biotechnologisches Werkzeug entwickelt, um in sehr kurzer Zeit antimykotische Proteine in Pflanzen produzieren zu können.

EU ruling on gene-edited foods is holding us back

13.12.2018 | 1

Die CRISPR-Genbearbeitungstechnologie könnte die Lebensmittelproduktion verändern. Das EU-Urteil wird Europa von wichtigen Lebensmittelinnovationen abhalten.

Mehr Bioplastik führt nicht zwingend zu mehr Klimaschutz

12.12.2018 | 3

Durch die veränderte Landnutzung dürfte eine steigende Nutzung von Bioplastik den weltweiten Ausstoß von Treibhausgasen zunächst sogar erhöhen.

Ausweitung des Energiepflanzenanbaus ist für Natur genauso schädlich wie der Klimawandel

12.12.2018 | 2

Neuen Modellen zufolge werden durch großflächigen Anbau von Bioenergie-Pflanzen insgesamt mehr Lebensräume von Wirbeltieren vernichtet als von einem abgeschwächten Klimawandel profitieren, berichten u.a. Forscher des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums.

Landwirtschaft: Vernebelt das Wetter den Blick auf andere Risiken?

12.12.2018 | 1

Der größte Feind des Bauern ist das Wetter, heißt es häufig. Aber ist das wirklich so? Das Thünen-Institut hat in einer aktuellen Studie Antworten gegeben.

Pflanzen-Spermien: Die Evolution begann mit einer einzigen molekularen Veränderung

11.12.2018 | 5

Forscher haben entdeckt, dass ein einziges molekulares Ereignis vor 700 Millionen Jahren für die Evolution der Spermien aller Landpflanzen verantwortlich war.

Chemie-Nobelpreisträger warnen vor überzogenen Gentechnik-Ängsten

11.12.2018 | 3

Genetisch veränderte Nahrungspflanzen könnten die Landwirtschaft nachhaltiger machen und die Ernährungssicherheit der wachsenden Weltbevölkerung sicherstellen – gerade in Zeiten des Klimawandels.

Viewpoint: With reasonable regulation, we can turn wild plants into food with gene editing

11.12.2018 | 2

Mit vernünftiger Regulierung können wir Wildpflanzen durch Genbearbeitung in Nahrungspflanzen verwandeln.

Wider die Sprachlosigkeit – Erfahrungen mit der Gentechnikwende

11.12.2018 | 1

Angesichts der neuen Techniken des Genome Editing muss die Wissenschaft sich der Debatte mit den Gegnern der sogenannten „Grünen Gentechnik“ neu stellen. Trotz der alten, tiefen Gräben kann es gelingen.

New insights in rust resistance in wheat

10.12.2018 | 1

Forscher der Universität Aarhus haben neue Erkenntnisse zur Rostbeständigkeit von Weizen gefunden.

Getreidepflanzen nutzen ihre Abwehrstoffe multifunktional gegen verschiedene Schädlinge

07.12.2018 | 3

Ein Team von Wissenschaftlern hat die Multifunktionalität von Benzoxazinoiden in Weizen charakterisiert.

„Aktuelle Forschung zu CRISPR-Cas begreifbar machen“

07.12.2018 | 2

CRISPR-Whisper: Der neue Wissenschafts-Blog!

Wie Pflanzen Stickstoff aufnehmen

06.12.2018 | 3

Pflanzenforscher des IPK Gatersleben konnten zeigen, dass Pflanzen ihre benötigten Nährstoffe am schnellsten im Zellzwischenraum statt in den Zellen transportieren.

Young Ugandan farmers push for homegrown GMO crops

06.12.2018 | 2

Die jungen Landwirte drängen die Gesetzgeber dazu, ausreichend Geld für die Unterstützung wissenschaftlicher Forschungsinitiativen in der Landwirtschaft bereitzustellen.

New peer-review study confirms Bt brinjal reduces pesticides and benefits farmers in Bangladesh

06.12.2018 | 1

Mehr als 27.000 Landwirte in Bangladesch kultivieren vier Bt-Auberginensorten.

Explodierende Befallszahlen: Der Maiswurzelbohrer ist nicht aufzuhalten

03.12.2018 | 1

Ein Fruchtwechsel ist zurzeit die einzige praktische Methode, um den Schädling in den Griff zu bekommen, denn in Deutschland ist kein Pflanzenschutzmittel mehr zugelassen, mit dem der Schädling bekämpft werden könnte.

Genetic basis for fruit and vegetable shapes helps tell the story of plant evolution

29.11.2018 | 2

Forscher der University of Georgia haben kürzlich den genetischen Mechanismus gefunden, der die Form unserer Lieblingsfrüchte, Gemüse und Getreide kontrolliert.

The battle for the future of farming: what you need to know

28.11.2018 | 1

Innovationsvorschläge für Lebensmittelsysteme können allgemein so verstanden werden, dass man entweder versucht, dem Status Quo zu entsprechen oder ihn zu verändern.

Frosttolerante Zuckerrüben könnten viel mehr Zucker liefern

27.11.2018 | 4

Interview mit Prof. Ekkehard Neuhaus, Professor für Pflanzenphysiologie an der Technischen Universität Kaiserslautern.

„Bei dieser Geschichte läuft alles falsch“

27.11.2018 | 3

Zwei in diesem Monat geborene Zwillinge könnten die ersten genmanipulierten Menschen in der Geschichte sein.

Bt insect-resistant crops don’t cause allergies, European safety oversight organization reaffirms

27.11.2018 | 1

Die EFSA ist der Ansicht, dass die früheren Schlussfolgerungen zur Risikobewertung von GV-Kulturpflanzen mit Cry1Ac weiterhin gültig und anwendbar sind.

Wie überlebt das Feuerbrand-Bakterium im Apfelbaum?

26.11.2018 | 4

Feuerbrand zählt aktuell zu den ökonomisch bedeutensten Krankheiten im Kernobstanbau weltweit. Die Forscher konnten nun nachweisen, dass ein einziges Protein des Bakteriums ausreicht, um Krankheitssymptome beim Apfel auszulösen.

Safran durch Pilz gefährdet - Forscher arbeiten an einer Lösung

26.11.2018 | 3

Seit Jahren kämpfen die Safranbauern im nördlichen Indien gegen sinkende Erträge. Schuld sind Pilzerkrankungen. Wissenschaftler aus Indien und Bremen suchen gemeinsam Wege, die wertvolle Gewürzpflanze zu schützen. Bakterien könnten helfen.

Offener Brief: Nach dem EuGH-Urteil zu Genome Editing ist die Politik ist am Zug

26.11.2018 | 2

Auf Initiative des WGG e.V. und des VBIO e. V. haben sich über 130 Akteure der akademischen Pflanzenforschung in einem Offenen Brief an die Bundesministerinnen für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, sowie Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, gewandt.

Einkorn ist leichter zu verdauen

23.11.2018 | 1

Viele Menschen greifen zu Brot aus Dinkel, Emmer oder Einkorn, weil diese Getreidearten angeblich besonders bekömmlich sind.

Von der Arktis bis zu den Tropen: Forscher präsentieren einmalige Datenbank zur Vegetation der Erde

22.11.2018 | 6

Auf der Plattform «sPlot» wurden Informationen zu Pflanzen von verschiedenen Projekten aus aller Welt vereinheitlicht und zusammengeführt. Mehr als 1,1 Millionen komplette Pflanzenlisten wurden gebündelt.

Can genetic engineering deliver a natural microbial fertilizer for crops?

22.11.2018 | 5

Kann die Gentechnik einen natürlichen mikrobiellen Dünger für Kulturpflanzen liefern?

Researchers develop transgenic rice with reduced arsenic accumulation

22.11.2018 | 4

Die Forscher des CSIR-National Botanical Research Institute in Lucknow entwickelten transgenen Reis, indem sie ein neuartiges Pilz-Gen eingefügt haben, was zu einer geringeren Arsenansammlung im Reiskorn führt.

KANN GRÜNE GENTECHNIK DIE WELT SATT MACHEN?

22.11.2018 | 2

Ist grüne Gentechnik eine Antwort auf die Ernährungsfragen der Zukunft? Ja, sagt Pflanzenforscher Prof. Nicolaus von Wirén vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben. Aber nur, wenn die Gentechnik auch die Folgen für die Umwelt berücksichtigt.

KANN GRÜNE GENTECHNIK DIE WELT SATT MACHEN?

22.11.2018 | 2

Ist grüne Gentechnik eine Antwort auf die Ernährungsfragen der Zukunft? Ja, sagt Pflanzenforscher Prof. Nicolaus von Wirén vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben. Aber nur, wenn die Gentechnik auch die Folgen für die Umwelt berücksichtigt.

Rätsel um „ET“ gelöst

20.11.2018 | 3

Pflanzenforschern des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben ist ein wichtiger Fortschritt beim Verständnis epigenetischer Mechanismen gelungen.

Americans are narrowly divided over health effects of genetically modified foods

20.11.2018 | 2

Laut einem neuen Bericht des Pew Research Center sind die Amerikaner sehr gespalten, ob gentechnisch veränderte Lebensmittel gesundheitsschädlicher sind als nicht gentechnisch veränderte Lebensmittel .

Neue Richtlinien für CRISPR/Cas

20.11.2018 | 1

Uni Freiburg: In Europa gelten strenge Regularien für Pflanzen, deren Gene mit der modernen Methode verändert wurden - Der Freiburger Forscher Ralf Reski fordert ein Umdenken.

EU-Berater plädieren für Änderung des Gentechnik-Rechts

19.11.2018 | 3

Die wissenschaftlichen Berater der EU Kommission haben sich für eine Änderung der Gentechnik-Vorgaben in der EU ausgesprochen. "Wir brauchen eine Gesetzgebung, die klar, evidenzbasiert [...] und flexibel genug auf die künftigen Entwicklungen in Wissenschaft und Technologie reagiert".

How scientists are using CRISPR to create non-GMO crops

19.11.2018 | 2

Wie Wissenschaftler CRISPR verwenden, um nicht gentechnisch veränderte Pflanzen zu erzeugen.

Newly discovered gene mutation can produce drought-resistant crops without growth defects

19.11.2018 | 1

Neu entdeckte Genmutationen können trockenheitsresistente Pflanzen ohne Wachstumsdefekte erzeugen.

Edible cotton: How genetically modified cottonseed could revolutionize food and feed production

15.11.2018 | 5

Wie gentechnisch veränderte Baumwollsaat die Lebensmittel- und Futtermittelproduktion revolutionieren könnte.

EU legislation must safeguard precision plant breeding technologies

15.11.2018 | 5

Europäische Pflanzenwissenschaftler werden durch ein überholtes regulatorisches Rahmenwerk behindert, das den jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnissen widerspricht.

Mit Pflanzen Städte bauen

15.11.2018 | 3

Im EU-Projekt „Flora Robotica“ untersuchen Wissenschaftler, wie sich Pflanzen formen und als Baumaterial einsetzen lassen. Dafür werden spezielle bio-hybride Roboter entwickelt, die mit Pflanzen kooperieren, um deren Formung während des Wachstums zu automatisieren.

Dürretoleranz bei Pflanzen erkunden

15.11.2018 | 2

Wissenschaftler der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn haben gemeinsam mit US-amerikanischen Kollegen das Genom zweier verwandter Pflanzen entschlüsselt, die ganz unterschiedlich auf Dürreperioden reagieren.

Parabelflug: Härtetest für Pflanzen

15.11.2018 | 1

Forscher der Frankfurter Goethe-Universität sind zuversichtlich, dass mithilfe eines besseren Verständnisses der molekularen Prozesse unter Schwerelosigkeit, die Züchtung neuer kompakter und ertragreicher Pflanzen möglich wird.

Sicherheit ist wichtig, nicht die Entstehung

14.11.2018 | 1

Ralf Reski erklärt die wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Vorteile der CRISPR/Cas-Methode.

Genetic Search Reveals Key to Resistance in Cotton Pest

14.11.2018 | 1

Forscher haben eine dominante genetische Mutation gefunden, durch die Larven des Baumwollkapselwurms resistent gegen gentechnisch veränderte Baumwolle sind. Die Verwendung von Gen-Editing durch die Studie signalisiert eine neue Ära der Bemühungen um eine nachhaltigere Schädlingsbekämpfung.

GENTECHNIK: Mikrobiologin erhält Berliner Forschungspreis

08.11.2018 | 4

Der mit 40.000 Euro dotierte Berliner Wissenschaftspreis geht in diesem Jahr an Emmanuelle Charpentier, Mit-Entdeckerin der gefeierten Genschere Crispr.

UNTERSCHÄTZTE BOTANIK: Die vernetzte Welt der Pflanzen

06.11.2018 | 2

Der Großteil der Landpflanzen ist unterirdisch über hauchdünne Pilzfäden mit benachbarten Pflanzen verknüpft. In diesem Netzwerk findet ein reger Handel mit Nährstoffen statt.

Genom der Wasserlinse kartiert

06.11.2018 | 1

Eine neue Untersuchung unter Beteiligung Gaterslebener Pflanzenforscher beseitigt Diskrepanzen der bisherigen Genomanalysen der Wasserlinse.

Vitamin-A fortified GMO banana may finally debut in Uganda in 2021, 16 years after research began

05.11.2018 | 2

Bis heute haben die 13-jährigen Forschungsanstrengungen vielversprechende Ergebnisse gezeigt, wobei die gentechnisch veränderte (GM) Bananensorte einen Vitamin-A-Gehalt von 100% aufweist.

Gene silencing Gene silencing could help boost rice yields in developing world help boost rice yields in developing world

05.11.2018 | 1

Die Abschaltung bestimmter Gene könnte dazu beitragen, die Reiserträge in Entwicklungsländern zu steigern.

Launch of global effort to read genetic code of all complex life on earth

02.11.2018 | 3

Das Earth BioGenome Project (EBP), ein globales Bestreben, den genetischen Code aller 1,5 Millionen bekannten Tier-, Pflanzen-, Protozoen- und Pilzarten auf der Erde zu sequenzieren, startet heute (1. November).

Why Gene Editing Is the Next Food Revolution

02.11.2018 | 2

In landwirtschaftlichen Kulturen kann Crispr den Ertrag, die Krankheitsresistenz, den Geschmack und weitere Merkmale beeinflussen.

Gen-Baukasten für Grünalgen

18.10.2018 | 2

Durch den Gen-Baukasten könnte man in relativ kurzer Zeit verschiedene Proteine herstellen – von Farbpigmenten bis hin zu Wirkstoffen, die in der Medizin Verwendung finden.

Natural GMOs? Some crops incorporate ‘foreign DNA’ all by themselves

17.10.2018 | 1

Agrobacterium überträgt regelmäßig seine eigene bakterielle DNA in Pflanzen in der Natur.

First ever gene-edited wheat that produces high fiber flour could hit the market by 2020

16.10.2018 | 4

Der erste genetisch veränderte Weizen, der ballaststoffreiches Mehl produziert, könnte bis 2020 auf den Markt kommen.

Lavender Genome Sequenced

16.10.2018 | 3

Ein Team von Wissenschaftlern hat das Genom des englischen Lavendels ( Lavandula angustifolia ) sequenziert. Einer wirtschaftlich bedeutenden Pflanze für die Aroma- und Duftstoffindustrie, die weltweit angebaut wird.

Knöllchen-Kontrolle: Blätter entscheiden über die richtige Zahl an symbiotischen Knöllchenbakterien

16.10.2018 | 2

Eine aktuelle Arbeit zeigt, dass an der Regulation einer ausgewogenen Symbiose auch eine MikroRNA der Pflanze beteiligt ist.

World's largest rice gene bank secures permanent funding

16.10.2018 | 1

Am 12. Oktober kündigte der Crop Trust, eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Bonn die sich für Ernährungssicherheit und Pflanzenvielfalt einsetzt, an, jährlich 1,4 Millionen US-Dollar "für immer" zur Unterstützung der Reisgenbank am IRRI bereitzustellen.

Chance verpasst: ein rückwärtsgewandtes Urteil des EuGH zu Genom-editierten Organismen

15.10.2018 | 3

Ann Ehrenhofer-Murray,Präsidentin der Gesellschaft für Genetik: „DAS EUGH-URTEIL WIRD KLARE NEGATIVE AUSWIRKUNGEN AUF FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG IN EUROPA HABEN. DABEI WÄRE GERADE HIER EINE ZUKUNFTSORIENTIERTE PERSPEKTIVE WÜNSCHENSWERT.“

Artenreiche Wälder speichern doppelt so viel Kohlenstoff wie Monokulturen

15.10.2018 | 1

Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung der Universität Zürich hat Daten von eigens angelegten Wäldern in China mit über 150’000 Bäumen ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass Wiederaufforstungen mit vielen verschiedenen Bäumen auch dem Arten- und Klimaschutz nützen.

Mausmodell: Erbkrankheit mit CRISPR/Cas9 geheilt

10.10.2018 | 2

Im Mausmodell ist es Forschern der ETH Zürich und des Kinderspitals Zürich mithilfe eines erweiterten CRISPR/Cas9-Systems gelungen, Gen-Mutationen gezielt zu korrigieren und die an Phenylketonurie erkrankten Mäuse zu heilen.

Profile: Science advocate Alison Van Eenennaam

10.10.2018 | 1

Van Eenennaam ist als Wissenschaftskommunikatorin erfolgreich, indem sie ihre Botschaft direkt an die Öffentlichkeit richtet, in einer Weise, die Nicht-Wissenschaftler verstehen können.

Engineering Photosynthesis: Over-expressing an enzyme in maize could lead to higher yields

09.10.2018 | 1

Eine neue Studie hat gezeigt, dass die Erhöhung des Gehalts eines Enzyms namens Rubisco Mais-Pflanzen produktiver machen kann. Die Entdeckung könnte ein Schlüsselschritt zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Effizienz und des Ertrags von Mais sein.

Mehr als tausend Publikationen: Die ganze Welt nutzt CRISPR

08.10.2018 | 5

An die 50 Kulturpflanzenarten wurden schon mit der Gen-Schere oder anderen Verfahren des Genome Editings bearbeitet, etliche Entwicklungen sind bereits reif für den Markt. China hat dabei mit mit großem Abstand die Nase vorn, vor den USA.

Gentech mit Geschmack

08.10.2018 | 4

Rot, gleichmäßig reif und geschmacksneutral – das sind die Eigenschaften moderner Tomaten. Dabei schmecken wilde Sorten deutlich besser.

Genom des Meersalats entziffert

08.10.2018 | 1

Algen werden wegen ihrer hochwertigen Inhaltsstoffe und ihres schnellen Wachstums längst als gesunde und nachhaltige Nahrungs- und Futtermittel geschätzt.

Glyphosate Is Not Harming Honey Bees Gut Microbiota

07.10.2018 | 2

Glyphosat ist oft ein Ziel, nicht weil Menschen berechtigte Bedenken hinsichtlich ihrer Sicherheit haben, sondern weil es eine Hintertür ist, um GVO anzugreifen.

Studie: Europa kann pestizidfrei ernährt werden

07.10.2018 | 1

Das Szenario setzt auf eine Neugewichtung der europäischen Ernährung: mehr Getreide, Obst und Gemüse, Eiweißpflanzen und weniger Fleisch, Eier, Fisch und Milchprodukte.

You’re Not Welcome Here

05.10.2018 | 3

Mehrere Faktoren sind zu einem perfekten Sturm zusammengewachsen, um den Interessen von Forschung und Innovation in Europa entgegenzuwirken.

CRISPR : Wird die Ananaskirsche zur neuen Erdbeere?

03.10.2018 | 4

"Indem man die Genveränderungen in der Tomate, die den herangezüchteten Eigenschaften zu Grunde liegen, in der Physalis-Art technisch nachbaut, erhalte man innerhalb kürzester Zeit eine Art domestizierte Frucht, die im Großmaßstab angebaut werden könne."

Super-tomato shows what plant scientists can do

03.10.2018 | 1

Eine besser schmeckende Tomate weist auf die Probleme hin, die mit Europas veraltetem Ansatz bei der Genbearbeitung verbunden sind.

Sustainability advantage: ‘High-yield’ intensive agriculture outpaces organic farming, large study shows

02.10.2018 | 2

Intensive Landnutzung mit hohen Erträgen ist nicht von Natur aus schlecht, wenn sie zu weniger Ackerflächen führt und die bestehende Forstwirtschaft schützt.

Biologen schaffen erstmals neue Kulturpflanze durch Genom-Editierung

02.10.2018 | 1

Wissenschaftler aus Brasilien, den USA und Deutschland haben erstmals mit einem modernen Verfahren der Genom-Editierung aus einer Wildpflanze – dem Vorfahren unserer heutigen Tomate – innerhalb von einer Generation eine neue Kulturpflanze geschaffen.

Nobelpreis an James P. Allison und Tasuku Honjo

01.10.2018 | 4

Die Nobelversammlung am Karolinska Institut hat beschlossen, den Nobelpreis für Physiologie/ Medizin 2018 gemeinsam an James P. Allison und Tasuku Honjo für ihre Entdeckung der Krebstherapie durch Hemmung der negativen Immunregulation zu vergeben.

Tomatoes 'mixing chemical cocktails': Early detection of disease resistance in food crops

01.10.2018 | 2

Bakterielle Welke verursacht durch Ralstonia solanacearum zerstört Tomatenpflanzen weltweit. Ein neuer Ansatz verspricht, die Sortenresistenz im Keimlingsstadium vorherzusagen, wenn Pflanzen bereits "Cocktails" metabolischer Chemikalien mischen, um sich zu verteidigen.

Wer bekommt dieses Jahr einen Nobelpreis? Die Gerüchteküche brodelt wieder

01.10.2018 | 1

Heute wird die Nobelversammlung des Karolinska-Instituts in Stockholm die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Medizin und Physiologie bekanntgeben.

EU-Entscheidung bedroht notwendige Pflanzenforschung

27.09.2018 | 5

Die Vizekanzler der schwedischen Universitäten und Hochschulen stehen der Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union zu den neuen Gen-Editing Technologien sehr kritisch gegenüber.

Wer die Mücken auslöscht, ist auch Malaria los

27.09.2018 | 3

Forscher haben das Erbgut von Moskitos, die Malaria übertragen, so verändert, dass sie wegen unfruchtbarer Weibchen aussterben. Der Anfang vom Ende der tödlichen Seuche?

Weizenanbau auf dem Acker von morgen

27.09.2018 | 2

Forscher vom Johann Heinrich von Thünen-Institut in Braunschweig zeigen, wie Landwirte sich höhere CO2-Konzentrationen für den Pflanzenanbau zunutze machen können.

Exoten und Hightech für die Gerstenzüchtung: Das Projekt „BARLEY BIODIVERSITY“

27.09.2018 | 1

BARLEY BIODIVERSITY hat sich zur Aufgabe gemacht, die genetische Diversität unserer Kulturgerstensorten durch Einkreuzung von geeigneten Wildgersten zu erhöhen. Damit sollen neue oder verbesserte Eigenschaften für die Kultursorten erschlossen werden.

Genome duplication drives evolution of species

26.09.2018 | 2

Viele Wild- und Kulturpflanzen entstehen durch die Kombination zweier verschiedener Arten. Das Genom dieser sogenannten polyploiden Arten besteht oft aus einem vierfachen Chromosomensatz, was sie im Vergleich zu den Elternarten anpassungsfähiger macht.

How anti-GMO research is manufactured: Challenging two Séralini-lab studies that fueled renewed safety concerns over GMOs and glyphosate

25.09.2018 | 2

"Redakteure und Rezensenten sollten sich nicht der Politik oder der politischen Korrektheit oder Sensationsgier hingeben, sondern müssen die höchsten Standards der Exzellenz einhalten."

Glyphosat soll Ursache für Bienensterben sein

25.09.2018 | 1

Die nur sechs Seiten kurze Studie der Biologen von der University of Texas in Austin zeigt, dass das weltweit vertriebene Glyphosat zumindest eine wichtige Ursache für das weltweite Bienensterben sein könnte.

What Darwin Didn't Know About Evolution

24.09.2018 | 3

Neue Aspekte der Evolution wurden durch die Einführung fortgeschrittener Technologien bekannt, die zu Darwins Zeiten nicht existierten.

U.S. Should Stop Funding the International Agency for Research on Cancer

24.09.2018 | 2

Irreführende Klassifikationen der Internationalen Agentur für Krebsforschung fördern kontraproduktive Verbote und negative Markteinflüsse.

The genetics of hay fever

24.09.2018 | 1

Forscher untersuchten die Genetik von Heuschnupfen in einer kürzlich in Nature Genetics veröffentlichten Meta-Analyse.

GMO wine: Are we ready for it?

23.09.2018 | 1

Die Weinindustrie basiert traditionell auf spezifischen Sorten, die Hunderte von Jahren alt sind und für die eine neue Sorte schwer akzeptabel wäre. Aber die Gentechnik könnte helfen, Merkmale zu verändern insbesondere für die Abwehr von Krankheiten.

Nach EuGH-Urteil: KWS investiert weiter in Präzisionszüchtung

21.09.2018 | 1

„Die vielfach unter dem Stichwort CRISPR zusammengefassten neuen Möglichkeiten der gezielten Mutagenese erlauben es uns Züchtern, den Landwirten schneller als bisher besser angepasste Sorten anzubieten“, sagte das für Forschung zuständige KWS Vorstandsmitglied Léon Broers in Einbeck.

Wurzelpilze in Blättern entdeckt

20.09.2018 | 6

Die Symbiose mit Mykorrhiza-Pilzen ist äußerst vorteilhaft für Pflanzen. Jenaer Forscher konnten die Besiedelung nun erstmals auch in oberirdischen Pflanzenteilen der Tabakart Nicotiana attenuata nachweisen.

Glyphosate’s sustainability advantages: Ontario study shows herbicide stoked yields, cut herbicide use 39-70%

20.09.2018 | 5

Eine exzellenten Datensammlung vom Ontario Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (OMAFRA) ermöglicht es, mehr darüber zu erfahren, wie sich veränderte landwirtschaftliche Praktiken auf die Umwelt und die in der Landwirtschaft Beschäftigten auswirken.

Biomarker für die Robinienzucht

20.09.2018 | 3

Wie unterschiedlich gut Robinien mit Trockenstress zurechtkommen, ist auch genetisch gesteuert. Brandenburger Forscher haben nun erste Biomarker identifiziert, die die Züchtung erleichtern sollen.

Kalzium-Taxis: Pflanzenforscher entdecken wichtige Transportproteine für Photosynthese

17.09.2018 | 4

Pflanzenforscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben Belege dafür gefunden, dass Kalzium in Pflanzen neben anderen Prozessen auch die Photosynthese reguliert.

Tierwohl: Beeinflusst die moralische Haltung die Zahlungsbereitschaft der Konsumenten?

17.09.2018 | 3

Es gibt einen großen Wertepluralismus in der Bevölkerung. Und es gibt zahlreiche Menschen, die zwar nichts zahlen wollen, sich aber dennoch um das Wohl von Tieren sorgen.

Spurensuche im Nichts

17.09.2018 | 2

In den Vereinigten Staaten haben die neuen Züchtungsmethoden, beispielsweise CRISPR/Cas, den Status "Generally Recognised As Safe" (GRAS).

“Vertebrate Genomes Project” veröffentlicht neue Genome

14.09.2018 | 1

Das internationale „Vertebrate Genomes Project“ (VGP) ist offiziell gestartet und hat 15 neue Referenzgenome veröffentlicht, die alle fünf Klassen von Wirbeltieren repräsentieren: Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische.

Insektenbestäubung älter als gedacht: Forscher finden 99 Millionen Jahre alten Käfer mit Pollen von Nacktsamer

13.09.2018 | 4

Insekten-Bestäubung gibt es vielleicht schon seit 175 Millionen Jahren,lange bevor Bedecktsamer dominierten und Blühpflanzenbestäuber wie Bienen umher schwirrten.

Wie ein Krebsmedikament hilft, die pflanzliche Abwehr besser zu verstehen

13.09.2018 | 3

Das Krebsmedikament Actinomycin D aktiviert bei Pflanzen Abwehrmechanismen gegen Krankheitserreger. Diese Erkenntnisse werden in naher Zukunft helfen, entsprechende Strategien für die Pflanzenzüchtung entwickeln.

Fighting Nature With Nature: Scientists Mobilize Biological Control Against Devastating Fall Armyworm

13.09.2018 | 2

Die Biologische Kontrolle mit Schlupfwespen ist eine praktikable Lösung für das Management des Herbst-Heerwurms.

Wie Bakterien eine Behandlung mit Antibiotika im Schlaf aussitzen

13.09.2018 | 1

Es gibt einen anderen Mechanismus, mit dem manche Bakterien der tödlichen Wirkung von Antibiotika entgehen: Einige Zellen einer Population igeln sich ein und warten ab, bis keine Gifte mehr vorhanden sind.

Die andere Seite hat niemals recht

12.09.2018 | 3

"Wenn der falsche Mensch etwas Richtiges sagt, dann ist das Gesagte automatisch wertlos." Die Studie könnte helfen, Schwung in politisch festgefahrene Debatten zu bringen.

Vorläufer von Genen entstehen permanent "aus dem Nichts" – und verschwinden meist wieder

12.09.2018 | 2

Studien der jüngsten Zeit gaben vermehrt Hinweise darauf, dass sich neue Gene auch „aus dem Nichts“ in der sogenannten nicht-codierenden DNA bilden, also in dem Teil des Erbguts, der keine Proteine erzeugt.

Are Consumers Ready For Genetically Engineered Animals? Depends How You Ask

11.09.2018 | 3

Mit dem Aufkommen von CRISPR und anderen Gen-Editing-Techniken arbeiten Wissenschaftler auch an gentechnisch veränderten Tieren, aber sind Verbraucher bereit, sie zu akzeptieren?

Naturprodukte aus der Fabrik: Nachahmungen aus der Natur, die der Mensch künstlich herstellt

11.09.2018 | 2

Die Bionik beschäftigt sich damit, in der Natur Detaillösungen für spezifische technische Herausforderungen unserer Zeit zu finden.

Pivotal CRISPR patent battle won by Broad Institute

11.09.2018 | 1

Am 10. September verlieh das US-Berufungsgericht dem Federal Institute of Cambridge, Massachusetts, das entscheidende geistige Eigentum und bestätigte damit eine frühere Entscheidung des US-Patent- und Markenamtes.

Entscheid zu „Genschere“ bremst Forschung

10.09.2018 | 3

"Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs ist ein Rückschlag für die Forschung an widerstandsfähigeren Nutzpflanzen" kritisiert Hermann Bürstmayr, der Leiter der Abteilung für Pflanzenzüchtung an der Universität für Bodenkultur in Wien.

Gene editing leads to faster production of food-friendly cassava

07.09.2018 | 2

Züricher Forscher haben mithilfe der Gen-Editing-Technologie eine für die Lebensmittel- und Papierindustrie viel leichter zu verarbeitende Variante der stärkehaltigen Knolle Cassava entwickelt.

Deutschland Vorreiter bei Genomeditierung

06.09.2018 | 3

In einem deutschen Krankenhaus wird Europas erste, von einem Unternehmen finanzierte klinische Studie mit dem Genscherensystem CRISPR/Cas9 durchgeführt.

Abwasser mit Pilzenzymen reinigen

06.09.2018 | 2

Enzyme aus Weißfäulepilzen sollen in einer neuen Reinigungsstufe in Kläranlagen die in immer größeren Mengen vorkommenden Xenobiotika aus dem Klarwasser filtern.

Gleiches Recht für alle biologischen Stoffe - Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil

05.09.2018 | 2

"Es gilt zu klären, ob herkömmliche Züchtungstechniken sicherer sind als die neuen gentechnischen Methoden."

Zucker steuert innere Uhr: Signalweg bei der Ackerschmalwand aufgeklärt

04.09.2018 | 4

Am Beispiel der Ackerschmalwand (Arabidopsis thaliana) konnten Wissenschaftlernun zeigen, wie die circadiane Rhythmik synchronisiert wird.

Wilde Gerstenart aus Israel liefert passendes Gen: Trockentolerante Brau-Gerste für deutsche Äcker

04.09.2018 | 3

Wissenschaftler der Universitäten Bonn und Halle haben der deutschen Braugerste zu mehr Trockentoleranz verholfen.

45 000 Lärchen zum Aufforsten ins Erzgebirge

04.09.2018 | 2

Baumschule geht neue Wege mit Invitro-Vermehrung bei Gehölzen. 45 000 Hybrid-Lärchen-Klonen sind schon angezogen.

Plants are great at storing CO2. These scientists aim to make them even better.

03.09.2018 | 3

Wissenschaftler am Salk Institute in La Jolla, Kalifornien, arbeiten daran, die Fähigkeit von Pflanzen zur Speicherung von Kohlenstoff zu verbessern.

Lebensmittel der Zukunft Wissenschaftler erforschen Akzeptanz und Geschmack von Mikroalgen als Zutat

03.09.2018 | 2

Wissenschaftler der Universität Göttingen beschäftigen sich zurzeit mit der Frage, inwiefern sich die proteinreiche Mikroalge Spirulina (Arthrospira platensis) für die Herstellung von Lebensmitteln eignet.

Regierungsberater plädieren für lascheres Gentechnik-Gesetz

02.09.2018 | 2

Bioökonomierat: Deutschland verpasst "biologische Revolution"

Genome Editing: Online-Petition gegen das EuGH-Urteil zur Gentechnik gestartet

02.09.2018 | 1

Der französische Wissenschaftler Dr. Benoit Lacombe vom nationalen Forschungszentrum (CNRS) hat eine Petition im Internet gestartet. Sie soll bewirken, dass das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) überprüft wird. Eine Online-Unterstützung ist möglich.

Genome Editing: Bioökonomierat fordert neues EU-Gentechnikrecht - Deutschland und EU sollen Bio-Innovationen mitgestalten

31.08.2018 | 3

Der Bioökonomierat ist davon überzeugt, dass Genome Editing bedeutende Innovationen in der Bioökonomie anstoßen wird.

Genome Editing: Europa benötigt ein neues Gentechnikrecht

31.08.2018 | 2

In den neuen Ratsempfehlungen werden Leitlinien für die Rechtsnovellierung und konkrete Begleitmaßnahmen vorgeschlagen.

Welche neuen Chancen die Gentechnik bietet

31.08.2018 | 1

„Gentechnikfrei“ ist das Schlagwort der Stunde. Der Konsument antwortet mehr aus dem Bauch als aus dem Kopf heraus.

Genes from Dead Sea to produce more drought-tolerant crops

28.08.2018 | 8

PlantArcBio möchte einige der wichtigsten Nutzpflanzen der Welt trockentoleranter machen, indem sie spezifische Gene hinzufügen, die in Regionen gefunden werden, in denen traditionell wenig Wasser vorhanden ist.

Forschungsausgaben der chemischen Industrie auf Rekordhoch

28.08.2018 | 6

Notwendig ist auch ein Innovations-Check. Damit sollen bestehende und künftige Gesetze überprüft werden, wie sie sich auf die Innovationskraft auswirken. Das gelte vor allem bei der Regulierung neuer Technologien wie Gene-Editing.

GM focus: Is fact lost among ‘spurious claims’ in the GM debate?

28.08.2018 | 4

Auch irische Wissenschaftler befürchten, dass die sachlichen Informationen in der Biotech-Debatte verloren gehen.

Übersicht neuer Techniken in der Pflanzenzüchtung

28.08.2018 | 2

Sehr gute Zusammenfassung zu den neuen Techniken in der Pflanzenzüchtung des FiBL.

Researchers use genetic technology to breed improved sugar beets

26.08.2018 | 1

Forscher am NUI Galway Ryan Institute (Irland) züchteten in Zusammenarbeit mit der KWS SAAT Hybridrübensorten, die einen hohen Zuckergehalt bei gleichzeitig hohen Ernteerträgen gewährleisten.

Warum sich Bäume Gene "ausborgen"

23.08.2018 | 1

Eine Arbeitsgruppe der Universität Wien konnte gemeinsam mit kanadischen Wissenschaftlern anhand von Pappelarten nachweisen, dass adaptive Genvarianten auch von Genaustausch mit verwandten Arten stammen können.

Vom wilden Süßgras zum modernen Weizen: Eine lange Züchtungsreise, die noch lange nicht zu Ende ist

22.08.2018 | 4

Die Züchtungserfolge machten den Weizen letztendlich zum wichtigsten Getreide der Welt.

Die Tricks des Maiswurzelbohrers: Eisenaufnahme der Maispflanze entpuppt sich als Achillesferse

22.08.2018 | 3

Der Westliche Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera) ist ein gefürchteter Agrarschädling.Seine Larven ernähren sich fast ausschließlich von Maiswurzeln und richten jährlich Schäden in Milliardenhöhe an.

Europa gerät in der Gentech-Gründerszene weiter ins Hintertreffen

21.08.2018 | 3

"Niemand sei bereit zu Investitionen, wenn es keine Chance auf Vermarktbarkeit gebe, so der Genetiker Nigel Halford vom Forschungsinstitut Rothamsted Research in Großbritannien. Das Urteil sei für die europäische Forschung und Entwicklung deshalb ein heftiger Rückschlag gewesen."

'Ireland's decision to prohibit GM crops doesn't make sense'

21.08.2018 | 1

Zwei renommierte Pflanzenbiotechnologen argumentieren, dass die irische Regierung die falsche Entscheidung getroffen hat, auf den Anbau von GVO zu verzichten.

Genomforschung: 107891 Gene im Brot (mindestens)

20.08.2018 | 5

„Das Erbgut des Weizens ist wesentlich größer und komplexer als das Erbgut vieler anderer Arten – etwa fünfmal größer als das menschliche, 40 Mal größer als das vom Reis“, erklärt Nils Stein vom Institut für Pflanzenzüchtung und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben.

Einzigartiges Gewächs aus zwei verschiedenen Produkten: Erd2-Tom2 ist Gemüse des Jahres in Österreich

20.08.2018 | 3

Keine Gentechnik - die Tomatenkartoffel oder umgekehrt.

Chinese scientists use transgenic silkworms to produce spider silk

20.08.2018 | 2

Chinesische Wissenschaftler haben mithilfe von Gen-Editing-Techniken Seidenraupen Spinnenseide produzieren lassen und dabei im Vergleich zu früheren Versuchen effiziente Erträge erzielt.

Mit Schrotflinte oder Skalpell?

20.08.2018 | 1

Der Gaterslebener Getreideforscher Goetz Hensel über die Regulierung der Grünen Gentechnik.

EuGH-Urteil: Moderne Züchtungsverfahren gelten als Gentechnik

17.08.2018 | 2

Dieses Urteil steht im krassen Widerspruch zu den Auffassungen wissenschaftlicher Verbände, die wiederholt darauf hingewiesen haben, dass Mutationen, die durch Genome Engineering erzeugt wurden, grundsätzlich nicht von natürlichen Mutationen unterscheidbar sind.

Brot für die Welt – Erbgut des Weizens vollständig kartiert

17.08.2018 | 1

Eine dreizehnjährige wissenschaftliche Kraftanstrengung findet ihren Höhepunkt in einer ‚Science‘-Publikation: Über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 73 Forschungseinrichtungen in 20 Ländern haben gemeinsam das Genom des Brotweizen kartiert.

Scientists recruit wheat microbes to halt devastating plant fungal disease

13.08.2018 | 7

Einige Arten des "Pflanzenmikrobiom" sind vorteilhaft und helfen dem Immunsystem der Pflanze, Feinde zu bekämpfen. In der Erforschung steckt viel Potential.

THE FUTURE OF FOOD - Scientists have found a fast and cheap way to edit your food’s DNA

13.08.2018 | 6

Das "gesündere" Sojabohnenöl der US-Biotech-Firma Calyxt, das erste echte gen-editierte Lebensmittel der Branche, könnte bereits Ende dieses Jahres in Produkte wie Chips, Salatdressings und Backwaren in den USA einfließen.

Rückschlag für die Pflanzenforschung?

13.08.2018 | 5

Im Interview erklärt Pflanzengenetiker Prof. Dr. Sascha Laubinger, wie Pflanzenzüchtung funktioniert und warum sich Forscher durch das EuGH-Urteil ausgebremst sehen.

Durchbruch bei industrieller CO2-Nutzung

13.08.2018 | 4

An der Technischen Universität München (TUM) ist es erstmals gelungen, in einer biotechnischen Reaktion gasförmiges CO2 als Grundstoff für die Produktion eines chemischen Massenprodukts zu verwenden. Das Verfahren ist effizienter als die Photosynthese.

The Corn of the Future Is Hundreds of Years Old and Makes Its Own Mucus

13.08.2018 | 3

Stickstofffixierung im Mais könnte die Landwirtschaft revolutionieren.

Statement der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG) zum EuGH Urteil über Genom-Editierung

13.08.2018 | 2

Vor allem aber müssen jenseits der Judikative, die den gesetzlichen Rahmen lediglich auslegt und eine der möglichen Interpretationen gewählt hat, die beiden grundsätzlichen Adressaten wieder in den Blick genommen werden: die Öffentlichkeit und die Legislative.

On the ECJ Ruling regarding mutagenesis and the Genetically Modified Organisms Directive

09.08.2018 | 3

Eine erste Reaktion, in der europäische Pflanzenwissenschaftler ihre Enttäuschung über das Urteil des EuGH zum Ausdruck bringen.

Erbgut des Teufelszwirns enthält auch „geklaute“ Fremd-DNA

09.08.2018 | 2

Der Teufelszwirn ist eine parasitäre Pflanze, der verschiedene Pflanzenfamilien befällt und hohe Ernteschäden verursacht. Jetzt wurde erstmals das Erbgut des Parasiten analysiert.

GMO poplar trees engineered to not escape into the wild

07.08.2018 | 3

Forscher der Oregon State University haben GVO-Pappeln so verändert, dass sie sexuell steril sind und sich damit nicht unkontrolliert in der Umwelt verbreiten.

Pro und Contra: Hat der Europäische Gerichtshof neue Gentechnikverfahren richtig eingeordnet?

07.08.2018 | 2

Das Grundsatzurteil führt zu einer starken Polarisierung.

Bt Eggplant Project in Bangladesh: History, Present Status, and Future Direction

07.08.2018 | 1

Eine Übersicht über das Bt-Auberginen-Projekt in Bangladesch.

Stellungnahme der Direktoren am Max Planck Institut für Pflanzenzüchtungsforschung zu der jüngsten Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs bezüglich genetisch veränderter Organismen

06.08.2018 | 5

Wir, die Direktoren des Max-Planck-Instituts für Züchtungsforschung, sind bestürzt über das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs der Europäischen Union, das gentechnisch veränderte Pflanzen und Nutzpflanzen streng reguliert.

Immediate Review of the ECJ Ruling on Plant Genome Editing.

06.08.2018 | 2

Online-Petition: Sofortige Überprüfung des EuGH-Urteils zur Bearbeitung von Pflanzengenomen. Als Bürger und Wissenschaftler fordern wir, dass die EU pflanzengenetischen Techniken auf der Grundlage der Wissenschaft reguliert...

Wasser oder Land? Völlig egal – Pflanzen steuern Fotosynthese unabhängig ihrer Herkunft einheitlich

06.08.2018 | 1

Forscher aus Kaiserslautern und Potsdam haben untersucht, ob sich die Erzeugung der Fotosynthese-Proteine bei Landpflanzen und Algen unterscheidet.

When is genetic modification not genetic modification?

05.08.2018 | 4

"Die Lösung dieser Probleme besteht in der Abkehr von einem technologiebasierten Ansatz zur Regulierung und hin zu einem produktbasierten Ansatz,..."

Campaign groups demand action as Rothamsted Research GM field trial is ruled unlawful

05.08.2018 | 3

Gentechnikgegner haben an den britischen Umweltminister Michael Gove geschrieben, um den sofortigen Stopp eines Versuches mit gen-editierten Pflanzen bei Rothamsted Research zu fordern.

CRISPR-Cas12a More Precise Than CRISPR-Cas9

05.08.2018 | 2

Das weniger bekannte Cas12a, ein weiteres CRISPR-Enzym, ist laut Wissenschaftlern der Universität von Texas in Austin effektiver und präziser.

Genediting: Einwand bei Pflanzen aber grünes Licht bei Embryonen?

05.08.2018 | 1

Das britische Bioethik-Institut "Nuffield Council on Bioethics", das auch die Regierung in London berät, befürwortet die genetische Manipulation der menschlichen Keimbahn.

Scientists identify TR4-resistant bananas

02.08.2018 | 1

Ein Team von Forschern in den Niederlanden hat anscheinend neue, resistente Bananensorten entdeckt, die der Panama-Krankheit TR4 widerstehen können.

Ist die Landwirtschaft auf den Klimawandel vorbereit? Interview mit Prof. Frank Ewert (ZALF)

31.07.2018 | 2

Im Interview beantwortet er Fragen zum aktuellen Hitze- und Trockenstress in der Landwirtschaft und fordert einen verstärkten gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Frage, wie eine nachhaltige und klimarobuste Landwirtschaft der Zukunft aussehen soll.

Stellungnahme des Exzellenzclusters für Pflanzenwissenschaften CEPLAS zum EuGH-Urteil / Mutagenese

31.07.2018 | 1

„Aus Sicht eines Pflanzenwissenschaftlers ist dieses Urteil nicht nachvollziehbar und nicht durch wissenschaftliche Erkenntnisse begründbar."

„Ein richtig schlechtes Urteil“

30.07.2018 | 6

In Deutschland sind nach dem EuGH-Urteil viele Wissenschaftler entsetzt über die Einschränkungen für die Gen-Schere Crispr. Sie fürchten weltweite Folgen.

Crispr : Wem gehört das mächtigste Werkzeug der Gentechnik?

30.07.2018 | 5

Zwei Forscherteams sagen, sie hätten die Crispr-Technik entdeckt. Seit Jahren streiten sie vor Gericht um das Patent. Es geht um mögliche Milliardengewinne.

RNA-Editierung wird modernisiert: Forscher setzen auf SNAP-Protein statt Cas13b

24.07.2018 | 1

Die CRISPR/Cas9-Technologie hat bekanntermaßen eine Revolution bei der gezielten DNA-Veränderung ausgelöst. Auch auf RNA-Ebene rücken solche Eingriffe nun in greifbare Nähe. Sie eröffnen neue Möglichkeiten, von denen auch die Pflanzenzüchtung profitieren dürfte.

Neue molekularbiologische Techniken: BMEL hat einen breiten Dialogprozess initiiert

23.07.2018 | 4

Neue molekularbiologischen Techniken (NMT) werden in der Grundlagenforschung, im human- und tiermedizinischen Bereich und in der Pflanzen- und Tierzucht angewandt. Die Anwendung der NMT wirft zahlreiche fachliche, juristische und ethische Fragestellungen auf.

Monitoring Bericht des BVL, JKI und FLI zu Neuen Molekularen Techniken

23.07.2018 | 3

Bericht zum Sachstand der Regulierung, Deregulierung und Nicht-Regulierung von neuen molekularbiologischen Züchtungstechniken in ausgewählten Drittländern sowie zu Pflanzen, Nutztieren und Heimtieren.

Algen bereit für den Landgang

19.07.2018 | 2

Pflanzenforscher aus Deutschland und Japan haben das Genom der Armleuchteralge entschlüsselt. Sie besitzt bereits einige typische Merkmale der Landpflanzen.

Falsche Schnitte der CRISPR-Genscheren

19.07.2018 | 1

Das Original der Gentechnikwaffe CRISPR/Cas9 altert rapide: Es kann einfach zu große Schäden anrichten. Davon kann man aber lernen - um sichere Alternativen zu finden.

Genome Editing mit Crispr nicht immer präzise: Die Axt im Gen-Walde

17.07.2018 | 4

Die Gen-Schere schneidet durchaus nicht immer so wie erwartet – das hat die Forschergruppe des Zell- und Molekularbiologen und ehemaligen Direktors des britischen Sanger Institutes Allan Bradley herausgefunden.

Ist das Gentechnik?

17.07.2018 | 3

„Die neue grüne Präzensions-Gentechnik hat mit der alten wenig gemeinsam“, behauptet „Science Buster“ Martin Moder im Erklärvideo und gibt ein Update zum Stand der Gentechnik.

Genetic resistance to wheat fungal disease identified

16.07.2018 | 2

Weizenforscher haben eine Kombination von Genen entdeckt, die Resistenz gegen die bedeutende Pilzkrankheit Stagonospora nodorum (SNB) in westaustralischen Sorten bieten.

The highly complex sugarcane genome has finally been sequenced

12.07.2018 | 7

Forscher konnten das hochkomplexe Zuckerrohrgenom endlich sequenzieren.

Andere erkennen, aber nicht sich selbst: Neue Erkenntnisse über die Paarung von Pflanzen

12.07.2018 | 6

Selbstbefruchtung ist ein Problem, denn sie führt zu Inzucht. Pflanzen haben daher Erkennungssysteme die sicherstellen, dass sie sich nur mit genetisch anderen Pflanzen paaren und nicht mit sich selbst.

Prof. Hensel: "Wissenschaftler streben nach Wahrheit"

12.07.2018 | 5

Verbraucher verstehen oft die komplexen Fragen und Zusammenhänge nicht und sind daher verunsichert, wie die jüngste Debatte um den Wirkstoff Glyphosat gezeigt hat.

Ausdehnung von Ackerflächen reduziert CO2-Aufnahme

12.07.2018 | 3

20 bis 25 Prozent des von Menschen in die Atmosphäre abgegebenen CO2 werden derzeit von Pflanzen wieder aufgenommen. Wenn Wälder zugunsten von Ackerflächen und Weideland abgeholzt werden, verringert dies die Kapazität von Pflanzen und Böden, CO2 aufzunehmen.

Schneller, länger, billiger: Die 3. Revolution der Sequenzierung

10.07.2018 | 5

Die Sequenzierung von Genomen hat sich dramatisch verändert: Sehr viel schneller, kostengünstiger und genauer sind die Sequenzanalysen in den letzten Jahren geworden.

Genbank erweitert Portfolio: Historische Daten liefern Phänotyp-Informationen

10.07.2018 | 4

Forscher haben am Beispiel Winterweizen ein Verfahren entwickelt, um Gendatenbanken für Pflanzenzüchter interessanter zu machen. Es zielt darauf ab, mehr phänotypische Informationen zu integrieren.

Genome Editing in Agriculture: Methods, Applications, and Governance

10.07.2018 | 1

Genome Editing kann, wenn förderliche soziale und regulatorische Bedingungen vorhanden sind, die positiven Auswirkungen der Tier- und Pflanzenzucht auf menschliches Wohlergehen und Nachhaltigkeit erhöhen.

gv-Pflanzen: Weltweiter Anbau erneut gestiegen

10.07.2018 | 1

Auf die fünf führenden Anbauländer – USA, Brasilien, Argentinien, Kanada und Indien – entfallen 94,5 Prozent aller weltweit ausgebrachten gv-Pflanzen. Nachgefragt wurden zunehmend gv-Pflanzen mit kombinierten Merkmalen.

Genom sequenziert: Farn-tastisch!

05.07.2018 | 1

Forscher fanden im Erbgut des Schwimmfarns (Azolla filiculoides) ein Gengeschenk von einem Bakterium. Offenbar gab es einen sogenannten horizontalen Gentransfer vom Bakterium zum Farn.

Geheimnis um die Langlebigkeit von Bäumen enthüllt: Forscher sequenzieren das Genom der Stieleiche.

02.07.2018 | 2

Wissenschaftler aus Frankreich, Schweden, Spanien, den USA und Deutschland befassten sich mit den genetischen Grundlagen der Langlebigkeit von Bäumen. Sie sequenzierten das Genom der Stieleiche mithilfe von modernen Hochdurchsatz-Sequenzierungstechnologien.

Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch

02.07.2018 | 1

Die Wheat Initiative lädt vom 2. bis 5. Juli zum internationalen Expertentreffen nach Berlin-Dahlem um zukünftige Forschungsschwerpunkte zu identifizieren, gemeinsame Forschungsprojekte zu konzipieren und Finanzierungsmöglichkeiten auszuloten.

Ein rundum ökologischer Pflanzenschutz: Duftstoff der Tabakpflanze hält Blattläuse fern

30.06.2018 | 2

Es lässt sich aus pflanzlichen Abfällen herstellen, ist biologisch abbaubar und schädigt keine Nicht-Zielorganismen: Eine Münchner Forschungsgruppe hat ein „grünes“ Pflanzenschutzmittel entdeckt und einen nachhaltigen Produktionsprozess dafür entwickelt.

Knöllchen adé: Immer weniger Pflanzenarten nutzen die Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien

30.06.2018 | 1

Warum gehen nicht mehr Pflanzenarten vorteilhafte Symbiosen mit stickstofffixierenden Bakterien ein? Bei der Untersuchung dieser Frage entdeckten die Forscher Überraschendes: Es gibt einen evolutiven „Trend“ gegen diese Form der Zusammenarbeit.

2. Bericht der ZKBS zur Synthetischen Biologie

28.06.2018 | 1

Der 2. Bericht der ZKBS zur Synthetischen Biologie (in Englisch) fasst die internationale Literatur zu Forschungsarbeiten zusammen, die unter dem Begriff Synthetische Biologie durchgeführt werden.

FLÄCHENBELEGUNG DURCH IMPORTE PFLANZLICHER ERZEUGNISSE

25.06.2018 | 1

Der internationale Handel mit Agrarprodukten steigt in Deutschland immer weiter an. Hiermit verbunden ist eine Flächenbelegung im Ausland durch Importe.

Can CRISPR save the banana and revolutionize coffee? Tropic Biosciences believes so.

21.06.2018 | 3

Forscher des Startups Tropic Biosciences nutzen CRISPR, um eine bessere Banane zu kreieren und Kaffee zu verbessern. Das Unternehmen gab bekannt, dass es 10 Mill. US-Dollar für die Vermarktung seiner Kaffee- und Bananen-Sorten gesammelt hat.

Wheat and celiac disease: Modern breeding not to blame for gluten—but gene editing could help

15.06.2018 | 3

Die moderne Pflanzenzüchtung ist nicht für die Zöliakie verantwortlich, die neuen Züchtungstechnologien werden helfen, das Problem zu lösen.

Bundestag vertraut auch künftig auf Beratung aus dem KIT

15.06.2018 | 1

„Alle Fraktionen sind sich einig, dass das vom KIT und seinem Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse seit 1990 betriebene TAB seine sehr geschätzte und erfolgreiche unabhängige Beratungstätigkeit für das Parlament fortführen soll.“

Reis gegen Eisen- und Zinkmangel

12.06.2018 | 1

Reis ist für die Hälfte der Menschheit Grundnahrungsmittel und enthält Eisen und Zink. Es wird oft jedoch nur das polierte Korn verzehrt, das meist kaum oder gar keine lebenswichtigen Nährstoffe enthält. Mikronährstoffe im Endosperm, also im polierten Korn, sollen erhöht werden.

European studies disprove Seralini’s GMO maize tumor claims

11.06.2018 | 2

Drei Studien - GRACE und G-TwYST, gefördert von der Europäischen Union, und GMO90 + in Frankreich - haben die wichtigsten Schlussfolgerungen von Séralini über die Toxizität von herbizidtolerantem (Roundup Ready) Mais widerlegt.

What makes people distrust science? Surprisingly, not politics

07.06.2018 | 1

Die politische Ideologie wird von vielen Forschern als der Hauptschuldige der wissenschaftlichen Skepsis angesehen. Die Wissenschaftsskepsis ist jedoch sehr vielfältig.

Durchbruch in der Gentechnik: Emmanuelle Charpentier erhält Kavli-Preis

04.06.2018 | 1

Emmanuelle Charpentier, Jennifer A. Doudna und Virginijus Šikšnys erhalten den international renommierten Kavli-Preis. "Diese Preisträger stehen für eine wahrhaft bahnbrechende Forschung, von der die Menschheit auf tiefgreifende Weise profitieren wird..."

Abwehr mit System(in): Ein Hormon hilft Nachtschattengewächsen, sich gegen Insekten zur Wehr zu setzen

01.06.2018 | 2

Wissenschaftler der Universität Tübingen haben eine wichtige Komponente der pflanzlichen Abwehr aufgedeckt: „Systemin“, ein Pflanzenhormon, spielt dabei eine zentrale Rolle.

Ur-Gerstenpopulation entdeckt: Moderne Zuchtlinien haben gemeinsamen Vorfahren

01.06.2018 | 1

Gerste ist eine der ersten domestizierten Pflanzen der neolithischen Revolution gewesen. Im sogenannten Fruchtbaren Halbmond finden sich Hinweise auf eine Kultivierung um 10.000 v. Chr.

Der Umgang mit Methoden des Genome Editing: Welche Regeln sollen gelten?

31.05.2018 | 7

Der Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik präsentiert hier verschiedene aktuelle Standpunkte zur rechtlichen Einordnung von Genome Editing bei Pflanzen aus der Sicht der Wissenschaft.

Künstliche Photosynthese - Forschungsstand, wissenschaftlich-technische Herausforderungen und Perspektiven

31.05.2018 | 6

Die durch Künstliche Photosynthese produzierten Brenn- und Wertstoffe können helfen, fossile Rohstoffe künftig zu ersetzen. Damit kann Künstliche Photosynthese einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Energiewende leisten.

Digitaler Gesundheitscheck für Gerste

31.05.2018 | 5

Hyperspektrale Sensoren erkennen Pilzinfektionen, bevor sie für den Menschen sichtbar werden. Das soll die Züchtung resistenter Sorten beschleunigen.

„Die neuen Genom-Editing-Methoden sind in der Pappel-Züchtung äußerst vielversprechend.“

31.05.2018 | 2

Pappeln - wie auch andere schnell wachsende Baumarten - sind züchterisch noch lange nicht ausgereizt.

Öffentlicher Vortrag: Bio und grüne Gentechnik – geht das?

28.05.2018 | 2

Das Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina laden Interessierte ein, sich über den aktuellen Stand in der Gentechnik zu informieren.

Der stumme Frühling – Zur Notwendigkeit eines umweltverträglichen Pflanzenschutzes Leopoldina-Diskussionspapier Nr. 16

24.05.2018 | 4

Die konventionelle landwirtschaftliche Pflanzenschutzpraxis hat einen Punkt erreicht, an dem wichtige Ökosystemfunktionen und Lebensgrundlagen ernsthaft in Gefahr sind.

Crispr: Für Wissenschafter ein Segen – und für die Konsumenten?

24.05.2018 | 2

Für Rodolphe Barrangou, Professor an der North Carolina State University, ist Crispr eine Gen-Editing-Technologie, welche die Nahrungsmittelproduktion und die Landwirtschaft revolutionieren kann, wenn die Bevölkerung mitmacht.

Versuchsfeld für Gentechnik zerstört

24.05.2018 | 1

Unbekannte haben ein Gentechnik-Versuchsfeld mit Rüben bei Remlingen im Kreis Wolfenbüttel zerstört. Das rund 1000 Quadratmeter große Areal sei zwischen Anfang Mai und Dienstag verwüstet worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Where GM meets GE

21.05.2018 | 3

Genom editierte (GE) Pflanzen werden in diesem Monat zum ersten Mal in Großbritannien im Rahmen einer experimentellen Studie bei Rothamsted Research ausgesät.

Resistente Erreger und Schädlinge: Im Kampf gegen Resistenzen droht die Niederlage

21.05.2018 | 2

Die Verbreitung von Resistenzen ist ein immenses Problem – in der Medizin wie in der Landwirtschaft. Forscher warnen, dass der Evolutionsmotor der Schadorganismen, der die Resistenzen hervorbringt, das Rennen gegen die menschlichen Designer neuer Wirkstoffe bald gewinnen könnte.

Experts named for EFSA scientific panels

16.05.2018 | 2

Die EFSA hat über 170 wissenschaftliche Spitzenexperten ausgewählt, die im Juli die Leitung der wissenschaftlichen Gremien der Behörde übernehmen sollen.

Begründerin lebenslanger Beziehungen ist ein schlauer Parasit

16.05.2018 | 1

Wissenschaftlern haben festgestellt, dass der parasitische Lebensstil der Mistel zu einem drastischen evolutionären Verlust lebenswichtiger Zellkomponenten, die zur Energieproduktion benötigt werden, geführt hat.

How Seeds from War-Torn Syria Could Help Save American Wheat

15.05.2018 | 1

Samen, die einst in einer Samenbank außerhalb der jetzt weitgehend zerstörten syrische Stadt Aleppo gelagert wurden, könnten am Ende den Weizen in den Vereinigten Staaten vor den durch den Klimawandel ausgelösten Störungen retten.

'Substantial equivalence': Are GMOs as safe as other conventional and organic foods?

14.05.2018 | 4

Sind Nahrungsmittel, die gentechnisch veränderte Zutaten enthalten, die gleichen wie konventionell hergestellte oder aus biologischem Anbau?

Ugandan farmers struggling with cassava viruses await GMO solution

14.05.2018 | 2

Cssava ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel für Millionen von Menschen in den tropischen Regionen der Welt. Ugandische Bauern, die mit dem Cassava Brown Streak Virus (CBSV) kämpfen, warten auf eine GVO-Lösung.

Deutscher Max-Planck-Forscher - Warum dieser Biologe nichts gegen genveränderte Pflanzen hat

14.05.2018 | 1

Detlef Weigel Direktor am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen:"Ich finde es einfach verstörend, dass die Grünen beim Thema Gentechnik fernab aller wissenschaftlichen Erkenntnisse argumentieren."

Is monoculture a bad thing? It's time to revise simplistic ideological narrative

09.05.2018 | 1

Was ist eine "Monokultur"? Ein etwas anderer Blick auf die Landwirtschaft.

Der künstlichen Photosynthese einen Schritt näher

08.05.2018 | 2

Forschern aus Marburg ist es gelungen, einen künstlichen Stoffwechselweg zur CO2-Umwandlung im Reagenzglas zu schaffen. Nun erhält deren Entdecker Tobias Erb vom Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie den Otto-Bayer-Preis 2018.

Niedersächsische Hochschulen & Wirtschaft laden ein zur Strategiekonferenz „Zukunft agrar Nordwest"

07.05.2018 | 2

Auftaktveranstaltung des Verbunds „Transformationswissenschaft agrarische Intensivregion im Nordwesten Niedersachsens“ in Vechta mit Teilnahme der Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast.

Spargel sollen resistent gegen Viren werden

07.05.2018 | 1

«Wir haben die Hoffnung, in diesem Jahr den ersten Prototyp einer virusresistenten Spargelzuchtlinie zu erhalten», sagte der Züchtungsforscher des Julius Kühn-Instituts in Quedlinburg Dr. Thomas Nothnagel.

Unlocking rice gene diversity for food security

04.05.2018 | 2

Eine neue Studie, die in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurde, eröffnet die Möglichkeit, die Reiszüchtung zu beschleunigen.

How scientists use meta-analysis to try to make sense of contradictory findings on neonicotinoids and bees

04.05.2018 | 1

Woher wissen wir, was wahr ist und wie sollen wir Empfehlungen aus wissenschaftlichen Studien in die Praxis umsetzen, wenn die Wissenschaftler sich nicht einig zu sein scheinen? Glücklicherweise gibt es dafür ein Werkzeug, die "Meta-Analyse".

Biobasierte Inhaltsstoffe maßschneidern

03.05.2018 | 2

„Technologieoffene Forschung und Entwicklung sind der Schlüssel, um Zusammenhänge der Bioökonomie zu verstehen und zu nutzen“.Das BMBF will Innovationen unterstützen und legt dazu eine Fördermaßnahme neu auf.

Understanding deadly citrus disease: Study will aid the development of new strategies to combat huanglongbing

02.05.2018 | 6

Forscher an der University of California haben einen wichtigen Schritt zum Verständnis des molekularen Mechanismus von Huanglongbing (HLB) getan, einer zerstörerischen Krankheit, die eine ernsthafte Bedrohung für die weltweite Zitrusindustrie darstellt.

Darum könnte die Kastanie aus dem Stadtbild komplett verschwinden

02.05.2018 | 4

Lange galt die sogenannte „Miniermotte“ als größter Widersacher der europäischen Rosskastanie, mittlerweile ist die durch ein Bakterium ausgelöste „Komplexkrankheit“ jedoch zum weitaus größeren Problem geworden.

Tropen-Pilz als natürlicher Pflanzenschutz

02.05.2018 | 3

Ein Internationales Forscherteam hat in Thailand aus einem bisher unbekannten Tropen-Pilz Naturstoffe extrahiert, die sich zur Bekämpfung von Schadpilzen und Fadenwürmern eignen könnten.

Concise booklet on new plant breeding techniques published

02.05.2018 | 1

Wissenschaftler der Wageningen University & Research haben eine kurze Broschüre veröffentlicht, die einige neue Einblicke in verschiedene Aspekte der Pflanzenzuchttechnik wie der Genombearbeitung gibt: "Pflanzenzuchttechniken in einer neuen Ära".

Chinese scientists sequence antimalarial plant genes, finding way to extract more medicine

26.04.2018 | 2

Chinesische Wissenschaftler haben zum ersten Mal eine Genomsequenz für Artemisia annua veröffentlicht und die Pflanze genetisch so verändert, dass sie viel höhere Mengen an Artemisinin (ein Malariamedikament) produziert.

'Superweeds': How the pigweed Palmer amaranth developed resistance to the herbicide glyphosate, and why the news isn't all bad

25.04.2018 | 2

Forscher der Kansas State University haben in diesem Frühjahr neue Erkenntnisse über die Entwicklung der Glyphosatresistenz von Amaranthus palmeri veröffentlicht.

Nobel laureate Sir Richard Roberts: Uganda will remain trapped by food poverty if its leaders bow to anti-biotech activists

24.04.2018 | 1

Bananen sind eine der Hauptnahrungsquellen für arme Bauern in Uganda. Sie sind jedoch kurz davor, von einem tödlichen Fusarium-Pilz (Tropical Race 4) ausgelöscht zu werden. Die alternative gentechnisch veränderte Banane wird aber von NGO´s bekämpft.

Mehr Gentechnik, mehr spritzen? Ja und nein - die Erfahrungen in den USA

23.04.2018 | 1

Der Einsatz von Herbiziden ist gestiegen, der von Insektiziden dagegen drastisch gesunken.

Mystery source of orange GMO petunias identified

20.04.2018 | 1

Wie und wann gelangte das transgene Konstrukt in den kommerziellen Züchtungsprozess?

Mais mit Schadpilz erkunden

19.04.2018 | 3

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universität Regensburg entwickelte eine Methode, um Maisproteine einfacher und gründlicher untersuchen zu können. Die Wissenschaftler sind überzeugt, die Methode auch auf andere Pflanzen-Pilz-Systeme übertragen werden kann.

Pflanzenschutz ohne Chemie RNA-„Impfung“ gegen Krankheitserreger und Schädlinge

17.04.2018 | 4

Einer aktuellen Studie zufolge würden die Einbußen der Landwirte weltweit bis zu 540 Milliarden US-Dollar pro Jahr betragen, wenn die Pflanzen nicht geschützt werden. Eine vielversprechende neue Art des Pflanzenschutzes basiert auf dem natürlichen Prozess RNA-Interferenz (RNAi).

Schalter für systemisch erworbene Resistenz identifiziert - Ist das Molekül NHP ein neues Pflanzenstärkungsmittel?

17.04.2018 | 2

Die Erforschung von Pflanzenkrankheiten und der pflanzlichen Verteidigungsmechanismen haben seit langem eine hohe Priorität. Die Erkenntnisse der Wissenschaftler um Prof. Zeier von der Uni Düsseldorf haben Anwendungspotential im natürlichen Pflanzenschutz.

Neue multiresistente Rebsorte gezüchtet

16.04.2018 | 2

"Calardis blanc hat als erste Rebsorte in ihren Erbanlagen mehrere Resistenzen gegenüber dem Falschen Mehltaupilz verankert“, erläutert Prof. Dr. Reinhard Töpfer, Leiter des JKI-Fachinstituts für Rebenzüchtung Geilweilerhof (Siebeldingen).

Wheat gene discovery could give breeders new tool to boost crop yields

12.04.2018 | 2

Eine neue Studie hat ein Gen isoliert, das die Form und die Größe von Ährchen im Weizen steuert. Die genetische Identifizierung dieses agronomisch relevanten Merkmals ist ein bedeutender Meilenstein in der Weizenforschung.

Gen-Schere CRISPR/Cas trifft doch ins Ziel: Studie über unkontrollierbare Nebenwirkungen zurückgezogen

11.04.2018 | 1

Das Fachjournal Nature Methods hat die eigene Publikation offiziell wieder zurückgezogen. Die Daten ließen Zweifel an der Präzision der Gen-Schere CRISPR/Cas nicht zu, heißt es in einem Editorial der Redaktion.

The state of CRISPR research

10.04.2018 | 2

Weitere Entwicklungen bei CRISPR.

High-fiber, gene-edited wheat cleared for commercialization

09.04.2018 | 1

Eine neue Weizensorte, die gentechnisch bearbeitet wurde um den Ballaststoffgehalt zu erhöhen, kann kommerzialisiert werden ohne dem deregulatorischen Verfahren des USDA für gentechnisch veränderte Pflanzen zu unterliegen.

Strickleiter des Lebens: 65 Jahre DNA-Struktur

08.04.2018 | 5

1953 entschlüsseln die Molekularbiologen James Watson und Francis Crick die raffinierte Doppelhelixstruktur der DNA.

Organic Agriculture, Food Security, and the Environment

08.04.2018 | 1

In Bezug auf die Auswirkungen auf Umwelt und Klimawandel ist der ökologische Landbau weniger umweltbelastend als der konventionelle Landbau, wen er pro Landeinheit gemessen wird, aber nicht, wenn er pro Produktionseinheit gemessen wird.

Bioengineers Use Yeast to Manufacture Drugs

05.04.2018 | 1

Forscher haben einen Stamm der Bierhefe, Saccharomyces cerevisiae, gentechnisch verändert, um Noscapin, ein nicht narkotisches Hustenmittel, das auf natürliche Weise aus Opiummohn gewonnen wird, zu produzieren.

Examining the curious genes behind 'magic mushrooms'

04.04.2018 | 4

Forscher der Ohio State University berichten über die Sequenzierung der Genome von drei Arten psychedelischer Pilze: Psilocybe cyanescens, Gymnopilus dilepis und Panaeolus cyanescens .

Moderne Züchtung benötigt Hochdurchsatz-Phänotypisierung

04.04.2018 | 2

Dank großer Fortschritte in der Genomforschung hat die Pflanzenzüchtung enorm an Tempo gewonnen – so sehr, dass die Phänotypisierung, also die Erfassung der Merkmale von Pflanzen, nicht mehr Schritt halten kann und zum Flaschenhals geworden ist.

Wie einige Pflanzen den Parasiten Teufelszwirn erkennen und bekämpfen

04.04.2018 | 1

Wissenschaftler haben einen Rezeptor in Tomatenpflanzen gefunden, der den Teufelszwirn erkennt und Abwehrreaktionen auslöst. Das Rezeptorgen lässt sich auch auf bislang wehrlose Pflanzen übertragen und macht sie widerstandsfähiger gegen den Parasiten.

Gentechnik soll Jeans grüner machen

02.04.2018 | 2

Gentechnisch veränderte Escherichia-coli-Bakterien sollen umweltverträglicher „blau machen“.

Interested in responsible gene editing? Join the (new) club

29.03.2018 | 1

Eine Gruppe europäischer Wissenschaftler hat eine internationale Vereinigung gegründet, um über die ethische Nutzung der Genombearbeitung zu beraten und Anleitungen zu geben.

Forscherin will Pelargonien schöner machen

27.03.2018 | 3

Eine Wissenschaftlerin am Julius-Kühn-Institut Quedlinburg schafft die Grundlagen für neue Geranien-Züchtungen. Die Forschungen nutzen den Zierpflanzenzüchtern.

Breakthrough in battle against rice blast

27.03.2018 | 2

Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, die Verbreitung von Magnaporthe oryzae zu stoppen, einem Pilz, der jedes Jahr bis zu 30% der weltweiten Reisernte zerstört.

The Next Green Revolution

26.03.2018 | 3

Die Vereinten Nationen prognostizieren, dass die Weltbevölkerung bis 2050 um mehr als zwei Milliarden Menschen wachsen wird. Um dies zu beherrschen, brauchen wir eine weitere grüne Revolution.

Soybean genomes unmasked

26.03.2018 | 2

Wissenschaftler der Universität von Missouri um Henry Nguyen konnten zwei weitere Sojasorten sequenzieren und den Züchtern Zugang zu einer breiteren Palette von Sojabohnen-Genen verschaffen.

Kükenschreddern: Genome Editing als Alternative

26.03.2018 | 1

Mit den neuen Genome Editing-Verfahren bringen Wissenschaftler aus Australien und Israel die männlichen Embryos zum leuchten. Weit vor dem Schlüpfen können sie so erkannt und aussortiert werden.

Pocket K No. 56: Substantial Equivalence of GM and Non-GM Crops

21.03.2018 | 3

Das Konzept der Substanziellen Äquivalenz von gentechnisch veränderten und nicht gentechnisch veränderten Pflanzen ist ein wichtiger Schritt im Sicherheitsbewertungsprozess.

Gentechnik-Bier erzeugt eigenes Hopfenaroma

21.03.2018 | 2

Eine gentechnisch veränderte Hefe erzeugt zwei Hauptgeschmacksstoffe des Hopfens – das Erbgut dafür kommt aber aus Minze und Basilikum.

Kurzhalmiger Weizen wird pilzresistenter

20.03.2018 | 2

Die bisher eingekreuzten Gene für kürzere Halme machten Weizen jedoch auch anfälliger für Pilzinfektionen. Ein neu entdecktes Gen kann dieses Problem beheben.

Scientists on brink of overcoming livestock diseases through gene editing

20.03.2018 | 1

Züchter werden in Kürze durch Gene-Editing in der Lage sein, Tiere zu produzieren, die immun gegen Krankheiten sind. Auch die Afrikanische Schweinepest steht dabei im Focus.

„AGameOfClones“ unterscheidet transgene Organismen

19.03.2018 | 2

Forscher der Goethe-Universität haben jetzt ein Konzept namens „AGameOfClones“ entwickelt, mit dem man auf einfache Weise unterscheiden kann, ob transgene Organismen das fremde Gen auf einem oder auf beiden Chromsomen tragen.

Tiny and Mighty

19.03.2018 | 1

Bee Vectoring Technologies aus Mississauga (Ontario)setzt Bienen im umweltfreundlichen Pflanzenschutz ein. Es verwendet biologische Bekämpfungsprodukte, wie den Pilz Clonostachys rosea, um die Kulturpflanzen vor Botrytis (Grauschimmel) oder Sclerotinia sclerotiorum zu schützen.

Disease-resistant GMO crops can reduce pesticide use—if environmental activists do not block them

15.03.2018 | 4

Krankheitsresistente gv-Pflanzen könnten den Pestizideinsatz reduzieren - wenn Umweltaktivisten sie nicht blockieren.

Europe missed out on GMO biotech revolution. What's going to happen with gene editing?

15.03.2018 | 2

Wie entscheidet der EuGH zu den neuen Züchtungsmethoden?

Genome Editing B.C. (Before CRISPR)

15.03.2018 | 1

Eine interessante Zeitreihe!

Eine einzige Mutation verdoppelt die Kornzahl in Hirseähren

14.03.2018 | 1

Hirse (Sorghum bicolor) ist eine der wichtigsten Nahrungspflanzen der Welt. Wissenschaftler haben jetzt einen Mechanismus entdeckt, mit dessen Hilfe sich die Kornanzahl verdoppeln lässt.

Genmais wirkt sich positiv auf Nutzpflanzen in der Umgebung aus

13.03.2018 | 2

Für ihre Studie im angesehenen Fachblatt "PNAS" verglichen die Forscher das Aufkommen von Schadinsekten und den Insektizideinsatz vor Einführung von Bt-Mais 1996 und danach.

Uganda's researchers ready to taste test their GMO vitamin A-enriched banana

13.03.2018 | 1

Die ostafrikanische Kochbanane ist eine der wichtigsten Nahrungsmittelpflanzen, die von den Menschen in Zentral-Uganda gegessen werden. Wissenschaftler haben mit moderner Biotechnologie auch eine gv-Banane entwickelt, die mit Vitamin A und Eisen angereichert ist.

GM tobacco test crop uses 25pc less water

12.03.2018 | 6

Forscher der Universität von Illinois modifizierten die Expression eines Proteins, das das Öffnen und Schließen von Stomata reguliert und damit die Wassereffizienz beeinflusst.

Die Gentechnik im Hoffnungslauf

12.03.2018 | 5

Es ist an der Zeit, den Gentechnik-Begriff an die wissenschaftlichen Realitäten unserer Tage anzupassen.

Beetle-resistant potato varieties

12.03.2018 | 1

Neue Kartoffelsorten, die auf natürliche Weise resistent gegen den Kartoffelkäfer sind, könnten laut Helen Tai, Kartoffelzüchter bei Agriculture und dem Kartoffelforschungszentrum von Agri-Food Kanada in Fredericton, in fünf Jahren auf dem Markt sein.

Tabakpflanzen zu Biofabriken

08.03.2018 | 1

In dem EU-Projekt NEWCOTIANA wollen Potsdamer Forscher Tabakblätter in pflanzliche Biofabriken verwandeln. Sie wollen unter anderem mithilfe des horizontalen Genomtransfers zu neuen Tabaksorten gelangen. Diese sollen gesunde Inhaltsstoffe für Arznei- und Kosmetikprodukte liefern.

GMO coffee is on the horizon—but will we drink it?

06.03.2018 | 4

Genetisch modifizierter, resistenter Arabica-Kaffee würde den Entwicklungsländern Brasilien, Vietnam, Kolumbien, Indonesien, Äthiopien, Honduras, Indien und Uganda, die zusammen drei Viertel des weltweiten Kaffees produzieren, wirtschaftliche Stabilität verleihen.

Die Wahrheit säuft in unserer Diskussionkultur ab

06.03.2018 | 2

Die wichtigen, großen Themen finden keine Bühne, weil sie zu komplex für Twitter sind!

15 surprising GMO and gene-edited crop advances underway in South and Central America

01.03.2018 | 3

Lateinamerika ist ein wichtiger Bereich in der weltweiten Produktion von gentechnisch veränderten Pflanzen. Die 15 relevantesten Fortschritte in der Region im letzten Jahr werden in dem Beitrag vorgestellt.

Südtiroler forschen an Gentechnik im Weinbau

01.03.2018 | 2

„Wir Wissenschaftler finden, dass nicht eine Technologie an und für sich beurteilt werden soll, sondern ihre Anwendung. Hier muss man schon sehen, dass diese Technologien angewandt werden können, um Pflanzen besser zu machen.“

What does a pesticide taste like?

26.02.2018 | 2

Wie schmeckt ein Pestizid? - Anmerkungen zu dem Gilles-Eric Seralini - Artikel " Der Geschmack von Pestiziden in Wein ".

Wie Bakterien Pflanzen manipulieren

26.02.2018 | 1

Die Arbeitsgruppe der halleschen Pflanzengenetikerin Prof. Dr. Ulla Bonas erforscht seit Langem die Wechselwirkung zwischen krankheitserregenden Bakterien und Pflanzen. Im Fokus der Gruppe stehen Bakterien der Gattung Xanthomonas, die vor allem Tomaten- und Paprikapflanzen befallen.

Gene improves plant growth and conversion to biofuels

22.02.2018 | 5

Ein Forscherteam der University of Georgia hat herausgefunden, dass die Veränderung desselben Gens in Pappeln und Rutenhirse Pflanzen produziert, die besser wachsen und effizienter in Biokraftstoffe umgewandelt werden können.

Hülsenfrüchte immer beliebter als Fleischersatz

22.02.2018 | 4

Um die gesteigerte Nachfrage mit heimischen Rohstoffen zu decken, müsste aber der Anbau ausgeweitet werden. Im Weg stünden dem derzeit jedoch noch mangelnde Ertragssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Durch mehr Forschung soll die Situation verbessert werden.

Funktionelle Genomforschung bringt Schwung in die Züchtung

20.02.2018 | 2

Die funktionelle Genomik hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Mit ihrer Hilfe können Wissenschaftler bestimmten Genen oder zumindest Regionen im Genom verschiedene Funktionen zuordnen.

Does GMO corn increase crop yields? 21 years of data confirm it does—and provides substantial health benefits

20.02.2018 | 1

Die Analyse von über 6.000 Peer-Review-Studien, die Daten aus 21 Jahren abdecken, ergab, dass GVO-Mais die Erträge um bis zu 25 Prozent erhöhte und gefährliche Stoffe, wie bspw. Mykotoxine, drastisch reduzierte.

Was steckt drin in der Tomate? Züchtung beeinflusst chemische Zusammensetzung der Tomatenfrucht

19.02.2018 | 6

Im Zuge der Domestikation der Tomate und durch moderne Züchtungsmethoden wurden die Bitterstoffe in den Tomaten zurückgedrängt und die Früchte auf Größe selektiert und gezüchtet.

All in the genes: Food fit for a warming world

19.02.2018 | 4

Neue Forschungen aus dem John Innes Centre in Großbritannien zeigen, dass es möglich sein könnte, Blumenkohl, Brokkoli, Raps und andere Nutzpflanzen zu entwickeln, die besser für die Landwirtschaft in einer vom Klimawandel betroffenen Welt geeignet sind.

Grüne Chemie macht Hosen blau

15.02.2018 | 3

Die für Jeans typische Indigofärbung erfordert giftige Chemikalien. Mit einem Trick aus der Pflanzenwelt und gentechnisch veränderten Mikroorganismen könnte der Prozess umweltfreundlicher werden.

Genetic engineering promises cornucopia of future products—but biotechnology critics take lethal aim

15.02.2018 | 2

"Erneut versuchen Anti-GMO-Kräfte mit Hilfe von Panikmache, einen technologischen Fortschritt zu verhindern, der der Menschheit bereits große Vorteile bringt, weil er nicht in ihre ideologische Weltanschauung passt."

Auf der Suche nach der perfekten Kartoffel

12.02.2018 | 1

Weil das Kartoffelgenom eines der komplexesten unter den Nutzpflanzen ist, gelang es erst vor sechs Jahren, die Erbgutsequenz zu entschlüsseln. Mit Gentests versuchen Züchter immer neue Sorten der Nutzpflanze zu schaffen.

Researchers Create Plague-Resistant Tomatoes

06.02.2018 | 2

Spanische Forscher konnten gentechnisch veränderte Tomaten mit einer erhöhten Resistenz gegen die Tomatenminiermotte herstellen, die weltweit für große Ertragsverluste verantwortlich ist.

Warum wilde Verwandte so nützlich sind: Reis widerstandsfähiger und ertragreicher machen

06.02.2018 | 1

Genomische Daten von wilden Reisverwandten können dabei helfen, modernen Kulturreis schneller als bisher widerstandsfähiger und ertragreicher zu machen.

Scientists Sequence Genome of Colorado Potato Beetle

05.02.2018 | 2

Forscher haben zum ersten Mal das gesamte Genom des Kartoffelkäfers kartiert.

Mit Gentechnik zur Diät-Kartoffel?

05.02.2018 | 1

Schwedische Forscher haben mit gentechnischen Methoden eine Kartoffel mit einem erhöhten Anteil resistenter Stärke entwickelt. Sie sind sich sicher, dass der Einsatz ihrer neuen Kartoffelsorte in der Ernährung zu einer spürbaren Verbesserung der öffentlichen Gesundheit beitragen könnte.

Genschere CRISPR-Cas9: naturidentischer Organismus oder Gentechnik

01.02.2018 | 1

Radiointerview mit Prof. Dr. Jens Boch

Förderbekanntmachungs-Abonnement des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

25.01.2018 | 4

Im Rahmen von ERA-NET Cofund SusCrop wird gemeinsam mit 23 Partnern aus 19 Staaten eine Bekanntmachung zur Förderung transnationaler Verbundvorhaben auf dem Gebiet der nachhaltigen Produktion von Nutzpflanzen veröffentlicht.

Hybrid-Mais: Hunderte Gene zusätzlich aktiv

25.01.2018 | 2

Mais-Hybriden sind ertragsstärker als ihre Elternpflanzen. Laut Bonner Forschern liegt das an einer deutlich erhöhten Genaktivität. Die Ergebnisse könnten mittelfristig die Züchtung leistungsfähigerer Maissorten erleichtern.

Vom Paulus zum Saulus: Horizontaler Gentransfer verwandelt gutartige Rhodococcus-Bakterien in Schädlinge

24.01.2018 | 2

Die allermeisten Arten von Rhodococcus-Bakterien nützen Pflanzen. Einige wenige schaden ihnen jedoch. Der Wandel von der einen in die andere Form passiert nach Austausch von Plasmid-DNA.

Die Tricks des Teufelszwirns Parasit legt Verteidigungsgene seiner Wirtspflanzen lahm

24.01.2018 | 1

Wissenschaftler konnten jetzt erstmals zeigen, dass Teufelszwirn sogar die Gene seiner Wirtspflanzen manipulieren kann. Er schleust microRNAs in die Wirtspflanzen ein und blockiert damit Gene, die Wirtspflanzen für die Verteidigung gegen ihn nutzen.

Politik und Gentechnik: „Wir müssen Technologieoffenheit einfordern“

22.01.2018 | 3

"Sprunginnovationen" fördern oder "Gentechnikanbau-Verbot" durchsetzen? Akademie-Präsident Jörg Hacker kritisiert das Sondierungspapier von SPD und Union.

Genom der Rotbuche entziffert

18.01.2018 | 3

Frankfurter Leibniz-Forscher vom Senckenberg Forschungsinstitut haben das vollständige Genom der Rotbuche entschlüsselt. Dies soll die Züchtung stresstoleranter Bäume unterstützen.

Century-old botany records may hold key to monarch butterfly survival

18.01.2018 | 1

Im Laufe des letzten Jahrhunderts haben Veränderungen in der amerikanischen Landwirtschaft zu einer grundlegenden Veränderung der Landschaft des Landes geführt. Der damit einhergehende Rückgang des Milchkrautes wird als Ursache für den Rückgang des Monarchfalters angesehen.

Why CRISPR-Edited Food May Be in Supermarkets Sooner Than You Think

17.01.2018 | 4

Das USDA hat jetzt wiederholt festgestellt, dass mit CRISPR-bearbeitete Pflanzen nicht unter die Gentechnik-Regulation fallen.

Grüne Gentechnik: Podiumsdiskussion zu Risiken und Chancen für eine zukünftige Landwirtschaft

17.01.2018 | 3

Mehr als 200 Interessierte verfolgten gespannt das Gespräch von Dr. Jochen Kumlehn (IPK), Prof. Dr. Ingo Pies (MLU), Dr. Christoph Then (Testbiotech e.V.) und Dr. phil. Johannes Achatz (Hochschule Furtwangen).

Forscher finden neuen Produktionsweg pflanzlicher SOS-Signale

17.01.2018 | 1

Pflanzenphysiologen der Universität Hohenheim und des National Center for Biotechnology (CNB-CSIC) in Madrid haben einen alternativen Syntheseweg für Jasmonate gefunden. Die Pflanzenphysiologie muss daher viele Erklärungen zu Resistenzen und Hormonwirkungen neu durchdenken.

Microbes research to lead to new corn, soy bioyield products

15.01.2018 | 2

Biologische Saatgutbehandlungen helfen Pflanzen, gesunde Wurzelsysteme aufzubauen, die eine effizientere Aufnahme von Nährstoffen in die Pflanze ermöglichen.

Neue Studie der Uni Halle: Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert

15.01.2018 | 1

Eine Forschergruppe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) präsentiert in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) neue Erkenntnisse über den Mechanismus, der das Pflanzenwachstum bei hohen Temperaturen steuert.

Bienen-Parasit: Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

14.01.2018 | 2

Fast zwei Jahre dauerte es, bis das Lithiumchlorid als Wunderwaffe gegen den Parasiten gefunden war. Die Forscher hatten die Chemikalie als Hilfsmittel bei der Isolierung der RNA-Bruchstücke verwendet, mit deren Hilfe Gene ausgeschaltet werden.

Die Werkzeug-Palette der Pflanzenzüchter

11.01.2018 | 3

Die Werkzeugkiste der Pflanzenzüchter hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark erweitert. Dieses Themendossier stellt die wichtigsten Werkzeuge in kompakten Steckbriefen und Erklärvideos vor. Von Kreuzungen bis Smart Breeding, von Gentechnik bis Genome Editing.

Moose als Arzneifabriken

11.01.2018 | 2

Bei der Suche von Naturstoffen für eine nachhaltige und biobasierte Wirtschaft geraten Moose zunehmend in den Fokus der Forschung. Die Heilbronner Firma Greenovation verwendet genetisch veränderte Moose, um Medikamente herzustellen.

Why the European Union needs a national GMO opt-in mechanism

11.01.2018 | 1

"Eine so genannte Opt-in-Richtlinie würde viele der Probleme des derzeitigen Regulierungssystems lösen. " Diskutieren Sie einen Mechanismus zur Verbesserung des Zulassungsprozesses für den Anbau von gv-Pflanzen in der EU.

Mark Lynas – Speech to the Oxford Farming Conference 2018

10.01.2018 | 2

"Ich denke jedoch, dass die Zeit für einen Stellungskrieg auch verstrichen ist. Abgesehen von den Extremisten haben die meisten Menschen auf den entgegengesetzten Seiten dieser Debatte zu viel Gemeinsamkeit, um sich in ständig kämpfende Stämme zu polarisieren."

Bürgerbeteiligung an der Gentechnik-Debatte - Schluss mit den Schauergeschichten?

10.01.2018 | 1

In einem Forschungsprojekt des Karlsruher Instituts für Technologie geht es um die Entwicklung und den Test neuer Methoden für die Beteiligung von Bürgern an gesellschaftlichen Diskussionen am Beispiel der Keimbahntherapie.

Kleines Trendbarometer zu CRISPR/Cas

09.01.2018 | 4

Für die Erstellung des Rankings wurden 52 Artikel seit 2014 ausgewählt, die ein Peer-Review-Verfahren durchlaufen haben und sich gezielt mit der Optimierung von relevanten Merkmalen bei Nutzpflanzen mithilfe von CRISPR/Cas befassen.

Trockentoleranz verbessern - Cleverer Wasserverbrauch bei Sukkulenten abgeschaut

09.01.2018 | 3

Der Anbau von Nahrungspflanzen verbraucht so viel Wasser wie kein anderer Prozess weltweit. Wissenschaftler arbeiten daher mit ganz unterschiedlichen Strategien daran, den Wasserverbrauch von Pflanzen zu reduzieren.

Das Jena-Experiment: Alles ist mit allem verbunden - Warum der Erhalt der Biodiversität so wichtig ist

09.01.2018 | 2

Das im Jahr 2002 gestartete „Jena-Experiment“ widmet sich diesem Thema am Beispiel eines Grasland-Ökosystems. Es ist eines der größten interdisziplinären Biodiversitätsexperimente weltweit. Nach 15 Jahren Laufzeit werden jetzt neue Ergebnisse präsentiert.

„Unbequeme Fragen stellen …“

08.01.2018 | 2

Es erinnert an die Grüne Gentechnik: Chancenreich dargestellten Anwendungen der Gene-Drive-Technologie steht das potentielle ökologische Risiko der „Nichtrückholbarkeit“ aus der Natur entgegen.

Ernst-Ludwig Winnacker - Deutschlands Gentechnik-Papst

05.01.2018 | 1

Der Biochemiker hat die deutsche Genforschung geprägt wie kein anderer. Ohne ihn gäbe es sie in der Form gar nicht. Deswegen wurde Ernst-Ludwig Winnacker nun in die Hall of Fame der deutschen Forschung berufen.

Genome Editing

04.01.2018 | 2

Eine sehr übersichtliche Zusammenstellung der Fakten.

Speed breeding technique sows seeds of new green revolution

03.01.2018 | 3

Die bahnbrechende neue Technologie soll die globale Suche nach der Verbesserung von Pflanzen in einer Entwicklung beschleunigen, die an die Grüne Revolution der Nachkriegszeit anknüpft. Mit dieser Technik konnte innerhalb von nur acht Wochen eine Weizengeneration erreicht werden.

In Zukunft nur noch Genbananen?

03.01.2018 | 2

Seit einigen Jahren schon warnen Agrarexperten vor der Panamakrankheit, die der bodenlebende Pilz Tropical Race 4 (TR4) auslöst.Der Pilz ist eine ernst zu nehmende Bedrohung für die Bananenindustrie weltweit, denn es existiert bis heute kein wirksames Mittel, um ihn zu bekämpfen.

IITA receives grant to carry out confined field trials of transgenic cassava

21.12.2017 | 1

Das Internationale Institut für Tropische Landwirtschaft (IITA) hat eine Genehmigung erhalten, Confined Field Trials (CFT) von genetisch veränderten Maniok (AMY3-RNAi-Transgenlinien) durchzuführen.

Maintaining Susceptibility to Insecticidal Traits in Populations of Corn Pests

19.12.2017 | 1

Ein kritischer Bestandteil der Bekämpfung von Insektizidresistenzen bei Pflanzenschädlingen ist die Verwendung von Schutzkulturen. Eine neue Übersicht über bestehende Forschungsarbeiten legt nahe, dass verschiedene Maßnahmen von den Merkmalen der einzelnen Schädlingsarten abhängen.

World-first Panama disease-resistant Cavendish bananas

18.12.2017 | 2

Forscher der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien, haben gentechnisch veränderte Cavendish-Bananen entwickelt, die resistent gegen die verheerende bodenbürtige Panamakrankheit (auch bekannt als Fusariumwelke) sind.

Fünf weitere amtliche Gentechnik-Nachweisverfahren in der BVL-Methodensammlung veröffentlicht

18.12.2017 | 1

In der Amtlichen Sammlung von Untersuchungsverfahren nach § 28b Gentechnikgesetz veröffentlicht das BVL regelmäßig neue Methoden zur Überprüfung gentechnischer Arbeiten und Anlagen sowie von Freisetzungen gentechnisch veränderter Organismen und deren Inverkehrbringen.

To protect vineyards from pests and reduce pesticide use, CRISPR could be the answer

17.12.2017 | 2

Winzern stehen viele natürliche Feinde gegenüber. Um die Weinberge vor Schädlingen zu schützen und den Einsatz von Pestiziden zu reduzieren, könnte CRISPR die Antwort sein.

Corn genetics provides insight into the crop's historical spread across the Americas

17.12.2017 | 1

Wissenschaftler der Iowa State University haben eine Reise durch die Vergangenheit unternommen, indem sie die genetischen Veränderungen bei Mais durch Domestikation untersucht haben.

Genome Editing bei Lebensmitteln aus Sicht der Verbraucher

14.12.2017 | 2

Muss man aus Gründen der Wahlfreiheit Lebensmittel, die mit Hilfe von Genome Editing hergestellt werden, kennzeichnen? Welches Verständnis von „Wahlfreiheit“ beeinflusst unseren Umgang mit Verbraucherschutz und Ernährungssicherheit? Schauen Sie sich die Ergebnisse an.

Resistenzgene der Sonnenblume im Visier

14.12.2017 | 1

Um der Sonnenblume als Ölpflanze Aufwind zu verschaffen, haben Forscher nach molekularen Markern für Resistenzgene gesucht. Damit sollen die Pflanzen besser vor Pilzerkrankungen gewappnet werden.

Mit Wildweizen auf ein neues Qualitätsniveau: Wie moderner Sommerweizen von seinem Ahnen profitieren kann

12.12.2017 | 4

Das Kunststück, eine leistungsfähige Weizenlinie mit verbesserten Qualitätseigenschaften zu erzeugen, gelang den Forschern um Klaus Pillen, Wissenschaftler an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), durch Kreuzung zweier moderner Weizensorten mit einer Wildweizenart.

Der Buche in die Gene schauen - Vollständiges Genom der Rotbuche entschlüsselt

12.12.2017 | 2

Die Genomsequenz gibt Wissenschaftlern ein Werkzeug in die Hand, das für naturschutzgenetische Untersuchungen wichtig ist und mittelfristig ermöglicht, trockenresistente Genotypen zu identifizieren und für die Forstwirtschaft in Anpassung an den Klimawandel zu verwenden.

Die Zukunft der grünen Gentechnik

11.12.2017 | 5

Wissenschaftler wollen die Photosynthese ankurbeln, um der weltweit steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln zu begegnen. Dazu soll das Schlüsselenzym Rubisco gentechnisch verändert werden, um Pflanzen mit verbesserten Eigenschaften züchten zu können.

Hybridweizen: Weshalb sich Syngenta ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefert

11.12.2017 | 4

Grosse europäische Saatguthersteller wie Syngenta, Bayer Crop Science, KWS und Limagrain sind daran, Hybridweizen-Projekte voranzutreiben, und liefern sich dabei ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erfolge dabei versprechen große Gewinne.

Lehrerfortbildung und Schulausstattung: Neues Programm der Amgen Foundation und der TUM - Biotechnologie fürs Klassenzimmer

11.12.2017 | 3

Das Programm "Amgen Biotech Experience" bietet Fortbildungen für Lehrkräfte und die notwendige Laborausstattung für den Unterricht. In Fortbildungskursen lernen Lehrerinnen und Lehrer Arbeitsweisen und Einsatzgebiete der Gentechnik kennen und probieren Experimente für ihren Unterricht aus.

Tabakpflanzen als Lebensretter

11.12.2017 | 1

Forscher der Queensland University of Technology (QUT), wollen das Genom der australischen Tabakpflanze Nicotiana benthamiana sequenzieren. Die Pflanzen sollen dann als effiziente Biofabriken Moleküle und Proteine ​​für lebensrettende Medikamente und Impfstoffe produzieren.

Climate change fighting plants: Genetically modified crops could trap half of human CO2 emissions in soil

07.12.2017 | 1

Ziel ist, dass diese Pflanzen mehr von einer kohlenstoffreichen Substanz namens Suberin, der Hauptkomponente von Kork, produzieren. Suberin wird in ihren Wurzeln produziert und schützt sie vor Wasserverlust. Suberin ist relativ lange resistent gegen biologischen Abbau.

Am Anfang war der Lachs

06.12.2017 | 3

Weltweit arbeiten Unternehmen und Forschungsinstitute daran, Nutztiere mit neuen Gen-Editierverfahren viel schneller und präziser mit neuen Eigenschaften auszustatten, als es mit traditioneller Zucht möglich ist.

Why Facts Don’t Change Our Minds

06.12.2017 | 1

"Einmal gebildet, sind Eindrücke bemerkenswert beharrlich."

Landwirtschaft in Afrika - Mit der Superbohne gegen den Hunger

05.12.2017 | 1

Entwickelt wurde die dürre- und schädlingsresistente Züchtung bisher auf konventionelle Art ohne Gentechnik, doch Wissenschaftler und Agrarverbände wollen möglicherweise durch genetische Modifizierung eine noch bessere Sorte entwickeln.

Herbst-Heerwurm in Afrika: Eingeschleppter Schädling bedroht die Maisernten

04.12.2017 | 5

In den Maisanbaugebieten in den USA und Brasilien ist der Herbst-Heerwurm (Spodoptera frugiperda) seit langem als bedeutender Schädling bekannt und gefürchtet. Nun hat der Schädling den Sprung über den Atlantik geschafft. Anfang 2016 tauchte er erstmals in Nigeria auf.

Glutengehalt bei Weizen reduziert

04.12.2017 | 3

Die Zahl der Betroffenen von Zöliakie steigt und wurde lange unterschätzt, nicht nur in Deutschland. Vor kurzem ist es gelungen, den Glutengehalt bei Brot- und Hartweizen mithilfe der CRISPR/Cas-Technologie deutlich zu reduzieren.

Effizienterer Anbau durch globale Umverteilung der Anbauflächen

04.12.2017 | 2

Der Bedarf an Agrargütern wird in den nächsten Jahrzehnten bekanntlich stark ansteigen. Ein internationales Forschungsteam hat berechnet, wieviel an Wasser und Dünger eingespart werden könnte, wenn die Pflanzen jeweils an den für sie günstigsten Standorten angebaut werden.

Hanf: Die grüne Lösung für unsere Plastiksucht

04.12.2017 | 1

Rohmaterialien aus Hanf wie Hanföl, Lignin und Hanffasern können genutzt werden, um Tausende verschiedene Produkte zu erzeugen wie beispielsweise Biokunststoffe, Biopolymer oder Biokomposit.

Trockenresistente Pflanzengene könnten die Evolution von wassersparenden Pflanzen beschleunigen

03.12.2017 | 3

Wissenschaftler am Oak Ridge National Laboratory haben einen gemeinsamen Satz von Genen identifiziert, die es verschiedenen dürre-resistenten Pflanzen ermöglichen, unter semi-ariden Bedingungen zu überleben.

Lachsfarbener Tabak - Wie Pflanzen zu Biofabriken umgebaut werden können

03.12.2017 | 2

Der Forschungsgruppe um Prof. Dr. Ralph Bock ist es gelungen, den Astaxanthin-Stoffwechselweg in Tabakpflanzen zu integrieren. Dazu mussten die Gene des fremden Stoffwechselweges in das Chloroplastengenom der Modellpflanze eingeführt werden.

Neuartiges Leben: Erweiterte, programmierbare DNA in lebenden E. coli

03.12.2017 | 1

Das Erbmaterial von Bakterien konnten Wissenschaftler um weitere Code-Basen erweitern. Die Bakterien unterscheiden sich so grundlegend von jeder anderen bekannten Lebensform. Zukünftig will man die neuartigen Lebewesen für komplett neue Fertigungsmöglichkeiten einsetzen.

Large-scale approach reveals imperfect actor in plant biotechnology

28.11.2017 | 5

Wissenschaftler des Whitehead Institute for Biomedical Research haben die molekularen Aktivitäten eines Schlüsselproteins aufgeklärt, mit dem Pflanzen einem herkömmlichen Herbizid standhalten können.

Die Biologin Anne Glover im Interview: "Angela Merkel ist sehr offen für wissenschaftlichen Rat"

28.11.2017 | 4

"Nur wenige Wissenschaftler gehen selbst in die Politik. Vielleicht erscheint es ihnen einfach zu irrational, wie Politiker handeln. Noch bedenklicher aber ist, dass auch viele Mitarbeiter der Ministerialbürokratie über wenig Kenntnisse der Naturwissenschaften verfügen."

Maisschädling schlägt Mais mit dessen eigenen Waffen

28.11.2017 | 3

Die Larven des Maiswurzelbohrers können Abwehrstoffe, die Maispflanzen über ihre Wurzeln abgeben, in ungiftiger Form speichern, um die Gifte bei Bedarf zu aktivieren und zum Schutz vor ihren eigenen Feinden einzusetzen.

Sugarcane in Africa

28.11.2017 | 2

Die Facts-Serie "Zuckerrohr in Afrika" bespricht die Chancen und Herausforderungen für die Zuckerrohrproduktion in Subsahara-Afrika. Als Einkommens- und Beschäftigungsquelle könnte die auf Zuckerrohr basierende Landwirtschaft eine Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung spielen.

"Die Wissenschaft wird als Kampfmittel missbraucht"

27.11.2017 | 3

In der Wissenschaft ist das Urteil glasklar: Glyphosat ist nicht krebserregend. Aber es geht schon lange nicht mehr um wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern um Landwirtschaftspolitik.

China: Forschung in XXL

27.11.2017 | 2

Superbeschleuniger, Riesenteleskop, Weltraumbasis – China steckt Milliarden in die Forschung. So will es den Westen an Innovationskraft überflügeln. 2015 waren es bereits 377 Milliarden US Dollar.

New discovery to accelerate development of salt-tolerant grapevines

27.11.2017 | 1

Die Entdeckung einer spezifischen Mutation in einem Natriumtransportprotein in Weinrebenwurzeln, durch australische Wissenschaftler wird die Züchtung von robusteren salztoleranten Weinreben erheblich beschleunigen.

Fortschritt erzwingt Handeln

23.11.2017 | 1

Es ist höchste Zeit, dass die Politik auf globaler Ebene das Thema Keimbahnveränderung mittels Genschere aufgreift“, erklärte der Präsident des Deutschen Ethikrates Prof. Dr. Peter Dabrock.

Wissenschaftliche Ergebnisse akzeptieren, auch wenn sie nicht ins Weltbild passen

22.11.2017 | 3

Natürlich liefert Wissenschaft immer nur eine Annäherung an gewisse Phänomene und kann keinen Anspruch an die alleinige Wahrheit stellen. Trotzdem gibt es keine Alternative zu einer wissenschaftlichen Vorgehensweise.

Genom von Weizenvorfahren sequenziert.

22.11.2017 | 2

Jetzt hat ein internationales Team von Wissenschaftlern das Genom eines wilden Ahnen vom Brotweizen namens Aegilops tauschii, einer Art Ziegengras, sequenziert.

Covestro: Zucker statt Erdöl

22.11.2017 | 1

Lange war die chemische Industrie nicht gerade eifrig beim Thema grüne Kunststoffe. Nun aber macht Covestro ernst und will Millionen Tonnen auf pflanzlicher Basis herstellen.

Bananapocalypse: genetic modification may save $12bn industry

16.11.2017 | 5

Forscher der Queensland University of Technology haben Cavendish-Bananen genetisch modifiziert, indem sie ein Gen verwendeten, das in einer südostasiatischen Bananen-Unterart gefunden wurde, die natürlicherweise Resistenz zeigte.

Mit Zuchtwerten schneller zu neuen Gerstensorten

16.11.2017 | 3

Forscher um Jutta Ahlemeyer haben im Verbundprojekt „BARSELECT“ untersucht, ob die Methode der genomischen Selektion auch in der Gersten-Züchtung etabliert werden kann.

Gentechnologiebericht der Berlin-Brandenburgischen Akademie: Die ewige Diskussion um die Gentechnik

16.11.2017 | 1

Der Biochemiker Ferdinand Hucho sagte, dass die „grüne“ Gentechnik an Pflanzen in Deutschland zwar nach wie vor argwöhnisch beäugt werde. Doch das sei eher ein Ausdruck der Skepsis gegenüber der industrialisierten Landwirtschaft.

GM tomatoes have anti-ageing properties

15.11.2017 | 1

Forscher der Fakultät für Biowissenschaften der Universität Hongkong (HKU) arbeiteten mit dem Institut de Biologie Moléculaire des Plantes (CNRS, Straßburg, Frankreich) zusammen, um die antioxidativen Eigenschaften von Tomaten signifikant zu verbessern.

Gesucht: Sterilität für mehr Ertrag - Neues Sterilitätsgen ebnet den Weg zu leistungsstarken Hybridsorten

14.11.2017 | 7

Ein Forschungsteam hat eine Mutation entdeckt, die Weizen männlich steril macht. Mit diesem Sterilitätsgen könnten in Zukunft hochertragreiche Weizen-Hybridsorten gezüchtet werden.

Genetische Matrize für robuste Pflanzen Genom der Perlhirse sequenziert

14.11.2017 | 6

Im Genom der äußerst genügsamen Perlhirse suchen Wissenschaftler nach den genetischen Geheimnissen für ein Wachstum bei Hitze und Trockenheit. Damit lassen sich auch andere Nutzpflanzen an den Klimawandel anpassen.

Genome editing: Are we opening a back-door to eugenics?

14.11.2017 | 4

Wir müssen über die ethischen Aspekte von CRISPR sprechen, um zu kontrollieren, wohin wir von hier aus gehen.Die Genom-Editing-Technologie hat sich mit solcher Geschwindigkeit entwickelt, dass es schwierig geworden ist, mit den ethischen und sozialen Implikationen Schritt zu halten.

Niemand will Gentechnik

14.11.2017 | 3

Florida und Texas gelten in den USA als Zika-Krisengebiete, doch die US-Umweltschutzbehörde hat die jüngste Biowaffe gegen die gefährlichen die Aedes-Mücken, veränderte Mückenmännchen, jetzt Anfang November gerade nicht in Florida und Texas zugelassen.

Schriftsteller Elsberg über CRISPR/Cas9: Was, wenn Gott sich geirrt hat?

14.11.2017 | 2

"Wer argumentiert, Gentechnologie sei "nicht natürlich", müsste konsequenterweise auf sämtliche Entwicklungen der Zivilisation verzichten." Marc Elsberg

Omega-3 fish oil from a plant? GMO camelina could offer sustainable alternative

14.11.2017 | 1

Als Basis für eine nachhaltige Quelle für Fischöl nutzt das Forscherteam von Rothamsted die genetische Modifikation von Camelina sativa (Leindotter), einer entfernten Verwandten von Raps und einer der ältesten Ölsaaten in Europa.

“Golden” potato delivers bounty of vitamins A and E

13.11.2017 | 1

"Der versteckte Hunger" - der Mangel an Mikronährstoffen - stellt in vielen Entwicklungsländern seit Jahrzehnten ein Problem dar, weil Grundnahrungsmittelpflanzen eher für hohe Erträge und Schädlingsresistenz als für ernährungsphysiologische Qualität gezüchtet wurden.

Hochrangiges Berufungskommittee soll Ende November Entscheidung über Glyphosat erbringen

10.11.2017 | 2

Bleibt es jedem einzelnen Mitgliedstaat überlassen Glyphosat vollständig zu verbieten, sind die Leidtragenden die Landwirte in ganz Europa, weil beim Import und Export von landwirtschaftlichen Erzeugnisse ein Grundpfeiler der EU ausgehöhlt wird: Der Europäische Binnenmarkt.

Scientists Sequence Genome of Common Liverwort

09.11.2017 | 2

Ein internationales Forscherteam hat das Genom des Lebermoos Marchantia polymorpha , einer ursprünglichen Landpflanzenart, die in gemäßigten Regionen vorkommt, kartiert und analysiert.

„Wenn aus Wirtschaft Bioökonomie wird, dann sind Pflanzen die Fabriken der Zukunft“

09.11.2017 | 1

Bioökonomie, wie wir sie künftig verstanden wissen wollen, bezieht weite Teile der Gesellschaft ein, überwindet Fachgrenzen und denkt in Prozessketten.

Wie diese beiden Männer Biotech und Digital-Wirtschaft in Deutschland anschieben

03.11.2017 | 1

Die Hall of Fame der deutschen Forschung hat zwei neue Mitglieder: August-Wilhelm Scheer, Pionier der Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes und Ernst-Ludwig Winnacker, Emeritus für Biochemie an der Universität München.

Feinchemikalien aus der Moosfabrik

02.11.2017 | 3

Ziel des Projektes ist es, Moose genetisch so zu verändern, dass sie zu nachhaltigen und schnell wachsenden Molekülfabriken werden, in denen kostengünstig und sicher komplexe Feinchemikalien hergestellt werden können.

Wie Pflanzen ihr Genom verdoppeln

02.11.2017 | 2

Die Genomverdopplung ist ein Phänomen, das vor allem bei Pflanzen weit verbreitet ist. Eine Vervielfachung des Erbguts beider Eltern hat das Überleben vieler Pflanzen im Laufe der Evolution erst möglich gemacht.

Glyphosat: Die ganze Debatte – und was geht uns das an?

02.11.2017 | 1

Wir müssen uns gerade dann für Wissenschaft einsetzen, wenn ihre Erkenntnisse nicht mit der vorherrschenden Meinung übereinstimmen.

DIE DEBATTE: GENCHIRURGIE - Auf dem Weg zur Superpflanze?

01.11.2017 | 1

Die heute abend in Schloss Herrenhausen stattfindende Live-Debatte mit drei Fachleuten dreht sich um die neue Grüne Gentechnik.

HALLIMASCHE: Das Erfolgsrezept der Superschädlinge

31.10.2017 | 2

Ein internationales Forscherteam hat das Erbgut mehrerer Arten der Gattung entschlüsselt und mit anderen, verwandten Pilzarten verglichen. Demnach haben Hallimasche etwa doppelt so viele einzelne Gene.

Wichtiger Mechanismus der epigenetischen Genregulation identifiziert

30.10.2017 | 1

Forscher der Universität Zürich haben einen Mechanismus identifiziert, wie Zellen die Regulation der genetischen Informationen durch epigenetische Modifikationen vererben.

Wie Pflanzen das Muster für ein neues Blatt anlegen

28.10.2017 | 2

Forscherin der Universität Tübingen untersucht die Rolle von kleinen RNAs bei der Kommunikation der Zellen untereinander. Sie hat entdeckt, dass die Zellkommunikation bei der Musterbildung von Pflanzen auch über einen bisher unbekannten Mechanismus läuft.

Durchführung von Fokusgruppen zur Wahrnehmung des Genome Editings (CRISPR/Cas9)

24.10.2017 | 7

Das BfR hat zum Thema Genome Editing Fokusgruppen-Interviews durchgeführt – eine Methodik, die besonders geeignet ist, um einen konkreten Einblick in die Sichtweisen, Einstellungen und gegebenenfalls Sorgen von Bürgerinnen und Bürgern zu erhalten.

Humans altered the evolution of crops 10,000 years earlier than previously thought

24.10.2017 | 3

"Diese Studie ändert die Art der Debatte über die Ursprünge der Landwirtschaft" Neue Forschungen legen nahe, dass die frühen Jäger und Sammler bereits vor 30.000 Jahren Einfluss auf die Entwicklung der frühesten Weizenstämme hatten.

Ändert Italiens Regierung die Haltung zu Glyphosat?

24.10.2017 | 2

Die italienische Regierung ist weiterhin gegen eine erneute Zulassung des Pestizids Glyphosat. Anscheinend kann sich Rom aber inzwischen eine fünfjährige Verlängerung vorstellen.

EU-Abstimmung am Mittwoch: Bundesregierung uneins über Glyphosat-Zulassung

24.10.2017 | 1

Am Mittwoch stimmen die EU-Mitgliedstaaten über eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung ab. Deutschland wird sich wahrscheinlich enthalten. Der Grund: Umwelt- und Agrarministerium können sich nicht einigen.

90 Chromosomen in einem hexaploiden Chromosomensatz: Genom der Süßkartoffel sequenziert

23.10.2017 | 2

Fünf Forschungsinstitute in China und Deutschland haben zusammen das große und äußerst komplexe Genom der Süßkartoffel sequenziert. Züchter können in Zukunft auf die Genomsequenz zurückgreifen, um ihre Süßkartoffeln für den Klimawandel zu wappnen.

Domestikation von Pflanzen: Ein Prozess seit Jahrtausenden - Kultivierung weiterer Wildpflanzen wird immer wahrscheinlicher

23.10.2017 | 1

Ein Prozent der 250.000 bekannten Arten von Blütenpflanzen gelten heute als Nutzpflanzen. Sie sind Ergebnis eines Prozesses, der die Menschheit und die Welt für immer verändert hat, bis heute aber noch immer nicht völlig verstanden ist: die Domestizierung von Wildpflanzen.

Bundesregierung will mehr Züchtungsforschung bei Pflanzen

19.10.2017 | 6

Die Bundesregierung intensiviert angesichts der steigenden Herausforderungen für die Landwirtschaft ihre Unterstützung für die Pflanzenforschung und -züchtung. Das hat Staatssekretär Dr. Aeikens anlässlich eines internationalen Expertenworkshops in Berlin angekündigt.

Genetic engineering and gene silencing could fight deadly crop mycotoxins—if not blocked by activists

19.10.2017 | 5

Mykotoxine, die durch den Pilz Aspergillus erzeugt werden, verursachen Ernteschäden in Milliardenhöhe und sind bekannte Karzinogene. "Der Nutzen der Verringerung des Mykotoxingehaltes durch Bt-Mais wurde in politischen Debatten überall auf der Welt praktisch ignoriert".

Salztoleranz von Quinoa lernen

19.10.2017 | 4

Würzburger Forscher wollen die anspruchslose Superfood-Pflanze Quinoa für die Züchtung neuer salztoleranter Nahrungspflanzen nutzen. Mit der Entzifferung des Quinoa-Genoms bekam die Pflanzenzüchtung 2017 ein wertvolles Werkzeug dafür in die Hand.

Wie die Kommunikation zwischen Genen in Weizen zur Ertragssteigerung beiträgt

19.10.2017 | 1

Das Phänomen der Heterosis bezeichnet die Mehrleistung von Nachkommen im Vergleich zu ihren Eltern. Ein Forschungsteam des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) zeigte für Weizen, dass Heterosis vor allem davon abhängt wie Gene miteinander interagieren.

Pflanzenzucht: Geheimes Treiben im Untergrund

17.10.2017 | 3

Wurzeln gelten heute als Schlüssel für höhere Erträge. "Jahrhundertelang konzentrierten sich alle Züchter auf den oberen Teil der Pflanzen. Wir wollen verstehen, welche Mechanismen im Wurzelsystem stecken und die verantwortlichen Gene und Botenstoffe finden".

Der dramatische Kampf um die Deutungshoheit von Glyphosat

17.10.2017 | 2

In diesem komplizierten Fall, ist es selbst für Kenner des Themas fast unmöglich, sich ein Urteil zu bilden. Die Fachleute „beider Seiten“ scheinen diskreditiert und auf irgendeine Weise „gekauft“, und es scheint fraglich, wem man noch glauben soll.

„Berliner Abend“ über neue Züchtungstechnologien

17.10.2017 | 1

Welche Chancen stecken in den neuen Züchtungstechnologien – wie wird vor allem das Genome Editing die moderne Landwirtschaft verändern? Dieses Thema diskutierte das Forum Moderne Landwirtschaft mit rund 180 Gästen aus Landwirtschaft, Politik und Medien in Berlin.

Strengthening support for biotechnology in PHL

16.10.2017 | 1

Die Coalition for Agriculture Modernization in the Philippines (CAMP) schlägt eine Gesetzgebung vor,die Biosicherheitsvorschriften auf wissenschaftlicher Basis beinhaltet und die moderne Biotechnologie unterstützt, um Hunger und Armut auf den Philippinen zu reduzieren.

Lyssenkoismus in Russland: Ein Zombie kehrt zurück

10.10.2017 | 2

„Wir beobachten in Russland gegenwärtig in den Biowissenschaften eine unheilvolle Verbindung von Politik und Wissenschaft“, sagt Prof. Dr. Uwe Hoßfeld und bezieht sich auf die Renaissance einer scheinwissenschaftlichen Ideologie in Russland: die Rückkehr des Lyssenkoismus.

Video: Die Welt ein bisschen besser machen. Junge Pflanzenforschung in Deutschland.

10.10.2017 | 1

5 junge Nachwuchswissenschaftler stellen ihr Forschungsgebiet vor. So Interessant, vielfältig und wichtig ist Pflanzenforschung. Ansehen und teilen!

Projektverbund BayKlimaFit - Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel

09.10.2017 | 4

Der Klima-Report Bayern zeigt auf, dass sich der Klimawandel direkt auf die Wachstumsbedingungen und Erträge landwirtschaftlicher Kulturpflanzen in Bayern auswirken wird.

What is next for the future of Bt eggplant?

09.10.2017 | 3

Es konnte festgestellt werden, dass Nicht-Bt-Auberginen 60 bis 80 Anwendungen von synthetischen Chemikalien gegen den Fruit and Shoot Borer erfordern. Bt-Auberginen brauchen dagegen fast keine Pestizide. Derzeit profitieren nur Landwirte in Bangladesch davon.

Guided evolution of wheat and other grains could feed growing population

09.10.2017 | 1

Der Schlüssel zu unserer Zukunft ist Nachhaltigkeit, einhergehend mit der Verbesserung der Effizienz unserer Lebensmittelproduktion. Weizen spielt dabei eine herausragende Rolle.

Uganda Parliament adopts GMO law in a monumental victory for science allies

09.10.2017 | 1

Eine Reihe von Versuchen sind derzeit im Gange, um verschiedene Nutzpflanzen in Uganda zu verbessern. Mit der Verabschiedung des Gesetzes können die letzten Prüfungen durchgeführt und mit den Freisetzungen begonnen werden.

Genom der Perlhirse entschlüsselt

05.10.2017 | 1

Mit Gaterslebener Beteiligung hat ein internationales Forscherteam das Genom der Perlhirse entschlüsselt. Diese Nutzpflanze ist Grundnahrungsmittel in ariden und semiariden Gebiete Asiens und Afrikas und kommt mit Dürre besonders gut zurecht.

ITIF, Independent Scientists Call on Interior to Reverse Policy Against GM Seeds

04.10.2017 | 3

In einem Brief an US-Innenminister Ryan Zinke fordern unabhängige Wissenschaftler zusammen mit der Informationstechnologie- und Innovationsstiftung (ITIF), eine Änderung der restriktiven Politik gegenüber der Verwendung von gv-Saatgut.

Facts Series: Cotton in Africa

04.10.2017 | 1

Baumwolle stellt eine wichtige Einnahmequelle für Millionen Kleinbauern in mehr als 20 Ländern in allen Regionen Afrikas südlich der Sahara dar. Die Studie "Baumwolle in Afrika" betrachtet die Auswirkung von Bt-Baumwolle auf afrikanische landwirtschaftliche Systeme.

GENTECHNIK „Hier geht es um die Interessen der gesamten Menschheit“

02.10.2017 | 1

"Die Biotechnologie steht an einem Wendepunkt: Die Fortschritte bei Gentests und Genetic Editing – beschleunigt durch die neuen Techniken der Genmanipulation – sind dabei, Science Fiction in Realität zu verwandeln."

FORSCHUNG: „Wir wollen jeden Quadratmeter Boden ganz genau bedienen“

30.09.2017 | 1

Den Landwirtschaftsstandort Schleswig-Holstein und Deutschland weiterhin wettbewerbsfähig zu gestalten: Darauf richtet sich die Forschung der Christian-Albrechts- Universität zu Kiel (CAU). - Ein Überblick über die Aktivitäten.

Photosynthese-Organell birgt Überraschungen

28.09.2017 | 2

Einzellige Algen fixieren CO2 um ein Wesentliches besser als Landpflanzen. Sie besitzen ein Mikrokompartiment, das Pyrenoid, in dem sie es konzentrieren. Ein Team von Wissenschaftlern hat nun herausgefunden, wie dieses Photosynthese-Organell funktioniert.

Bayer: Mikroben für nachhaltigen Ackerbau nutzen

28.09.2017 | 1

Bayer und der US-Spezialist für synthetische Biologie, Gingko Bioworks, werden sich mit Technologien zur Verbesserung von pflanzenassoziierten Mikroorganismen befassen, wobei die Stickstofffixierung von besonderem Interesse sein wird.

Nur die bessere Geschichte schlägt Fake-News

26.09.2017 | 1

Falsche Informationen, sagen Psychologen, «üben einen dauerhaften Einfluss auf Gedächtnis und Denken aus, selbst wenn die Aussagen klipp und klar widerrufen wurden». Statt nur «Stimmt nicht!» zu rufen, sollte eine Geschichte erzählt, eine alternative Erklärung angeboten werden.

Wissenschaftsbarometer: Was unterscheidet Forscher vom Rest der Bevölkerung?

25.09.2017 | 1

Wissenschaft im Dialog hat das vierte Wissenschaftsbarometer, eine repräsentative Bevölkerungsumfrage zur Wahrnehmung von Wissenschaft in der Gesellschaft, publiziert. Tobias Maier berichtet in seinem Blog WeiterGen über die Sicht der Wissenschaftler und der Bevölkerung.

Leopoldina Annual Assembly focuses on genome editing issues

24.09.2017 | 2

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat am 22.09.2017 in Halle (Saale) ihre Jahresversammlung mit dem Thema „Veränderbarkeit des Genoms – Herausforderungen für die Zukunft“ eröffnet.

Internationaler Workshop: "Assessing the Security Implications of Genome Editing Technology", 11. bis 13. Oktober in Hannover

23.09.2017 | 1

Bei dem Workshop in Herrenhausen werden führende Vertreter wissenschaftlicher Organisationen, regulatorischer Institutionen sowie aus der Wissenschaft experimentelle, ethische, rechtliche und auch kommunikative Aspekte der Genomchirurgie analysieren.

EU and GMOs: The case for a knowledge-based society

22.09.2017 | 2

Albert Einstein sagte einmal: "Es ist schwieriger, Vorurteile zu knacken als ein Atom." Wollen wir wirklich eine wissenschaftlich fundierte Gesellschaft haben oder sollen wir uns weiter von Vorurteilen und Missverständnissen beherrschen lassen?

How science can help to ease up the harsh GMO dispute

20.09.2017 | 2

Vortrag von Prof. Dr. Klaus Ammann auf der "Global Conference on Plant Science and Molecular Biology", September 11-13.2017, Valencia; Spain

BfR weist Plagiatsvorwürfe zum Glyphosat-Risikobewertungsbericht zurück

20.09.2017 | 1

Das BfR betonte, es wurden sowohl die gesetzlich vorgeschriebenen Studien der Antragsteller als auch alle weiteren relevanten und verfügbaren Studien sorgfältig und detailliert in eigener Verantwortung geprüft und bewertet.

GENTHERAPIE UND PLASTIKRAUPEN : Der Sommer der Blütenträume

18.09.2017 | 2

„Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft, entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“ In diesem Sinne ist uns zuletzt mustergültig vorgeführt worden, wie gesunde wissenschaftliche Skepsis funktioniert.

Warten auf Godot

18.09.2017 | 1

Die EKD sowie der Kirche angeschlossene Einrichtungen wie Brot für die Welt entziehen sich seit Jahren einer ergebnisoffenen Debatte über die Grüne Gentechnik. Diese Vermeidungstaktik ist symptomatisch für die gesamte Haltung der EKD der modernen Landwirtschaft gegenüber.

Syngenta und Bayer gegen Pestizidverbot in der EU

13.09.2017 | 5

In der Landwirtschaft spielen Neonikotinoide als Schädlingsbekämpfungsmittel eine wichtige Rolle.Eine Studie kam zum Schluss, dass durch das geltende Teilverbot jährlich Verluste in Höhe von fast 900 Millionen Euro entstehen.

Photosynthese stammt aus unverdauten Bakterien

13.09.2017 | 3

Die Fähigkeit zur Photosynthese haben höhere Zellen einst bekommen, indem sie sich Cyanobakterien einverleibten und sie zu eigenen Zellorganellen, so genannte Plastiden, umwandelten.

Tomatenzucht: Neue Frucht, alter Geschmack

13.09.2017 | 1

Moderne Tomaten sind robust, aber schmecken oftmals fade. Forscher wollen nun die würzigen Aromen traditioneller Sorten wiederbeleben.„Wir wissen jetzt, welche Gene für den Geschmack zuständig sind, deshalb wird es uns gelingen, Tomaten zu züchten, die wieder schmecken.“

Komplexes Genom von Fingerhirse erstmals in hoher Qualität entschlüsselt

05.09.2017 | 3

Dank modernster Technologien konnten Forschende der Universität Zürich das grosse und sehr komplexe Genom der Fingerhirse erstmals in hoher Qualität entschlüsseln. Eine zentrale Grundlage, um die Ernährungssicherheit in Ländern wie Indien und Regionen Afrikas zu verbessern.

Professor Qaim einflussreichster Agrarökonom in Deutschland

05.09.2017 | 1

Der Göttinger Agrarökonom Prof. Matin Qaim zählt zu den einflussreichsten Wirtschaftswissenschaftlern in Deutschland. Unter den Top 40 der Wirtschaftswissenschaftler gibt es drei Agrarökonomen.

Schöne neue Landwirtschaft Crispr-Cas-Methode soll Pflanzen fit für die Zukunft machen

04.09.2017 | 2

Es ist das neue Zauberwort in der Pflanzenzucht. Crispr / Cas - denn mit dieser präzisen Genschere scheint alles möglich. Die Methode erlaubt, sehr gezielt einzelne Gene ein- oder auszuschalten.

Gelée royale: Entscheidend ist, was fehlt

04.09.2017 | 1

Es ist eine erstaunliche Form der Co-Evolution zwischen Blütenpflanzen und Bienen, dass Bestandteile pflanzlicher Nahrung Genaktivitäten beeinflussen und so zur Kastenbildung sozialer Insekten beitragen.

Die Schizophrenie der Zukunft

01.09.2017 | 2

Die Politik berauscht sich am Digitalen und duckt sich vor dem bioethischen Tsunami weg, der auf die Gesellschaft zurollt. Die Genforscher werden im Stich gelassen.

Next generation Golden Rice could be driven by CRISPR gene editing

31.08.2017 | 1

Auch die nächste Generation des Goldenen Reises könnte mit Hilfe von Crispr-Cas entstehen.

Drought response in global crops may be as complex as day and night

30.08.2017 | 1

Forscher haben eine Reihe von Genen identifiziert, die frühe Dürre-Reaktion bei Rübsen kontrollieren. Noch bevor eine Pflanze sichtbare Zeichen des Welkens zeigt, gibt es umfangreiche Veränderungen in Bezug auf Genexpression und Physiologie.

Der Kampf zwischen Aufklärung und alternativ-faktischer Verdunkelung

29.08.2017 | 6

Wenn Fakten die politische Agenda durchkreuzen, werden die Fakten in Frage gestellt, nicht die Agenda. Doch Wissenschaft ist kein post-faktischer Beliebtheitswettbewerb.

Neue Bakterien entschärfen Düngeproblem

29.08.2017 | 3

Stickstoff ist ein wichtiger Dünger in der Landwirtschaft. Doch zu viel davon schadet den Ökosystemen. Könnten die vor zwei Jahren entdeckten Comammox-Bakterien eine Lösung sein?

Supermacht Wissenschaft - Wer gestaltet eigentlich unsere technologische Zukunft?

29.08.2017 | 2

Aus dem Wunsch der Wissenschaftler, die Welt zu verstehen, ist längst der Wille des Menschen nach ihrer Gestaltung nach seinem eigenen Willen geworden.

Die gläserne Pflanze: IPK Gatersleben eröffnet Pflanzenkulturhalle

29.08.2017 | 1

Mit der Pflanzenkulturhalle, einer weltweit einzigartigen Anlage, öffnet das IPK eine neue Dimension für die Erforschung von Kulturpflanzen.

Auf den historischen Spuren der Süßkartoffel

28.08.2017 | 2

Die Forschung an Kulturpflanzen steht neben der Forschung an Modelpflanzen, im Fokus vieler Wissenschaftler. Die Süßkartoffel ist mit mehr als 100 Millionen Tonnen pro Jahr die siebentwichtigste Nutzpflanze der Welt.

Gentechnik: Sicherheit durch Selbstmord

28.08.2017 | 1

Die Angst vor einer unkontrollierten Ausbreitung gentechnisch veränderter Bakterien ist groß. Ins Erbgut eingebaute Notausschalter sollen die Kunstmikroben unter Kontrolle halten. Wie zuverlässig das funktioniert, ist jedoch fraglich.

Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

24.08.2017 | 4

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen

New genomic insights reveal a surprising two-way journey for apple on the Silk Road

24.08.2017 | 1

Vor Jahrhunderten erleichterten die alten Netzwerke der Seidenstraße eine politische und wirtschaftliche Offenheit zwischen den Nationen von Eurasien. Aber dieses Netzwerk öffnete auch Wege für den genetischen Austausch.

Neue Techniken in alten Pflanzen

21.08.2017 | 1

Pflanzenzucht ist heute meist ein Mix aus traditionellen und molekularbiologischen Methoden. Wo genau im Genom einer Pflanze eine Mutation künstlich erzeugt wurde, war bisher nur schwer planbar. Moderne Technologien versprechen nun ein punktgenaues, zeitsparendes Arbeiten.

Der Zitrusblattfloh - Bayer will Floridas Orangen retten

17.08.2017 | 4

Eine bakterielle Krankheit bedroht die Zitrusindustrie im amerikanischen „Sunshine State“. Bayers Agrosparte will mit einer Forschungsallianz helfen, dass es auch in Zukunft Orangensaft zum Frühstück gibt.

Geneditierung in der Pflanzenzüchtung

17.08.2017 | 2

Neue Gene Editing-Verfahren wie CRISPR/Cas rütteln an den Definitionen für genetisch modifizierte Pflanzen. Welchen züchterischen Nutzen haben diese Verfahren und welches Regelwerk soll für geneditierte Pflanzen gelten?

Genome Editing – Die Revolution der Biotechnologie

17.08.2017 | 1

Diese Revolution wird weitreichende Konsequenzen für unsere Gesellschaft haben. Die Chancen, die sich damit in Medizin und Pflanzenzucht bieten, sind groß – genauso wie die Herausforderungen und Risiken.

"Wir brauchen eine breitere Debatte über Genome Editing"

14.08.2017 | 3

Der britische Molekularbiologe und Buchautor John Parrington sieht in CRISPR/Cas9 einen Meilenstein - Es kann jedoch nur dann eine sinnvolle Debatte geben, wenn die Menschen verstehen, wie das funktioniert und welche Chancen und Risiken es gibt.

Düsseldorf: Gates-Stiftung fördert Reisprojekt

12.08.2017 | 3

Ein internationales Team will Reis gegen die Weißblättrigkeit wappnen, die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung gibt 6 Mio. US-Dollar. Koordiniert wird das Projekt von der Uni Düsseldorf.

CRISPR revolution: How scientists are turning gene-editing hype into food and medical breakthroughs

12.08.2017 | 2

Es gibt eine Revolution in der Biologie, ihr Name ist CRISPR. Forschungslabore auf der ganzen Welt sind dabei, den Hype um die CRISPR-Technik in echte Ergebnisse umzuwandeln.

Advancement in Drought Tolerant Cotton Announced by Performance Plants

12.08.2017 | 1

Performance Plants Inc. (PPI) kündigt Fortschritte bei der Entwicklung trockenheitstoleranter Baumwolle an.

Dialog GEA - Das interdisziplinäre Portal zu Genome Editing in der Landwirtschaft

07.08.2017 | 4

Das Informationsportal Dialog-GEA bietet wissenschaftlich fundierte und verständlich aufbereitete Beiträge für einen wissensbasierten Diskurs über Genome Editing in der Landwirtschaft.

Hightech-Landwirtschaft «Saatgut ist wie ein Rennwagen»

07.08.2017 | 3

Syngenta sucht im Research Triangle Park in North Carolina mit Hilfe der Gentechnik und Hightech in der Ausstattung nach der nächsten Superpflanze. Doch die Gentechnologie ist auch in den USA nicht unumstritten.

Precision breeding needed to adapt corn to climate change

07.08.2017 | 1

Eine Untersuchung archäologischer Funde zeigt die große genetische Vielfalt von Mais und seine lange Anpassungszeit an gemäßigtes Klima.

Schweiz: Wer essen will, muss züchten

03.08.2017 | 1

Eva Reinhard, die stellvertretende Direktorin des Bundesamtes für Landwirtschaft in der Schweiz, beantwortet im Interview Fragen zu Pflanzenzüchtung und Gentechnik.

Can genetic modification turn annual crops into perennials?

01.08.2017 | 1

Mehrjährige Kulturpflanzen haben viele Vorteile. Kann die Gentechnik dabei helfen, einjährige Kulturpflanzen in mehrjährige Arten umzuwandeln?

Neuer Max-Planck-Humboldt-Forschungspreis ab 2018

31.07.2017 | 4

Der Max-Planck-Humboldt-Forschungspreis ist künftig mit 1,5 Millionen Euro dotiert und wird ab 2018 an eine Forscherin oder einen Forscher aus dem Ausland verliehen.

Die Politik muss endlich über die Gentechnik entscheiden

31.07.2017 | 3

Einem US-Forscher ist es gelungen, mithilfe der Gentechnik Erbkrankheiten in menschlichen Embryonen zu beheben. In Deutschland dreht sich die Debatte jedoch im Kreis.

Die Politik muss endlich über die Gentechnik entscheiden

31.07.2017 | 3

Einem US-Forscher ist es gelungen, mithilfe der Gentechnik Erbkrankheiten in menschlichen Embryonen zu beheben. In Deutschland dreht sich die Debatte jedoch im Kreis.

Bund will Pflanzenzüchtungs-Zentrum

31.07.2017 | 2

Im Rahmen der Strategie "Pflanzenzüchtung 2050" will die Schweiz das Swiss Plant Breeding Center (SPBC) schaffen. Die Züchtung ist eines der wichtigsten Elemente für die künftige Ernährung der wachsenden Bevölkerung.

Genmanipulation macht Chrysanthemen blau

27.07.2017 | 2

Ob Kornblume, Flieder oder Veilchen: Blaue Blüten gibt es in der Natur häufig. Doch ausgerechnet bei den beliebtesten Zuchtblumen – Rosen, Lilien, Nelken und Chrysanthemen – kommt die blaue Farbe nicht vor.

Auf Genjagd im Zuckerrüben-Erbgut

27.07.2017 | 1

Pflanzenforscher haben das Genom der Zuckerrübe präzise nach Genen abgesucht und damit neues Wissen für Züchter zutage gefördert.

Gentechnik für Kenia

24.07.2017 | 3

Ein Bauer aus Kenia fordert die Anbauerlaubnis für Gentechnik-Mais. Gilbert Arap Bor mit seinem Plädoyer für gentechnisch verbesserte Maissorten.

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

24.07.2017 | 1

Freiburger Biochemiker aus den Arbeitsgruppen von Prof. Dr. Peter Beyer und Prof. Dr. Oliver Einsle klären Struktur von Carotinoid-lieferndem Enzym auf.

From the Monsanto Papers to IARC-gate: A glyphosate story

20.07.2017 | 3

Die Erneuerung der Glyphosat-Zulassung ist nach wie vor eines der umstrittensten Fragen in der EU. Die Monsanto Papers-Saga geht weiter. André Heitz zeigt die Geschichte hinter dem Skandal.

Gen-Schere als Gott-Werkzeug?

20.07.2017 | 1

Medizin und Ethik: Wie Chirurgen können Biologen und Ärzte mit einer neuen Technologie in Gene eingreifen – sie hoffen auf Heilung von Krebs, Aids und Erbkrankheiten. Doch es gibt auch eine Versuchung.

Sind Sie auch … gegen Genfood?

18.07.2017 | 4

Und wissen Sie eigentlich noch genau, warum? Folgen Sie Max Rauner auf der Suche nach ein paar Körnchen Wahrheit im absurden Kampf um den Goldenen Reis.

BASF und Kaiima geben Zusammenarbeit zur Entdeckung neuer herbizidresistenter Pflanzeneigenschaften unter Verwendung der EP™ Technologieplattform bekannt

18.07.2017 | 3

Die Möglichkeit, spezifische Änderungen an bestimmten Genen zu machen, hat branchenweit das Interesse daran geweckt, Modifikationstechniken anzuwenden, um neue Pflanzeneigenschaften zu erstellen.

Bessere Erträge dank Genome Editing

18.07.2017 | 1

Pflanzenforschern um Christian Jung von der Universität Kiel gelang es mittels CRISPR-Cas9 erstmals das Genom eines tetraploiden Ölraps gezielt zu verändern. Die neue Züchtungsmethode verspricht erhebliche Ertragssteigerungen.

Neue Regelung: Patentierter Brokkoli

17.07.2017 | 1

Ab jetzt sind nur noch Eigenschaften von Pflanzen patentierbar, die durch bewusste Erbgutveränderungen erzeugt werden, denn diese Veränderungen werden durch technische Verfahren erzeugt, die patentierbar sind.

Genomsequenz des Wilden Emmers erstmals komplett entschlüsselt

13.07.2017 | 3

Wilder Emmer (Triticum dicoccum) ist die Ursprungsart fast aller Kulturweizensorten und eine der ältesten Kulturpflanzen in der Welt. Die Ergebnisse könnten einen Beitrag leisten, um widerstandsfähigere Weizensorten zu züchten.

Stellungnahme der ZKBS zur Risikobewertung nicht zugelassener gentechnisch veränderter Petunien

13.07.2017 | 2

Anhand der vorliegenden Daten sind keine Anhaltspunkte erkennbar, die auf ein erhöhtes Risiko der gentechnisch veränderten Petunien im Vergleich zu herkömmlichen Petunien hindeuten.

Grüne Gentechnik

13.07.2017 | 1

Ein hörenswerter Vortrag von Prof. Jacobsen rund um die Grüne Gentechnik.

Neue Marker für Tomatenzüchter

11.07.2017 | 1

Tomaten faszinieren mit ihrer Vielfalt an Formen, Farben und Aromen. Die Gaterslebener Firma TraitGenetics spürt molekulare Marker im Erbgut der Pflanzen auf, um die Züchtung neuer Sorten zu beschleunigen.

Gesucht: Die Super-Clementine

07.07.2017 | 1

Frühreif, salztolerant, resistent – in Valencia entwickeln Genforscher neuartige Orangen- und Mandarinensorten.

CRISPR gene editing technique is probably safe, study confirms

07.07.2017 | 3

Neue Untersuchung untermauert Zweifel an Studie von Tsang und Kollegen, nicht zuletzt weil es sich um eine kleine Studie mit nur drei Mäusen handelte.

Wie Genome-Editing die Landwirtschaft verändert

04.07.2017 | 1

Gerade einmal fünf Jahre nachdem CRISPR/Cas9 entdeckt wurde, gibt es heute kaum noch einen Teilbereich der Landwirtschaft, für den nicht schon längst konkrete Anwendungen der Gen-Schere in Arbeit sind.

EPA stellt Praxis im Bereich der Pflanzen- und Tierpatente klar

01.07.2017 | 1

Pflanzen und Tiere, die ausschließlich durch im Wesentlichen biologische Züchtungsverfahren gewonnen werden,sind von der Patentierbarkeit ausgeschlossen.

Scottish scientists identify gene to create more heat tolerant potatoes

29.06.2017 | 1

Schottische Wissenschaftler am James Hutton Institute und an der University of St. Andrews haben eine Technik entwickelt, um Hitzetoleranz in Kartoffelpflanzen zu entwickeln.

Das Europäische Patentamt (EPA) könnte Agrarkonzernen mehr Patentmöglichkeiten an Saatgut einräumen. Der Streit, inwiefern Patente auf Leben erlaubt sind, tobt seit Jahren.

26.06.2017 | 2

Nichtregierungsorganisationen, Politiker und mittelständische Saatgutunternehmen fürchten durch die Hintertür Patentmöglichkeiten für eine große Zahl an Pflanzen.

Kampf um CRISPR - eine technologische Revolution zwischen wissenschaftlichem Erkenntnisdrang und kapitalistischer Verwertungslogik

26.06.2017 | 1

Die ethische Bewertung und politische Gestaltung dieser neuen Technologie muss weit über die Vertretung von kommerziellen Interessen Einzelner hinausgehen.

GENTECHNIK-ANWENDUNG Feuerbrand bekämpfen

21.06.2017 | 1

Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) haben eine wirksame Waffe gegen die Pflanzenkrankheit Feuerbrand entwickelt. Sie fusst auf besonderen Viren, die spezifisch nur eine Bakterienart befallen.

GMO 20-year safety endorsement: 280 science institutions, more than 3,000 studies

20.06.2017 | 1

Mehr als 3.000 wissenschaftliche Studien weltweit beurteilten die Sicherheit von GMO in Bezug auf die menschliche Gesundheit und die Umweltbelastung: GV-Pflanzen haben kein höheres Risiko als Pflanzen, die durch konventionelle Zuchttechniken entwickelt wurden!

Genaustausch erlaubt Bakterien fit zu bleiben

19.06.2017 | 4

Der Austausch ermöglicht den Krankheitserregern, die Ansammlung schädlicher Gendefekte zu verhindern, vorteilhafte Genmutationen zu verbreiten und damit dauerhaft fit zu bleiben.

Special Report: Cancer agency left in the dark over glyphosate evidence

19.06.2017 | 3

Wurden wissenschaftliche Arbeiten absichtlich zurückgehalten, die Glyphosat vom Krebsverdacht klar entlasten?

Blockade beenden!

19.06.2017 | 1

Dr. Horst Rehberger zur Biotechnologie-Kritik der Evangelischen Kirche Die Blockade der modernen Biotechnologie muss endlich beendet werden! Im Interesse der Menschheit.

Mit Gentechnik-Viren gegen Citrus Greening

14.06.2017 | 5

Southern Gardens Citrus hat einen Antrag auf Freisetzung von gv-Viren gestellt. Die Hoffnung ist, endlich ein Mittel gegen die verheerende Orangenkrankheit Citrus Greening zu haben. Und noch dazu eines, bei dem Bäume und Früchte Gentechnik-frei bleiben.

Number of Bacterial and Archaeal Type Strains Doubled

14.06.2017 | 4

Wissenschaftler erweitern den mikrobiellen Stammbaum des Lebens, indem sie mehr als 1.000 neuartige Referenzgenome veröffentlichen.

EU-Kommissar verteidigt geplante Neuzulassung von Glyphosat

14.06.2017 | 2

EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis: Es gebe eine "Konvergenz der wissenschaftlichen Meinungen". Daran müsse sich die Kommission halten und die Zulassung des Mittels verlängern.

Global Food Summit – Food for a Transforming Society, 29. & 30. November 2017 in Berlin

13.06.2017 | 2

Innovation, Investition und Regulierung prägen den radikalen Wandel in der Lebensmittelwirtschaft. Die Konferenz will dazu beitragen, den gesellschaftlichen Diskurs zu führen, um den Wandel positiv zu gestalten.

Offener Brief an EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker

13.06.2017 | 1

Wissenschaftler fordern Zulassung gentechnisch veränderter Pflanzen auf Basis demokratischer und wissenschaftsbasierter Entscheidungen.

Wie soll man gentechnisch nachgebaute Organismen benennen?

12.06.2017 | 3

Trierer Experten warnen vor den juristischen Folgen der leichtfertigen Verwendung wissenschaftlicher Namen.

Wer CRISPRt an mei’m Häuschen?

12.06.2017 | 2

CRISPR/Cas9 produziert, zumindest in Einzelfällen, viele bisher unbeachtete minimale Veränderungen im Erbgut.

New report highlights 20 years of economic and environmental benefits from using biotech/GM crops

12.06.2017 | 1

Die Biotechnologie hat in den vergangenen 20 Jahren die Umweltbelastung der Landwirtschaft deutlich reduziert und das Wirtschaftswachstum in den 26 Ländern, in denen die Technologie eingesetzt wird, angeregt.

Fischfang wirkt sich auf Gene aus

09.06.2017 | 1

Größenselektiver Fischfang wirkt sich schon nach wenigen Generationen auf die Evolution der Fische aus. Das hat ein Langzeit-Experiment von Berliner Leibniz-Forschern ergeben.

Tackmann kritisiert Desinteresse an Risikoeinschätzung für Glyphosat

08.06.2017 | 4

Die Bundesregierung bleibt zurückhaltend, was ihre Einschätzung zu einer möglichen Kanzeroginität von Glyphosat angeht.Die agrarpolitische Sprecherin der Linken, Dr. Kirsten Tackmann, warf der Bundesregierung deshalb vor, „demonstratives Desinteresse“ zu zeigen.

Gentech-Petunien: Ein Maisgen führt nach Köln

08.06.2017 | 3

Europa, Amerika, Afrika, Asien und Australien – Millionen gentechnisch veränderter Petunien wurden trotz Verbots jahrelang weltweit gehandelt und angepflanzt.

Japan starts growing genome-edited rice plants outdoors in national first

08.06.2017 | 2

Ein Lebensmittelforschungsinstitut in Japan hat zum ersten Mal genom-editing Reispflanzen im Freisetzungsversuch angebaut.

Klage auf Herausgabe von Glyphosat-Studien

08.06.2017 | 1

Die Risiken von Glyphosat sind umstritten. Wissenschaftler sind sich nicht einig. Prüfen lässt sich das von außen schwer, denn viele Studien sind öffentlich nicht zugänglich. Die Grünen wollen das mit einer Klage ändern.

Trend nach Wunsch bei Pflanzengift

31.05.2017 | 4

"Jede Zeitreihe, die zufällig um eine Konstante herum schwankt, hat, wenn man in einem Tal anfängt und auf einem Berg aufhört, einen positiven Trend."

POINT Newsletter Nr. 183 – Mai 2017

31.05.2017 | 3

Themen u.a.: Globaler GVO-Anbau erreicht neuen Rekordwert - Base editing - Zierpflanzen: Gentechnisch veränderte Petunien – Wissenschaftliche Spitzen-Berater der EU-Kommission: Bericht zu neuen Züchtungsverfahren

Genmodifizierte Moskitos: Ausrottung von Moskitos, die Krankheiten verbreiten?

31.05.2017 | 2

Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe II (Registrierung bei Lehrer-online erforderlich)

Moderne Gentechnik als Chance

30.05.2017 | 4

Der Aktionsplan Pflanzenschutzmittel soll bis Ende Jahr verabschiedet werden. Ein wichtiger Teil der Probleme im Pflanzenschutz wären aber bereits gelöst, wenn die heutigen Vorschriften konsequent durchgesetzt würden, sagt Eva Reinhard.

CRISPR/CAS9 : Ist die Gentechnikwunderwaffe doch fehleranfällig?

30.05.2017 | 3

Die Genwunderwaffe CRISPR/Cas9 gilt nicht nur als sehr präzise und simpel in der Anwendung - sie schien vor allem kaum unerwünschte Nebenwirkungen zu haben. Oder hat man nicht genau hingesehen?

Farbfotos mit Bakterien

30.05.2017 | 2

Gentechnisch veränderte Bakterien nehmen Licht wahr und erzeugen daraufhin die gleiche Farbe. Die Organismen können sogar mehr als die Technik.

Halle: Biobasierte Kreisläufe im Fokus

24.05.2017 | 1

Wie können Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam die Bioökonomie vorantreiben? Darüber wurde auf der „International Bioeconomy Conference“ in Halle diskutiert.

GVO-Kartoffeln wecken 
im ersten Jahr Hoffnung

22.05.2017 | 7

Die Anbauversuche der landwirtschaftlichen Forschungsanstalt Agroscope mit Erbgut aus Wildkartoffeln zeigen gute Resistenzeigenschaften gegen Kraut- und Knollenfäule.

Forscher verdoppeln Ertrag von Cherry-Tomaten

22.05.2017 | 4

Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat eine neue Cherry-Tomaten-Pflanze gezüchtet.

Studie belegt: Honigbienen leben auf Agrarflächen gesünder

22.05.2017 | 1

Ein amerikanisches Forscherteam hat untersucht, wie sich landwirtschaftliche Flächen und Pflanzenschutzmittel auf Honigbienen auswirken und kam zu einem Ergebnis, das viele Medienberichte widerlegt.

Human Genome Editing: Who Gets to Decide?

19.05.2017 | 8

Über die Verantwortung der Wissenschaft(ler)

Genscheren-Forschung an der menschlichen Keimbahn: Plädoyer für eine neue Debatte auch in Deutschland

19.05.2017 | 7

"Es steht, so oder so, viel auf dem Spiel: zu viel, um an eingefahrenen Positionen einfach festzuhalten."

Genome Editing ermöglicht höhere Rapserträge

19.05.2017 | 6

Einem Forscherteam am Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung der Kieler Christian-Albrechts-Universität ist es unter der Leitung von Prof. Christian Jung gelungen, Ölraps mit Hilfe des „Genome Editing“ zu verändern und die Übertragung auf nachfolgende Generationen nachzuweisen.

The Ethics of the Séralini Retraction and Charges of Conflict of Interest

19.05.2017 | 4

Ein Lehrstück

Die Glyphosat-Panik der Öko-Lobby ist lächerlich

19.05.2017 | 3

"Dass es Sinn ergibt, Glyphosat so sparsam wie möglich einzusetzen, im Sinne von Mensch und Natur, muss den europäische Bauern niemand sagen. Sie tun dies schon allein aus Kostengründen. Und dabei ist noch kein Verbraucher zu Schaden gekommen."

Pflanzenforscher: "Wir erleben eine Demokratisierung der Genetik"

11.05.2017 | 2

Howard-Yana Shapiro arbeitet an der Entschlüsselung des Erbguts von 101 Nahrungspflanzen. Die Zukunft liegt für ihn in der Zucht von Pflanzen mit höherem Nährstoffgehalt.

Verhinderte Resistenz. Wie ein Zufall ein Problem der Grünen Gentechnik löst(e)

11.05.2017 | 1

Geniale Lösung aus der Praxis (in China): Bekämpfung des Baumwollkapselwurms beim bt-Mais durch Einsatz F2-Hybridsaatgut

Genom der Gerste sequenziert: Basis für schädlingsresistente und qualitätsverbesserte Sorten

10.05.2017 | 1

Nach 10 Jahren und unter Beteiligung von Wissenschaftlern aus 10 Nationen ist es vollbracht: Das Genom der Gerste ist sequenziert. Mit 5,2 Mrd. Basenpaaren ist es das größte bisher sequenzierte Genom. Mit der nun bekannten Genom-Sequenz lassen sich verbesserte Gerstensorten züchten.

Max-Planck-Gesellschaft zur Genom-Editierung

09.05.2017 | 5

Themenportal

Mit SHERLOCK auf Virenjagd

01.05.2017 | 3

Crispr/Cas in der modernen Diagnostik

Rede von Amardeo Sarma an der HU Berlin, March for Science

01.05.2017 | 1

Auch die Grüne Gentechnik und Golden Rice waren ein Thema

Keine Kerne – keine Ertragsprobleme

28.04.2017 | 6

Präzisionszüchtung mit CRISPR/Cas ermöglicht parthenokarpe Tomate

Die vielen verschiedenen Funktionen des CRISPR-Cas-Systems - DFG-Schwerpunktprogramm

28.04.2017 | 5

Mit diesem Schwerpunktprogramm (SPP) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) soll vor allem das biologische Potential des CRISPR-Cas-Systems ausgeleuchtet werden,dazu auch ethisch-moralische Fragen sowie geeignete Kommunikationsstrategien entwickelt werden.

Leibniz-Institut in Gatersleben: Erbgut der Gerste ist entschlüsselt

27.04.2017 | 3

Unter der Leitung des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben gelang es den Wissenschaftlern in nunmehr zehnjähriger Arbeit, das komplexe Genom der Ackerpflanze zu analysieren.

Berlin: Dialog zum Genome Editing gestartet

27.04.2017 | 2

Neue molekularbiologische Werkzeuge bergen großes Potenzial für die Landwirtschaft. Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat in Berlin nun einen Dialogprozess gestartet.

Neue Gentechnik: Einsatz in der Landwirtschaft?

27.04.2017 | 1

Gentechnisch veränderte Pflanzen, deren Erbgut keine Spuren eines technischen Eingriffs zeigt - das ermöglichen neue Gentechnik-Methoden wie CRISPR/Cas. Darf man sie für die Bio-Landwirtschaft nutzen?

The Broad Institute is testing the limits of what ‘nonprofit’ means

26.04.2017 | 5

Kommentar zum aktuellen Stand des Patentstreits über die CRISPR-Technologie

Die Grünen und der "March for Science“: Alle mal zurücktreten

26.04.2017 | 1

March for Science im Vergleich: USA und Deutschland

Development of an Efficient Genome Editing Method by CRISPR/Cas9 in a Fish Cell Line

25.04.2017 | 3

Genome Editing beim Lachs

BMEL: 1. Dialogveranstaltung zu den neuen molekularbiologischen Techniken

25.04.2017 | 2

Die neuen molekularbiologischen Techniken (NMT) sind eine sehr schnell wachsende Disziplin und finden weltweit vor allem in Forschung und Entwicklung bereits Anwendung. Die Nutzung der NMT ist umstritten. Das BME will einen offenen Dialogprozess mit allen Interessenträgern führen.

March for Science in Deutschland - ein Presseüberblick

24.04.2017 | 2

Das Eintreten für wissenschaftliche Freiheit hat große Presseresonanz gefunden.

Für die Freiheit der Wissenschaft demonstrierten in Tübingen knapp 3000 Menschen

24.04.2017 | 1

Detlef Weigel ließ durchblicken, dass die grüne Gentechnik in den Medien so sehr als kontrovers dargestellt wird, dass das Einflüsse auf politische Entscheidungen habe. Für Weigel ein Beispiel dafür, dass es auch in Deutschland nicht immer wissenschaftsfreundlich zugehe.

CRISPR/Cas in der Landwirtschaft: Die Gen-Schere verändert die Pflanzenzucht

19.04.2017 | 2

Was ist natürlich, wo fängt Gentechnik an? Mit "CRISPR/Cas" verschwimmen die Grenzen.

Mit Genschere zum Institut

19.04.2017 | 1

Die Entdeckerin der Genschere CRISPR-Cas, Emmanuelle Charpentier, erhält in Berlin eine Max-Planck-Forschungsstelle.

From corn to cattle, gene editing is about to supercharge agriculture

18.04.2017 | 4

Innovationen, an denen Landwirte, Wissenschaftler und Unternehmer arbeiten, um Ernährungssicherung bei einer weiter zunehmenden Weltbevölkerung zu gewährleisten

Rapid generation of a transgene-free powdery mildew resistant tomato by genome deletion

18.04.2017 | 3

Forschungsergebnisse zur Mehltauresistenz in Tomaten mit Hilfe von CRISPR/Cas9

March for Science: Sie gehen auf die Straße? Sagen Sie uns, warum!

18.04.2017 | 1

Was bewegt Forscher, zum March for Science zu gehen? DIE ZEIT interessiert sich für deren Geschichte!

Die Wunderwaffe

12.04.2017 | 6

Neues Video zu CRISPR/Cas 9.

Pflanzen mit passgenau kombinierten Eigenschaften

12.04.2017 | 5

Der Europäische Forschungsrat hat Holger Puchta zum zweiten Mal für die Förderung mit einem Advanced Grant für Forschung mit molekularen Scheren ausgewählt.

Schädlinge: Mit CRISPR und Mikroben gegen Ernteausfälle

12.04.2017 | 4

Immer mehr Resistenzen schwächen die Waffen der Landwirtschaft im Kampf gegen Insekten, Unkraut und Krankheitserreger. Neue Ansätze aus der Biologie könnten Abhilfe schaffen.

Embryonenschutz: Theologe befürwortet Gentechnik am Menschen

12.04.2017 | 1

Nein zur Änderung des Embryonenschutzgesetzes, aber ein kontrolliertes Ja zu Genveränderungen von Menschen. Eberhard Schockenhoff, langjähriges Mitglied des Ethikrates, sieht Chancen für die Zukunft der neuen Biotechniken.

Weinbau ohne Gift - unvorstellbar, aber möglich

05.04.2017 | 1

Weinreben werden häufiger gespritzt als jede andere Kulturpflanze. Doch der Trend ist ein anderer: weg vom Gift hin zu einem nachhaltigen Weinbau - mit Hilfe wilder Reben.

Synthetic control of flowering in rice independent of the cultivation environment

04.04.2017 | 4

Ein Reis, der es bald Landwirten ermöglicht, ihre Ernte zu planen - unabhängig von Wetter, Temperatur und anderen Bedingungen, die derzeit auf die Kultivierung der Kulturpflanze Einfluss haben.

Can you make a CRISPR Golden Rice?

04.04.2017 | 2

Interview mit Prof. Dr. Ingo Potrykus and Prof. Dr. Peter Beyer

Genome Editing an humanen Zellen

29.03.2017 | 4

Die unter den Begriffen Genome Editing und Genomchirurgie bekannten Verfahren eröffnen große Chancen, machen aber auch eine gesamtgesellschaftliche Diskussion über ethische und rechtliche Fragen notwendig. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Forschung an humanen Zellen.

What Could CRISPR Do Tomorrow?

28.03.2017 | 6

Möglichkeiten und Grenzen der CRISPR-Cas9-Technologie - aufbereitet im Text- und Videoformat

Lebensmittel, Landwirtschaft & Grüne Gentechnik

28.03.2017 | 3

Veranstaltungen und Fachartikel zur Grünen Gentechnik (in der Schweiz)

Die gute Seite der Gentechnik

28.03.2017 | 2

Wie können mithilfe Grüner Biotechnologie gute Nutzpflanzen entstehen - und nicht nur Märkte für Konzerne? Um das zu regeln, bleibt nicht mehr viel Zeit.

Wie Gentechnik die Menschheit vor Hunger retten soll

28.03.2017 | 1

Die Zahl der Menschen steigt und steigt. Zugleich erhöht sich durch den Klimawandel das Risiko von Dürre. Wie sollen sich all diese Menschen ernähren?

Genome Editing - Informationen für das House of Parliament

23.03.2017 | 4

Zu einem Fachthema aus dem Themenbereich Wissenschaft und Technologie wird hier eine unabhängige und ausgewogene Basisinformation (mit Blick auf bisherige und künftige gesetzgeberische Arbeit) für die Parlamentarier und sonstige Interessierte geboten.

Genome Editing: Scientific opportunities, public interests, and policy options in the EU

23.03.2017 | 3

Die EASAC-Empfehlungen unterstreichen, dass die Regulierung von Genome Editing evidenzbasiert geschehen sollte, sowohl die wahrscheinlichen Vorteile als auch die hypothetischen Risiken berücksichtigt und flexibel genug ist, um zukünftige Fortschritte in der Wissenschaft zu fördern.

Können Superpflanzen den Hunger besiegen?

21.03.2017 | 1

Neue Methoden in der Gentechnik geben Forschern Hoffnung. Kritiker sprechen von unkalkulierbaren Risiken.

Update: CRISPR

20.03.2017 | 5

Die CRISPR-Story im "Radioformat" - Gesprächspartner: Jennifer Doudna, Kevin Esvelt, Eugene V. Koonin, Beth Shapiro and Carl Zimmer

Gene technology in a new dimension

20.03.2017 | 4

Gut lesbare und illustrierte Einführung in die CRISPR/Cas-Technologie

"Es ist niemals die Technologie, die gut oder schlecht ist"

20.03.2017 | 3

Was ist ein gentechnisch veränderter Organismus? Neue Methoden der Gentechnik haben die Diskussion verändert, erklärt Molekularbiologe Bruno Studer im SRF-Interview.

Genomchirurgie an Nutzpflanzen: "Wir wissen, dass wir keine unwägbaren Risiken eingehen"

20.03.2017 | 2

Wie lässt sich eine wachsende Weltbevölkerung in Zukunft ernähren? Armin Scheben ist davon überzeugt, dass es dafür gentechnische Methoden wie CRISPR/Cas braucht.

Gentechnik wird alles für immer verändern - CRISPR

15.03.2017 | 2

Eine Video-Geschichte der CRISPR-Revolution

Grüne Gentechnik: Züchtung von "unsterblichem" Getreide

14.03.2017 | 4

Eine südafrikanische Molekularbiologin bekämpft eines der größten Probleme der globalen Lebensmittelversorgung: Sie züchtet Getreide, das jede Dürre übersteht.

Der Code des neuen Lebens

10.03.2017 | 3

Mit Crispr lässt sich das Erbgut des Menschen beliebig verändern. Das weckt Hoffnungen, schürt aber auch Ängste. Auf der Digitalkonferenz South by Southwest in Texas sorgt die neue Technologie für viele Diskussionen. (Lektüre erfordert Handelsblatt-Digitalpass, dieser ist 4 Wo. kostenlos.)

Gerste vor Wurzelpilzen wappnen

09.03.2017 | 2

Wurzelkrankheiten von Getreide sind schwer zu bekämpfen. Nun haben Forscher ein Schlüsselgen gefunden, das die Züchtung neuer pilzresistenter Gerstenpflanzen möglich machen könnte.

Nachhaltige Landwirtschaft in ihrer Bedeutung für die Ernährungssicherheit

09.03.2017 | 1

Beeindruckendes Referat und Präsentation des Direktors des Zentrums für Entwicklungsforschung an der Universität Bonn auf der EKD-Synode in Düsseldorf 2013

Wissenschaftler empfehlen Neuausrichtung der Biodiversitätsforschung

07.03.2017 | 1

Die Ursachen für den fortschreitenden Verlust der biologischen Vielfalt vor allem in fehlendem oder unsicherem Wissen über die komplexen Verbindungen zwischen Natur und Gesellschaft.

Global threat to agriculture from invasive species

03.03.2017 | 3

Die Analyse zur globalen Verteilung invasiver Arten arbeitet heraus, dass die am stärksten gefährdeten Länder in Subsahara-Afrika liegen.

Want more crop variety? Researchers propose using CRISPR to accelerate plant domestication

03.03.2017 | 2

Genome Editing als Thema in "Trends in Plant Science"

Harvard scientist worries we’re ‘reverting to a pre-Enlightenment form of thinking’

28.02.2017 | 5

Einsichten zum politischen Machtwechsel in den USA und Aussichten zur Rolle der Wissenschaft in der Ära Trump im Gespräch mit George Q. Daley, dem neuen Dekan der Harvard Medical School

Niggli: „Ich bin gegen eine generelle Verteufelung der neuen Gentechnik“

28.02.2017 | 1

Der Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL), Urs Niggli, wirbt für einen differenzierten Blick auf Crispr/Cas.

Patentstreit um Gentechnik-Methode

24.02.2017 | 3

Die neue Gentechnik-Methode "CRISPR-Cas" wird als DER wissenschaftliche Durchbruch der letzten Jahre gefeiert. Doch nun ist um die Methode ein erbitterter Streit um Patentrechte entbrannt. Es geht um Millionenbeträge. Auch die Uni Wien ist daran beteiligt.

CRISPR-Methode, Nachhaltigkeit und die Grüne Gentechnik

24.02.2017 | 2

Wie sollte man aus ethischer Sicht mit der grünen Gentechnik umgehen?

Wie viel Natur steckt in der Genchirurgie?

21.02.2017 | 3

Die Gentechnikdebatte in Deutschland krankt seit Jahren daran, dass die verschiedenen Lager sich in ihren Gräben verschanzt haben.

Warum der heutige Naturschutz scheitern wird

21.02.2017 | 1

"Während heutige Naturschutzverbände die traditionellen Züchtungsmethoden durch Kreuzungen akzeptieren ..., verachten sie den transhumanistischen und naturogenen Fortschritt unserer eigenen Art."

Die Wissenschaft wird mit Füßen getreten

17.02.2017 | 2

Essay von Klaus-Dieter Jany jetzt auch bei NovoArgumente greifbar: Eine neue Richtlinie der EU bedeutet den faktischen Ausstieg aus der Grünen Gentechnik. Wissenschaftliche Argumente sind der Politik egal.

Experten grübeln über Gentechnik-Definition

16.02.2017 | 3

Sind per Genome Editing veränderte Pflanzen als gentechnisch verändert zu bezeichnen oder nicht? - Weitere Berichte zur Konferenz von Deutschem Ethikrat, Leopoldina und DFG in Berlin

Debatte über neue Regulierung genom-editierter Pflanzen gefordert

15.02.2017 | 1

Die Gentechnik-Definition im Gentechnikgesetz sollte aufgrund neuer molekular­biologischer Techniken, die unter dem Begriff genome editing oder Genomchirurgie zusammengefasst werden, überdacht und gegebenenfalls überarbeitet werden. So Experten bei einer hochkarätigen Tagung.

Gene drives thwarted by emergence of resistant organisms

10.02.2017 | 3

Resistenz zu Crispr Gene Drive entwickelt

The fungus-fighting plant app

10.02.2017 | 2

Mit der Plantix-App will das Unternehmen Peat helfen, Schädlinge und Krankheiten effektiv und schnell zu bekämpfen, ohne dabei Chemikalien einzusetzen.

Superwerkzeug der Gentechnik - Wird die Evolution durch Crispr zum Auslaufmodell?

10.02.2017 | 2

Deutschlandradio-Feature: "Ein Gespenst geht um in Wissenschaft, Gesellschaft und Bioethik – Crispr. Die neue Gen-Schere verspricht in naher Zukunft spektakuläre Anwendungen auf vielen Gebieten. Sind wir damit in einer Art "post-evolutionären" Zeitalter angekommen?"

"Die Wissenschaft mit Füßen getreten"

10.02.2017 | 1

Eine "Opt-Out-Richtlinie" regelt die Freisetzung gentechnisch veränderter Kulturpfanzen. Praktisch wird damit der Ausstieg aus der Gentechnik administriert. Und dabei wird die Wissenschaft de facto ignoriert. - Honi soit qui mal y pense.

New GMO corn study: ‘Transgenic maize is as safe and nutritious as conventional non-transgenic maize’

07.02.2017 | 2

90-Tage-Fütterungsstudie: Gentechnisch veränderter Mais ist so sicher und nahrhaft wie konventionell produzierter Mais.

Genomexpress Scholae

04.02.2017 | 7

Der GENOMXPRESS SCHOLAE ist ein unterrichtsbegleitendes Magazin, das aktuelle Forschungsergebnisse aus der Genomforschung und der Biotechnologie in einer direkt im Unterricht einsetzbaren Form bietet. Der GENOMXPRESS SCHOLAE wird kostenlos abgegeben.

Genschere schützt Rinder gegen Tuberkulose

04.02.2017 | 5

Forscher um Yong Zhang von der Nordwest A&F Universität in Yangling entwickelten eine Variante der Genschere, die zielgenauer und effektiver arbeitet als bisherige Versionen.

CRISPR/Cas-Entwicklerin Emmanuelle Charpentier: "Ein großes Vorbild"

04.02.2017 | 4

Mit der CRISPR/Cas-Methode lässt sich DNA gezielt schneiden und verändern - sie wurde in nur wenigen Jahren entwickelt und hilft schon heute beispielsweise bei der Krebstherapie. Mitentwickelt hat sie Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier.

Die Genschere in der Pflanzenzucht

04.02.2017 | 1

"Xenius" ergründet, welche Möglichkeiten die neue Methode CRISPR/Cas9 eröffnet und welche Risiken sie birgt.

Horizontaler Gentransfer zwischen höheren Pflanzenarten: Kein seltenes Phänomen

31.01.2017 | 6

Forscherteam vom Botanischen Institut der tschechischen Akademie der Wissenschaften und vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) veröffentlicht neue Forschungsergebnisse.

Framework for assessing the socio-economic impacts of Bt maize cultivation

31.01.2017 | 2

Übersicht, die zeigt, welche positiven Folgen Gentechnik-Mais für Mensch und Umwelt haben kann.

Pestizidbewertung: BfR fordert taz zu korrekter Darstellung der Fakten auf

31.01.2017 | 1

Sollte Schule machen: Offener Brief an die Chefredaktion der taz

Genome Editing – Eine Revolution der Gentechnik (3)

27.01.2017 | 3

Grüne und Umweltverbände lehnen CRISPR/Cas9 in der Pflanzenzucht als „Gentechnik durch die Hintertür“ ab. Indessen diskutieren Forscher über Eingriffe in die menschliche Keimbahn. Ist dies der Anfang einer Entwicklung, an deren Ende der Mensch seine eigene Evolution bewusst steuert?

Genome Editing – Eine Revolution der Gentechnik

26.01.2017 | 3

Das Werkzeug CRISPR/Cas9 hat das Potenzial, das 21. Jahrhundert zu prägen – von der Züchtung krankheitsresistenter Pflanzen über die Bekämpfung von Malaria-Mücken bis zur Heilung von AIDS oder Chorea Huntington.

Neue Pflanzen

26.01.2017 | 2

Schon bald könnte es virenresistente Gurken geben, dauerfrische Äpfel und Gewächse, die dem Klimawandel trotzen. Doch viele Menschen misstrauen jeder technischen Manipulation am Erbgut.

Es ist fast unmöglich zu definieren, was Gentechnik ist

23.01.2017 | 2

Alle reden von Genfood. Aber sprechen sie von derselben Sache? Nathanael Johnson meint: Nein. Denn wir verwenden hier schlicht eine Metapher.

"Es existieren keine Risiken"

21.01.2017 | 1

Gegen grüne Gentechnik gibt es viele Bedenken. Professor Hans-Jörg Jacobsen entkräftet die Argumente der Kritiker.

These Foods Aren’t Genetically Modified but They Are ‘Edited’

16.01.2017 | 3

"Dinner of the 21th century" ...

Rewriting the Code of Life

16.01.2017 | 2

Transparenz als Schlüssel für den wirtschaftlichen Fortschritt

Agrotopia

12.01.2017 | 2

Greenpeace hat ein “Kursbuch Agrarwende 2050” vorgelegt, in dem die Organisation beschreibt, wie sie sich die Landwirtschaft der Zukunft vorstellt. Susanne Günther beschreibt Anspruch und Wirklichkeit dessen, was das "Kursbuch" als Orientierung ausgibt.

Pflanzen züchten mit der Genomschere CRISPR-Cas

10.01.2017 | 7

Prof. Dr. Holger Puchta zählt zu den ersten Forschern weltweit, die die Genomschere CRISPR-Cas bei Pflanzen eingesetzt haben. Für den Biotechnologen vom Karlsruher KIT hat mit dem Schneidewerkzeug eine neue Ära der Präzision in der Pflanzenzüchtung begonnen.

Gentechnik zum Aufsprühen

10.01.2017 | 4

Eine Art Impfung: Gentechnik zum Aufsprühen mobilisiert den natürlichen Werkzeugkasten der Zelle.

Video GMO story: The near death and rescue of the Hawaiian papaya

10.01.2017 | 2

Fortschritt gegen massiven Widerstand

A simple guide to CRISPR, one of the biggest science stories of 2016

01.01.2017 | 6

Aktueller Überblick mit weiterführenden Links

"Es ist absurd, gentechnisch veränderte Produkte zu verbieten"

01.01.2017 | 4

Kubanische Wissenschaftler im Gespräch mit dem Internetportal Cubadebate

Gesund durch Gentechnik?

01.01.2017 | 3

Biowissenschaftler wie Cathie Martin entwickeln genveränderte Pflanzen, die gesünder machen sollen. Können sie damit die Verbraucher überzeugen?

Woran arbeiten Sie gerade, Frau Charpentier?

01.01.2017 | 1

Emmanuelle Charpentier im Gespräch mit Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

Bei den Chinesen ist Deutschland am beliebtesten

17.12.2016 | 1

Interview mit Reinhard Renneberg, Mitglied des Forums Grüne Vernunft, der seit 21 Jahren in Hongkong lehrt und forscht. Dort erlebt der dienstälteste deutsche Professor in Asien, wie China in der Wissenschaft zulegt.

Schere im Erbgut - Neue Methoden, alter Streit

13.12.2016 | 2

Wege der modernen Gentechnik - zusammengefasst an prominenter Stelle in der Zeitschrift "Das Parlament"

Genome-editing technology CRISPR/Cas9 moves forward with start of human trials

13.12.2016 | 1

Krebsbekämpfung mit Hilfe von CRISPR/Cas 9 in klinischen Tests

Austausch von Politik und Wissenschaft: "Neue Züchtungsmethoden - Genome Editing"

02.12.2016 | 1

Kurzbericht zu einem höchst informativen Fachgespräch der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Leopoldina verleiht der Mikrobiologin Bärbel Friedrich die Verdienstmedaille

01.12.2016 | 1

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina ehrt die Mikrobiologin Prof. Dr. Bärbel Friedrich für ihre beispielhaften Verdienste zum Wohle der Akademie, ihr Engagement in der Wissenschaftspolitik und ihre Beiträge auf dem Gebiet der Forschungsethik.

Vom Urweizen der Steinzeit zu den Genpflanzen der Zukunft

29.11.2016 | 5

Öffentliche Vortragsreihe des CEPLAS-Exzellenzclusters für Pflanzenwissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, der Universität Köln, des Max-Planck-Institus für Pflanzenzüchtungsforschung und des Forschungszentrums Jülich

Der Durchbruch berührt alles, was hierzulande abgelehnt wird

29.11.2016 | 4

Die neueste Errungenschaft in der Stammzellforschung hat ihre Wurzeln in Deutschland. Doch wie so oft, hat sich - ähnlich wie bei der Grünen Gentechnik - die Gesellschaft fast reflexhaft gegen eine neue Technologie gestellt.

Mit Crispr/Cas Schweineorgane verändern - Hoffnung für die Xenotransplantation

29.11.2016 | 2

Mit der Verpflanzung von Tierorganen, der so genannten Xenotransplantation, könnte vielen geholfen werden, die auf ein Spenderorgan warten. Aber diese Organe werden vom menschlichen Organismus abgestoßen. Anlass zur Hoffnung gibt jetzt das Gentechnik-Verfahren Crispr/Cas.

Vorträge und Präsentationen des InnoPlanta-Forums 2016 in Gatersleben

29.11.2016 | 1

Wissenschaftlicher Fortschritt, die Entwicklung und Regulierung neuer Züchtungstechnologien - und der organisierte gesellschaftliche und politische Widerstand dagegen

Einstufung von und Umgang mit neuen Gentechnikverfahren

28.11.2016 | 4

Antwort der Bundesregierung auf die entsprechende Kleine Anfrage von Abgeordneten der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Drucksache des Deutschen Bundestages 18/10138

Gentechnik: Flexibler Sonnenschutz lässt Pflanzen besser wachsen

28.11.2016 | 3

Wechselnde Lichtverhältnisse stören die pflanzliche Energiegewinnung. Durch optimierten Sonnenschutz machen Forscher sie jetzt rund 15 Prozent produktiver.

Das Märchen vom guten Bio-Essen

28.11.2016 | 2

Über Biolebensmittel gibt es viele Illusionen: Gesünder, besser für die Umwelt, von Höfen aus der Heimat, mit glücklichen Tieren. Die Wahrheit sieht anders aus.

Geht Genome-Editing den gleichen Weg wie die grüne Gentechnik?

20.11.2016 | 1

Mit den neuen, mächtigen Genome-Editing-Methoden wie CRISPR-Cas9 kündigt sich eine neue Revolution in den Laboren an. Können die Möglichkeiten des Internets verhindern, dass auch dieses Forschungsthema wieder so stark polarisiert wird?

Grünere Revolution? Neue Pflanzenzüchtungsverfahren im Rampenlicht

15.11.2016 | 4

Newsletter des Schweizer Bundesamtes für Landwirtschaft BLW Nr. 15 mit interessanten Artikeln - u.a. zu den neuen Züchtungstechnologien

A selective insecticidal protein from Pseudomonas for controlling corn rootworms

15.11.2016 | 3

Neue Wirkstoffe aus Farn und Bodenbakterien bewahren bt-Kulturpflanzen vor Insekten

IPK-Forscher decken zentralen Regulationsmechanismus für die Ährenarchitektur in Gerste auf

15.11.2016 | 1

Erkenntnisse über die molekularen Mechanismen, welche maßgeblich an der Regulation von Sprosswachstum und Blütenentwicklung in Gerste beteiligt sind

Pflanzen statten ihre Organe unterschiedlich chemisch aus

14.11.2016 | 2

„Pflanzen haben ein ausgeklügeltes System, wie sie ihre Stoffwechselprodukte gewebe- und organspezifisch anreichern. Herauszufinden, wie sie das erreichen, ist von zentraler Bedeutung, wenn wir verstehen wollen, wie Pflanzen in der Natur überleben."

"Die Natur ist alles andere als gut"

07.11.2016 | 2

Interview mit Prof. Dr. Ingo Potrykus, der verschiedene Urteile über Gentechnik und Biolandwirtschaft als Vorurteile entlarvt

Biolandbau mit Gentech-Pflanzen

03.11.2016 | 1

Die Nahrungsmittelproduktion für Milliarden Menschen muss mit dem Umweltschutz in Einklang gebracht werden. Ein Plädoyer der Nobelpreisträgerin Prof. Dr. Nüsslein-Volhard für eine vernünftige Landwirtschaft.

Grüne Gentechnik birgt mehr Chancen als Risiken

02.11.2016 | 4

Interview mit Prof. Dr. Jürgen Soll vom Biozentrum der LMU München

Ein Motor für den Gen-Transfer zwischen Bakterien

01.11.2016 | 6

Neue Forschungen zum horizontalen Gentransfer

Neuer Feldversuch: Transgener Weizen in Zürich

01.11.2016 | 4

In einem Freisetzungsversuch wollen Forscher von der Forschungsanstalt Agroscope in Zusammenarbeit mit Forschern vom deutschen Leibniz-Institut in Gatersleben testen, ob ein gentechnisch veränderter Winterweizen hält, was er verspricht.

Die flinke Gen-Schere Crispr/Cas9 verleiht neuen Therapien Flügel

01.11.2016 | 2

Mit Hilfe des Genome-Editing-Verfahrens können Wissenschaftler DNA gezielt schneiden und verändern. Die Hoffnung ist groß, dadurch neue Therapien gegen Aids, Krebs und verschiedene Erbkrankheiten zu finden.

Vitamin A rice now a reality

01.11.2016 | 1

Erfolgreiche Feldversuche von Goldenem Reis in Bangladesh

How Norway Became an Anti-GMO Powerhouse

17.10.2016 | 3

Ein Blick vor und hinter die Kulissen von "The Norwegian Institute of Gene Ecology" (GenØk)

World Food Prize: 2016 - Andrade, Mwanga, Low and Bouis

14.10.2016 | 1

Dr. Andrade, Dr. Mwanga und Dr. Low arbeiten daran, den Vitamin-A-Mangel in Afrika südlich der Sahara zu bekämpfen, mit der etwa 48 Prozent der Kinder unter fünf Jahren in der Region leben. Dr. Bouis schuf Harvestplus, ein Programm zur Linderung globaler Unterernährung.

Sweet potato Vitamin A research wins World Food Prize

13.10.2016 | 6

Dr. Maria Andrade, Dr. Robert Mwanga, Dr. Jan Low und Dr. Howard Bouis sind die Gewinner des World Food Prize 2016.

Gentechnik - Pro & Kontra mit Martin Moder (Molekularbiologe) und Eva Lachkovics (Die Grünen)

13.10.2016 | 3

Wissenschaftler trifft auf Politikerin - Aufzeichnung von Präsentation und Diskussion am 12.4.2016; VHS Planetarium Wien

Bericht zu Kosten-Nutzen von gentechnisch veränderten Pflanzen

13.10.2016 | 2

"Die Kombination moderner Gentechnologien (nicht nur der Transgenese) mit Produktionssystemen mit geringem Inputbedarf oder mit dem biologischen Anbau könnte eine neue nachhaltige Form der Landwirtschaft ermöglichen."

Hanno Schäfer: ""Die Grüne Gentechnik ist die am ehesten akzeptable Alternative"

12.10.2016 | 4

Ökologie und grüne Gentechnik schließen sich doch ganz prinzipiell aus, oder? Der Ökologe Hanno Schäfer, Professor für Biodiversität der Pflanzen, widerspricht im ZEIT-Interview

Vorsicht Gentechnik? - "Politthriller"

12.10.2016 | 2

Mit Wegweiser zu anderen ARTE-"Annäherungen" an das Thema Gentechnik

Buchtipp: Die Grüne-Gentechnik-Debatte: Der Einfluss von Sprache auf die Herstellung von Wissen

12.10.2016 | 1

Die Autorin "verdeutlicht, dass nicht nur das Wissen, das ein Akteur über einen umstrittenen Sachverhalt weitergibt, sondern auch ganz besonders die Art und Weise der Vermittlung einen entscheidenden Einfluss auf das über diesen Sachverhalt entstehende Wissen hat."

Gene Editing: Ist das schon Gentechnik?

10.10.2016 | 1

Was für eine produktorientierte Lösung zur Regulierung der (alten und neuen) Züchtungstechnologien spricht und was (in der komplexen politisch-gesellschaftlichen Lage) dagegen

Langsamer Fortschritt bei Gentherapien gegen Erbkrankheiten

07.10.2016 | 3

"Die zuständige US-Behörde FDA hat bislang keine einzige Gentherapie gegen Erbkrankheiten zugelassen. In Europa gibt es zwei solcher Zulassungen, für Glybera und Strimvelis, in China mindestens eine."

Synthetische Biologie

05.10.2016 | 2

Live-Mitschnitt der Anhörung im Bundestag: "Die synthetische Biologie ist eine Schlüsseltechnologie für die Zukunft. Experten informierten im Forschungsausschuss über das Genome Editing, Biohacking und die damit verbundenen Herausforderungen der neuen Gentechnologie." (bes. 1:07:25)

Initiative "Nächste Generation biotechnologischer Verfahren – Biotechnologie 2020+“

04.10.2016 | 5

Überblick über die Forschungsinitiative mit der strategischen Ausrichtung, den Akteuren, Veranstaltungen etc.

Die geächtete Wissenschaft

28.09.2016 | 1

150 Jahre Mendelsche Genetik - ein Streifzug durch die Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftspolitik

29.09.2016: Öffentliches Fachgespräch im Bundestag über synthetische Biologie

22.09.2016 | 5

„Synthetische Biologie, Genome-Editing, Biohacking“ lautet das Thema eines öffentlichen Fachgesprächs im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, das um 14 Uhr im Anhörungssaal 3.101 des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses in Berlin beginnt.

Alternativlos: Ökologe plädiert für Gentechnik zur Sicherung der Biodivisität

22.09.2016 | 3

Zusammenfassung eines Interviews in der ZEIT

Neue Methode der Gentechnik: Verändert «Crispr» unser Leben?

12.09.2016 | 4

Die NZZ-Wissenschaftsredakteurin Lena Stallmach erklärt im Video, wie Crispr funktioniert und welche Hoffnungen und Ängste mit dieser neuartigen Methode der Gentechnik verbunden sind.

Themenseite Gentechnik bei Sciviews

12.09.2016 | 3

Wegweiser zu guten Videos

Human Gene Editing: A Timeline of CRISPR Cover Stories

09.09.2016 | 4

Sehr gelungener Wegweiser zu herausragenden CRISPR-Titelstories

Die Genbank von Gatersleben

09.09.2016 | 3

Die Genbank am IPK Gatersleben kümmert sich um eine einzigartige Sammlung pflanzengenetischer Ressourcen mit etwa 3.200 Arten und knapp 800 verschiedenen Gattungen.

Effect of genetically modified crops on the environment

07.09.2016 | 2

Attraktiv aufgemachte, fachlich überzeugende Broschüre zur Sicherheit gentechnisch veränderter Kulturpflanzen, die die polarisierte Debatte zu diesem Thema beruhigen und Antworten auf die verschiedenen Bedenken zur GVO-Sicherheit geben will

Der Grund des Lebens

06.09.2016 | 1

1832 formulierte Johann Wolfgang von Goethe in einem Gespräch mit Eckermann: „Die Fragen der Wissenschaft sind sehr häufig Fragen der Existenz.“ Dies gilt im Zeitalter der Zauberscheren und der Genomeditierung ganz besonders.

Mademoiselle C. und ihre Mikroben

28.08.2016 | 3

Ausführliches Porträt von Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier

Greenpeace vs. The Laureates: A Case for Golden Rice

28.08.2016 | 2

"I believe that the international community should throw its support behind Golden Rice. In this case, the active obstruction of engineered crops is ill-informed, anti-science, and contributing to a global health crisis."

Biofortified β-carotene rice improves vitamin A intake and reduces the prevalence of inadequacy among women and young children in a simulated analysis in Bangladesh, Indonesia, and the Philippines

28.08.2016 | 1

Neue Studie zu den gesundheitlichen Wirkungen von Golden Rice

Biofortified β-carotene rice improves vitamin A intake and reduces the prevalence of inadequacy among women and young children in a simulated analysis in Bangladesh, Indonesia, and the Philippines

28.08.2016 | 1

Neue Studie zu den gesundheitlichen Wirkungen von Golden Rice

Adrian Dubock, Golden Rice scientist: Greenpeace, GMO critics misrepresent humanitarian project

22.08.2016 | 4

Auseinandersetzung mit Glenn Davis Stone / Dominic Glover: Disembedding grain: Golden Rice, the Green Revolution, and heirloom seeds in the Philippines

Medizin-Ethiker mahnt Diskussion zu Gentechnik an

22.08.2016 | 3

Debatte um Genom-Editing nimmt weiter Fahrt auf: Der Medizin-Ethiker Taupitz will über Freiräume im Embryonenschutzgesetz diskutieren.

Next-generation Plant Genome Engineering

22.08.2016 | 2

Neue Züchtungstechnologien stehen im Blickpunkt einer Ausgabe der Fachzeitschrift Plant Cell Reports. Darin enthalten: aktuelle Forschungsarbeiten, Übersichtsartikel, Kommentare.

Neue Pflanzenzüchtungstechniken: Regulierung heutigem Kenntnisstand anpassen

22.08.2016 | 1

Neue Techniken erweitern die Möglichkeiten in der Pflanzenzüchtung für eine umweltverträglichere und wirtschaftlichere Landwirtschaft, so das Forum Genforschung der Schweizer Akademie der Naturwissenschaften. Es gebe keinen Grund für eine strengere Regulierung.

Genome Editing - Doppelinterview mit Prof. Dr. Charpentier und Prof. Dr. Hacker

21.08.2016 | 1

Leopoldina-Präsident Prof. Jörg Hacker und Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier, Direktorin am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, über die Chancen und Herausforderungen der neuen Technologie.

Tierversuche: Aufschrei mit Ansage

16.08.2016 | 2

Die Gentechnik treibt die Zahl der Tierversuche weiter in die Höhe. Warum das keine moralische Kapitulation der Wissenschaft ist, sondern eine überfällige Erkenntnis dahinter steckt, zeigt Joachim Müller-Jung.

CRISPR/Cas gegen Sichelzellenanämie

16.08.2016 | 1

Forscher demonstrieren das medizinische Potenzial der Gentechnik: Sichelzellenanämie könnte mit der CRISPR/Cas-Methode geheilt werden.

29.9.2016, 10 bis 16 Uhr: Moderne Pflanzenzüchtung - Quo vadis?

08.08.2016 | 3

Diese aktuelle Veranstaltung findet im Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) statt.

Gespräch mit dem Humangenetiker und Ethikrat-Mitglied Wolfram Henn

01.08.2016 | 1

„Es wird niemals möglich sein, gezielt einen intelligenten Menschen zu erzeugen“

CRISPR genome editing could save sight by tweaking DNA

29.07.2016 | 2

Die nächste CRISPR-Revolution beginnt ... im Auge.

chemie report 07+08/2016

29.07.2016 | 1

Aktuelle Probleme und langfristige Perspektiven der chemischen Industrie, ferner Riccardo Gent über die "Bedeutung von Genome Editing für die Biotechnologie"

Studie zur Gesundheit von Klonschafen: geklont, alt – aber trotzdem gesund

27.07.2016 | 1

Das erste Klonschaf Dolly starb früh. Andere geklonte Tiere haben jedoch ein stolzes Alter erreicht. Das zeigen britische Forscher in einer Studie.

How CRISPR lets us edit our DNA

26.07.2016 | 2

Ein TED-Talk mit 1,4 Mio. Ansichten und Transkript

Digging for seeds of truth in GMO debate

25.07.2016 | 5

Zehnminütige CBS-Cover-Story zu den wesentlichen Aspekten der aktuellen GVO-Debatte (vor allem) in den USA

ScienceComm'16 - New Tools, New Players

10.07.2016 | 3

22.9.2016: Kongress zu "Politik und Wissenschaftskommunikation - Digitalisierung und Wissenschaftskommunikation"

Wissenschaftsbarometer 2016

10.07.2016 | 2

Wie groß ist das Interesse an wissenschaftlichen Themen, wie stark ist das Vertrauen in die Wissenschaft und welche Forschungsbereiche sind am wichtigsten für die Zukunft?

Misstrauen in Wissenschaft: Alarmsignal für die aufgeklärte Gesellschaft

10.07.2016 | 1

"Wer nicht will, dass die Öffentlichkeit das Vertrauen verliert in das, was in Labors und Denkstuben erschaffen und entdeckt wird, muss seine Türen öffnen ..., muss gegen falsche Fakten und Betrug angehen, sich einmischen in laufende Debatten, darf sich nicht mehr verstecken."

Wie viel Gentechnik verträgt die Biolandwirtschaft?

07.07.2016 | 5

Die Genschere CRISPR/Cas revolutioniert die Biotechnologie. Urs Niggli sieht in einem taz-Interview auch Chancen für die Öko-Landwirtschaft - und hat unter den Anhängern der Öko-Landwirtschaft damit großen Protest ausgelöst. Der meist gentechnikkritische BR berichtet darüber.

Next-generation Plant Genome Engineering

07.07.2016 | 4

Aktuelle Aufsätze zur nächsten Generation der Präzisionszüchtung und Pflanzenbiotechnologie

My plea to Greenpeace following the letter by 107 Nobel laureates on GMOs

30.06.2016 | 4

Mark Lynas ergänzt den Offenen Brief der 107 Nobelpreisträger gegen die GVO-Kampagnen von Greenpeace, variiert den Appell im Namen der Wissenschaft.

Crispr - Wo bleibt der Aufschrei?

30.06.2016 | 2

Thea Dorn über eine revolutionäre Technologie und die Selbstwidersprüche unserer hysterischen Gegenwart im postindustriellen Zeitalter.

Speaking of Science: 107 Nobel laureates sign letter blasting Greenpeace over GMOs

30.06.2016 | 1

“We’re scientists. We understand the logic of science. It's easy to see what Greenpeace is doing is damaging and is anti-science."

Gene Drives on the Horizon

29.06.2016 | 4

"Gen-Antriebe" erlauben eine besonders schnelle Ausbreitung genetischer Veränderungen in der Tier- und Pflanzenwelt. Wie sicher die Anwendung dieser Technologie ist, ist in Fachkreisen noch umstritten. Dazu jetzt die Studie der Nationalen Akademien in den USA.

Eine Frau, ihre Entdeckung und wie sie die Welt verändert

27.06.2016 | 6

Crispr/Cas als Leitthema in "DIE ZEIT": Emmanuelle Charpentier hat Biologen ein neues Werkzeug beschert: Mit "Crispr" lassen sich Gene verblüffend präzise und sicher ändern. Ärzte wollen damit Aids, Krebs und Erbkrankheiten heilen. Nimmt der Mensch die Evolution bald selbst in die Hand?

Jahrestagung des Ethikrates zu Genom-Editierung findet starke öffentliche Resonanz

27.06.2016 | 3

„Zugriff auf das menschliche Erbgut. Neue Möglichkeiten und ihre ethische Bewertung“ - so lautete das Thema der Jahrestagung des Deutschen Ethikrates, zu der über 500 Teilnehmer in Berlin zusammenkamen.

Genome-Editing: "Nicht einfach weiter wegducken"

24.06.2016 | 2

Jörg Vogel hat zu einem gesellschaftlichen Dialog über die neuen Möglichkeiten zur Veränderung von Erbgut aufgerufen. Bei neuen Verfahren wie Crispr-Cas9 könne sich als Gesellschaft nicht einfach weiter wegducken.

First CRISPR clinical trial gets green light from US panel

22.06.2016 | 6

Ein beratender Ausschuss des US-Gesundheitsinstituts (NIH) genehmigte eine klinische Studie einer Krebstherapie, die auf dem Einsatz von CRISPR-Cas9 beruht. Sie wird frühestens Ende des Jahres 2016 durchgeführt werden.

Field Performance of Bt Eggplants (Solanum melongena L.) in the Philippines: Cry1Ac Expression and Control of the Eggplant Fruit and Shoot Borer (Leucinodes orbonalis Guenée)

22.06.2016 | 5

Der Einsatz von Bt-Auberginen kann dazu beitragen, Insektizide drastisch zu reduzieren.

Heute, 18.30 Uhr: Podiumsdiskussion "Gentechnik in Lebensmitteln - Wer braucht denn sowas?!"

22.06.2016 | 3

Podiumsdiskussion im Kármán-Auditorium Fo 2, RWTH Aachen, Eilfschornsteinstr. 15 mit den Herren Markert (Grüne), Prof. Dr. Boelhauve (Leiter Fachbereich Agrarwirtschaft, FH Südwestfalen), Prof. Dr. Kogel (Leiter Fachbereich Phytopathologie, Uni Gießen), Spelsberg (transGEN)

Ethikrat trifft sich zur Jahrestagung - (Gen-)Schere im Kopf

22.06.2016 | 2

Eine Tagung des Ethikrates zu den Potenzialen und Risiken der neuen Technik Crispr/Cas nutzt tagesschau.de und erklärt, wie Genome Editing funktioniert und welche ethischen Herausforderungen sich daraus ergeben.

Panel Endorses ‘Gene Drive’ Technology That Can Alter Entire Species

21.06.2016 | 7

"Gene Drive" - eine revolutionäre Technologie, die zum ersten Mal den Menschen in den Stand versetzt, ganze Populationen in der freien Natur zu beseitigen, ist Gegenstand einer intensiven Debatte.

26.6.2016, 16:30 Uhr: Neue Freiheit auf dem Acker: Ist das noch Gentechnik?

21.06.2016 | 4

Save the date: Im Gespräch sind Prof. Holger Puchta, Pflanzenzüchter und Experte für molekulare Scheren am KIT, Karlsruhe, und Prof. Tade Spranger, Jurist, Universität Bonn

EU-Parlament streicht CRISPR aus Antrag

16.06.2016 | 3

Zur Debatte über den Bericht zu den Perspektiven der modernen Landwirtschaft, den die britische Abgeordnete McIntyre für das Europäische Parlament erarbeitet hat

Landwirtschaft ohne Glyphosat?

10.06.2016 | 3

Folgen eines möglichen Verbots von Glyphosat - nebst Wegweiser zu weiteren Artikeln zu diesem Thema.

Veränderter Weizen macht größere Körner

09.06.2016 | 1

Die Eidgenössische Forschungsanstalt Agroscope plant gemeinsam mit dem IPK Gatersleben einen Feldversuch mit gentechnisch verändertem Winterweizen. In verschiedene Linien der Sorte Certo haben die Forscher jeweils ein Gen mit einem "Genschalter" aus der Gerste eingeführt.

Disembedding grain: Golden Rice, the Green Revolution, and heirloom seeds in the Philippines

06.06.2016 | 5

Die "Reis-Welten" auf den Philippinen und die Perspektiven von Golden Rice - eine Studie mit Blick auf die geografische Einbettung und den agrarökologischen Kontext.

The Science and Politics of the GMO

06.06.2016 | 3

Kursangebot der Cornell University

To be or not be a GMO, that is the question

03.06.2016 | 2

Die Entwicklung der Pflanzenzüchtung und die Schwierigkeit, GMO präzise zu definieren.

"Ja, wir Menschen pfuschen dem lieben Gott ins Handwerk"

03.06.2016 | 1

STERN-Interview mit Mark Stitt, Direktor am Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam-Golm

The EPA vs Science

01.06.2016 | 3

Glyphosat - "gefangen" zwischen Zuständigkeiten und Expertisen - erweist sich auch in den USA als Teil eines immer intensiver werdenden politischen Kampfes.

Growing tomorrow’s dinner – should GM be on the table?

01.06.2016 | 2

Eine von mehreren öffentlichen Diskussionsrunden der Royal Society, mit denen sie die Debatte über GVO in der EU neu beleben will

Mit Gentechnik gegen Malaria-Mücken

01.06.2016 | 1

Neue Gene-Editing-Methoden eröffnen uns heute die Möglichkeit, ganze Mückenarten auszurotten. Dank eines beschleunigten Vererbungsmechanismus, dem so genannten Gene Drive, könnten Insekten, die Malaria übertragen, unfruchtbar gemacht werden.

SPEKTRUM KOMPAKT: Crispr/Cas9 - Erbgut auf dem Schneidetisch

25.05.2016 | 3

Mehr als 50-seitige Sonderausgabe zum aktuellen Thema; Datei zum Download verfügbar zum Preis von 4,99 €.

Giftige Gene? Grüne Gentechnik vs. hartnäckige Gerüchte (Martin Moder - Skepkon 2016)

23.05.2016 | 4

Seralini und die Folgen - Martin Moders Präsentation bei der SkepKon 2016

Sixteen Years of Bt Maize in the EU Hotspot: Why Has Resistance Not Evolved?

18.05.2016 | 5

Bt-Mais könnte nachhaltig im Nordosten von Spanien für mindestens 20 weitere Jahre verwendet werden, bevor Resistenzen auftreten.

Bt cotton and employment effects for female agricultural laborers in Pakistan

18.05.2016 | 4

Bt-Technologie schafft zusätzliche Arbeitseinkommen insbesondere für die Frauen und trägt zu einer sozial ausgewogeneren Entwicklung des ländlichen Raums bei.

Glyphosat und Krebs – welche Studie stimmt denn nun?

18.05.2016 | 3

Was die zurzeit meist diskutierten Studien zu Glyphosat aussagen

Academies of Science finds GMOs not harmful to human health

18.05.2016 | 1

Zusammenfassung der Studienergebnisse von "Genetically Engineered Crops: Experiences and Prospects" der US-Akademien der Wissenschaften

Folgenabschätzung für die Landwirtschaft zum teilweisen oder vollständigen Verzicht auf die Anwendung von glyphosathaltigen Herbiziden in Deutschland

12.05.2016 | 6

Die in der heutigen Bundestagsdebatte zu Glyphosat mehrfach herangezogene Studie über Konsequenzen eines vollständigen oder teilweisen Verzichts auf die Anwendung von Glyphosat für die Landwirtschaft in Deutschland

Grüne Gentechnik: Gen-Ingenieure werden auch im Heuhaufen fündig

09.05.2016 | 1

Auf der Suche nach Mitteln gegen Schadpilze ist man so weit, Resistenz erzeugende Gene aus Wildsorten zu nutzen.

Ein Besuch im Beijing Genomics Institute

02.05.2016 | 2

Geschichte und Perspektiven der "größten Genfabrik der Welt"

We Can Now Edit Our DNA. But Let's Do it Wisely

02.05.2016 | 1

TED-Talk mit Jennifer Doudna: Sie betont die Notwendigkeit eines weltweiten Austausches über alle Implikationen der neuen CRISPR-Cas 9-Technology

Video: Wie die Genschere CRISPR-Cas9 funktioniert

28.04.2016 | 3

Ein Durchbruch in der Gentechnik - Drei-Minuten-Video über die berühmte Genschere CRISPR/Cas9

Interview mit Genetik-Expertin Friedrich: "Die Ablehnung neuer Technologie hat hier Tradition"

28.04.2016 | 2

Interview in der SZ mit Prof. Dr. Bärbel Friedrich, Vizepräsidentin der Leopoldina (Zugang via kostenlosem Kurzabo oder kostenpflichtigem Abo)

Deformed GMO Franken-butterflies? Not so fast…

27.04.2016 | 4

Seralini neu, nur im "Schmetterlingsgewand"?

Die CRISPR-Welle

21.04.2016 | 4

Mit CRISPR/Cas hat ein neues Zeitalter der Gentechnik begonnen. An fünf Beispielen wird gezeigt, wie es die Analyse von Zellen verändert.

Mausblick - Gentechnik in neuer Dimension

20.04.2016 | 3

Gut geschriebener, knapper und illustrierter Forschungsüberblick zu CRISPR/Cas mit einem Fazit von Prof. Dr. Ammann: "Die Euphorie ist mir zu dick aufgetragen und zu unkritisch", sagt Ammann. Wie bei jedem wissenschaftlichen Fortschritt müsse man genau hinschauen und abwägen.

Neuer, schneller, präziser - Mit CRISPR/Cas9 zu herbizidresistenten Kulturpflanzen

20.04.2016 | 2

Forschern ist es gelungen, Reis mithilfe der neuen Züchtungsmethode CRISPR/Cas9 resistent gegen Herbizide der Gruppe der so genannten ALS-Hemmer zu machen.

Video: What is CRISPR?

15.04.2016 | 8

Paul Andersen erklärt die CRISPR-Technologie und wie sie zum Genome Editing eingesetzt wird.

3sat-Mediathek: Neue Hoffnung in der Medizin - Schöne neue Gentechnik (2/2)

15.04.2016 | 2

Die Genschere CRISPR revolutioniert die Gentechnik. Und beflügelt die Hoffnung, dass lange ersehnte Gentherapien nun endlich zur Anwendung kommen. Sogar die Heilung von Krebs oder Aids scheint greifbar. Gleichzeitig ist aber auch die Manipulation von Embryonen möglich.

Genetically Modified Mosquitoes Probably Headed to Florida Keys to Fight Zika

12.04.2016 | 5

Der Kampf gegen den Zika-Virus in den USA: voraussichtlich mit gv-Moskitos von Oxitec

Afrikanische Schweinepest: Gentechnik senkt Infektionsrisiko

12.04.2016 | 3

Mit Hilfe der Gentechnik wollen Forscher europäische Schweine weniger anfällig für die tödliche Afrikanische Schweinepest machen. Aktuell grassiert ASP in der EU in Polen, Litauen, Lettland und Estland. Einen Impfstoff gegen die hoch ansteckende Schweineseuche gibt es nicht.

Afrikanische Schweinepest: Gentechnik senkt Infektionsrisiko

12.04.2016 | 3

Mit Hilfe der Gentechnik wollen Forscher europäische Schweine weniger anfällig für die tödliche Afrikanische Schweinepest machen. Aktuell grassiert ASP in der EU in Polen, Litauen, Lettland und Estland. Einen Impfstoff gegen die hoch ansteckende Schweineseuche gibt es nicht.

Industrie bietet Leseraum für Glyphosat-Studien an

11.04.2016 | 5

Die EU-Kommission verlangt von der Pflanzenschutzindustrie die Veröffentlichung aller Studien, die sie bei der EFSA über Glyphosat eingereicht hat. Die Industrie bietet - dem Vorbild TTIP folgend - einen Leseraum für die Einsicht in die Studien an.

3sat-Mediathek: "Scobel" - Die neue grüne Genetik

08.04.2016 | 1

Die Versuche, Zellen bis in die Keimbahn hinein genetisch zu verändern, haben weltweit durch die CRISPR-Technologie einen Schub erhalten. Die Sendung kombiniert Berichte zu den technologischen Grundlagen mit einem Studiogespräch mit drei ausgewiesenen Experten.

CRISPR/CAS-VerfahrenGentechnik mit ohne Gene?

07.04.2016 | 6

Wie kann man die neue Züchtungstechnologie nachweisen und kontrollieren?

"Entscheidend ist das Endprodukt“

07.04.2016 | 5

Interview mit Prof. Dr.Detlef Weigel, Direktor am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, über Genom-Editierung als Möglichkeit, gezielt bessere Nutzpflanzen zu züchten

Ökoforscher über neue Gentech-Methode: "CRISPR hat großes Potenzial“

07.04.2016 | 4

Ein bemerkenswertes Interview: "CRISPR/Cas hat großes Potenzial. Sie hat aber wie jede Technologie auch Risiken und kann falsch verwendet werden. Das sollte man für jede Anwendung einzeln bewerten, statt diese Technik generell abzulehnen."

Glyphosate in Breast Milk and Wine?

04.04.2016 | 7

Die Diskussion rund um das Herbizid Glyphosat, die seit einiger Zeit in Deutschland geführt wird und wegen der Verlängerung der EU-Genehmigung für Glyphosat zurzeit die politischen Ebenen im Bund und in der Europäischen Union beschäftigt, erlangt jetzt in den USA eine breite Resonanz.

The CRISPR ‘Crew’ continues World Tour of Scientific Prize Collection

04.04.2016 | 4

Die "Canada Gairdner Awards" für innovative biomedizinische Forschungen gehen an Rodolphe Barrangou, Philippe Horvarth, Emmanuelle Charpentier, Jennifer Doudna und Feng Zhang.

The Story of GE Papaya, Helping People Save an Industry

04.04.2016 | 2

Rückblick in Interviews auf die Krise des Papaya-Anbaus auf Hawaii und die Erfolgsstory einer gentechnisch veränderten Kulturpflanze

Drei Fragen zu Glyphosat

31.03.2016 | 3

Fragen von Susanne Günther an den Bereichtsleiter Angewandte Ökologie am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME, Prof. Dr. Christoph Schäfers

Forscher haben einen der buntesten Fische der Welt geschaffen

31.03.2016 | 2

Amerikanischen Zellbiologen ist es gelungen, jede einzelne Zelle in der Haut eines Zebrabärblings anzusteuern und zu verändern.

Menschenzucht ohne Gentechnik - Konzepte aus der Aufklärung

29.03.2016 | 2

Die Idee, Menschen zu verbessern und die Fortpflanzung zu optimieren, ist nicht erst mit der Gentechnik aufgekommen. Prof. Dr. Maren Lorenz: Schon im 18. Jahrhundert gab es Konzepte dafür und die Historikerin zeigt den Weg der Debatten darüber.

Die neuen Möglichkeiten von CRISPR: Mensch, Tier und Pflanzen

29.03.2016 | 1

Forscher hoffen, dass sie mit CRISPR zukünftig Krankheiten heilen können. Bei Tieren und Pflanzen wird das Verfahren schon eingesetzt. Der taz-Artikel nennt einige Beispiele.

CRISPR Is Going To Revolutionize Our Food System — And Start A New War Over GMOs

23.03.2016 | 4

Was bedeutet in Zukunft eigentlich "gentechnisch verändert"? - CRISPR-Anwendungen und die GVO-Lektion

Genmücken gegen Zika

23.03.2016 | 2

Genetisch veränderte Insekten können ihre wilden Artgenossen verdrängen. Mit dem Konzept will die britische Firma Oxitec die Verbreitung des Denguefiebers oder des Zika-Virus eindämmen. Noch ist die Entscheidung, ob dieses Konzept zum Einsatz kommt, seitens der Regierung nicht gefallen.

High-Resolution Gene Flow Model for Assessing Environmental Impacts of Transgene Escape Based on Biological Parameters and Wind Speed

21.03.2016 | 6

Neue Pflanzenzüchtungsverfahren – ethische Überlegungen

21.03.2016 | 5

Die EKAH spricht sich dafür aus, dass bei der Bewertung der neuen Verfahren sowohl das Verfahren als auch das daraus resultierende Produkt geprüft werden. Eine Reduzierung der Beurteilung allein auf das Produkt erachtet die EKAH als nicht ausreichend.

Der weiße Rabe

21.03.2016 | 4

Karl Popper und die Frage nach der Unbedenklichkeit einer Technologie

Welcome to the CRISPR zoo

21.03.2016 | 3

Anwendungsbereiche, Chancen und Risiken einer neuen Technologie: Folgt die Anwendung von CRISPR dem Weg, der durch gentechnisch veränderte Pflanzen und Tieren schon vorgezeichnet wurde?

Gentechnik soll Blinde wieder sehen lassen

21.03.2016 | 2

Neurodegenerative Augenerkrankungen wie die Retinitis pigmentosa sorgen bei Betroffenen dafür, dass sie nach und nach erblinden. Forscher in den USA haben eine neue Therapie eingesetzt, die Menschen mit Retinitis pigmentosa einen Teil ihres Augenlichts zurückgeben soll.

Gespräch zur Gen-Revolution - Die Zauberstäbe der Gentechnik

21.03.2016 | 1

Ausführliches Interview mit den Paul-Ehrlich-Preisträgerinnen Jennifer Doudna und Emmanuelle Charpentier. Sie dürften in kürzester Zeit Medizin und Biotechnik umkrempeln. Aber auch mit öffentlichen Ängsten müssen sie sich auseinandersetzen.

Genome Editing - Goldgräberstimmung im Gen-Labor

17.03.2016 | 1

Ein Zauberkasten in der Gentechnik: Mithilfe einer Erbgut-Schere kann das Genom von Lebewesen verändert werden, ohne dabei Spuren zu hinterlassen.

A Conversation with CRISPR-Cas9 Inventors Charpentier and Doudna

17.03.2016 | 8

Ein Interview mit nützlichen Links - u.a. einem Rückblick auf das International Summit on Human Gene Editing in Washington DC

Jennifer Doudna: The Promise and Peril of Gene Editing

17.03.2016 | 7

Ein Kurzporträt von Jennifer Doudna, der Patentstreit um Crispr Cas9 und die Perspektiven einer technologischen Revolution

Rottet Gentechnik Malaria aus?

09.03.2016 | 9

Ein Insekt, das nicht mehr Malaria überträgt: US-Wissenschaftler veränderten den Chromosomensatz der "Anopheles stephensi". Die Folgen eines Einsatzes kann man noch nicht abschätzen.

Die Neugeburt der Gentechnik – unerreicht präzise, unerreicht sicher?

09.03.2016 | 8

61. ZeitForum Wissenschaft über Genome Editing am 2. März 2016 mit Prof. Dr. Jens Boch, Prof. Dr. Bärbel Friedrich, Prof. Dr. Peter Dabrock, Prof. Dr. Hans R. Schöler

Gespräch über Gentechnik

09.03.2016 | 7

Gespräch zwischen Prof. Dr. Claudia Dalbert (Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen-Anhalt) und Prof. Dr. Andreas Graner (Geschäftsführender Direktor und Leiter der Abteilung Genbank am IPK Gatersleben

Zika-Epidemie: Gentechnik ist Lösung, nicht Ursache

16.02.2016 | 5

Der Zika-Ausbruch wird von einigen Medien und Aktivisten der Gentechnik in die Schuhe geschoben. Das ist falsch. Im Gegenteil: Mit Gentechnik veränderte Mücken könnten zahlreiche Krankheitsüberträger ausschalten.

Genetically engineered rice with high levels of iron and zinc is developed

16.02.2016 | 2

Zinkmangel ist eine der Hauptursachen von Wachstumsstörungen bei Kindern. Mit Eisen und Zink angereicherter, gentechnisch veränderter Reis bewährt sich unter Feldbedingungen.

Alert! There's a dangerous new viral outbreak: Zika conspiracy theories

11.02.2016 | 3

Zika: Verschwörungstheorie vs Wissenschaft

Precise methods - Nature-identical results

11.02.2016 | 1

Präziser Überblick über die Entstehung und die aktuellen Fragen der modernen Pflanzenzüchtung

Mit Gentechnik gegen Zika: Verschwörungstheorie sorgt für Verunsicherung

09.02.2016 | 4

Laut einer Verschwörungstheorie haben Gentechnikversuche zur Eindämmung der Mückenpopulation das Zika-Virus viel gefährlicher gemacht. Doch die Theorie beruht auf einer Orts-Verwechslung.

"Der Mensch könnte seine eigene Evolution steuern"

09.02.2016 | 3

Durch Genome Editing könnten sich viele Krankheiten besiegen lassen, hofft Wissenschaftler wie Prof. Dr. Jennifer Doudna. Ein WELT-Interview mit ihr über die Technik, deren Risiken und die Evolution.

Vorschlag zur Einstufung neuer Methoden in der Pflanzenzucht

01.02.2016 | 3

Wissenschaftler aus China, den USA und Deutschland, unter ihnen Prof. Dr. Detlef Weigel vom Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen, haben einen regulatorischen Rahmen für das Genom-Editing bei Pflanzen vorgeschlagen.

Despite Zika virus emergency, proven control using GE mosquitos held up by Brazilian red tape

29.01.2016 | 5

Zika: Es muss schnell ein effektiver Weg der Krankheitskontrolle gefunden werden - Brasilien hat dafür ein Werkzeug, das man einsetzen kann, um die Krise zu begrenzen und insbesondere schwangere Frauen zu schützen.

Pflanzenforscher: Genome Editing erzeugt keine GVO

29.01.2016 | 2

Vorschläge von Wissenschaftlern, wie genom-editierte Pflanzen aus regulatorischer Sicht eingestuft und behandelt werden sollten.

Studien zur Gefahr von Gentech-Soja sind gefälscht

27.01.2016 | 2

Die Gegner Grüner Gentechnologie tun sich keinen Gefallen damit, wenn sie sich auf wissenschaftlich fragwürdige Arbeiten stützen.

Chancen der Synthetischen Biologie

27.01.2016 | 1

Die Untersuchung fokussiert sich auf naturwissenschaftlich-technologische Aspekte, Fragen der Ethik, der Sicherheit, des geistigen Eigentums, der Regulierung, der öffentlichen Wahrnehmung sowie einer adäquaten und frühzeitigen Chancen- und Risikokommunikation von "SynBio".

Liste aller Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages seit 2005

26.01.2016 | 3

Jahrelang machte der Bundestag ein Geheimnis aus den Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes. Jetzt gibt es trotz des hinhaltenden Widerstands der Bundestagsverwaltung eine Übersicht aller Gutachten. Sie beschäftigen sich u.a. mit aktuellen Themen wie TTIP.

Die jahrzehnte-alten GVO-Verordnungen sind ungeeignet für die Neuen Gen-Editier-Methoden

18.01.2016 | 4

Die Autoren fordern ein globales Regulierungssystem basierend auf den besten wissenschaftlichen Erkenntnissen, einschließlich einer methodischen Möglichkeit zur Unterscheidung je nach der Tiefe der Risiko-Auswirkungen im Zusammenhang mit den verschiedenen Technologien.

Grüne Gentechnik - Gestaltungschance und Entwicklungsrisiko

16.01.2016 | 1

Ergebnisse einer sozialwissenschaftlichen Begleitstudie, die den Prozess und die Chancen der Umsetzung des InnoRegio-Programms des BMBF in der Praxis untersucht, dazu Überblick u.a. über Innovationsdynamik und Entwicklungstrends der Biotechnologie(politik).

Genveränderung ist längst in unseren Mägen gelandet

08.01.2016 | 4

Kurze Einführung in die CRISPR/Cas-Technik: "Forderungen, die neue Technik gesetzlich zu regeln oder zu kennzeichnen, sind damit sinnlos. Der Wunsch nach einem globalen Verbot ebenso. Aufhalten lässt sich die CRISPR/Cas9-Technik nicht."

2015 Plant Science Round Up

08.01.2016 | 3

Ein präziser Überblick über besonders wichtige Artikel zur Pflanzenforschung aus dem Jahr 2015.

The greatest human breakthroughs of 2015

31.12.2015 | 5

Am Jahresende ein Rückblick auf das, was die Menschheit 2015 weitergebracht hat - verbunden mit den besten Wünschen für ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr 2016

Schöne neue Gen-Tierwelt

31.12.2015 | 4

Kritischer Rundumschlag zu aktuellen Entwicklungen von GVO.

The March of Genetic Food Progress

31.12.2015 | 1

Der Fortschritt ist eine Schnecke, doch diese lässt sich auch durch Angstkampagnen nicht aufhalten

Leibniz-Preise 2016: DFG zeichnet drei Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus, darunter Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier

16.12.2015 | 7

Ausgezeichnet wird am 1.3.2016 u.a. Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier vom MPI für Infektionsbiologie in Berlin für die Entdeckung von CRISPR-Cas9 als Schneidewerkzeug, mit dem sich ein Genom an jeder Stelle und mit hoher Effizienz und Sicherheit modifizieren lässt.

Scotland still lacks key science adviser

16.12.2015 | 5

Ein Jahr Wissenschaftspolitik ohne wissenschaftliche/n Chefberater/in in Schottland - eine kurze Bilanz

Naturidentische Gentechnik: DNA punktgenau verändern

16.12.2015 | 2

Mit Crispr-Cas lassen sich pflanzeneigene Gene gezielt editieren. Britische Forscher konnten jetzt zeigen, dass dadurch bewirkte Veränderungen stabil an nachfolgende Generationen vererbt werden. Ob die neue Züchtungsmethode in Europa größer zum Einsatz kommt, ist fraglich.

Europe’s genetically edited plants stuck in legal limbo

16.12.2015 | 1

Wissenschaftler sind frustriert über die Verzögerung bei der Entscheidung der Europäischen Kommission darüber, ob die neuen Züchtungstechnologien unter die Gentechnik-Regulierung fallen.

Keine Gentechnik? Was junge Pflanzenforscher dazu sagen (Fast Forward Science 2015)

15.12.2015 | 1

In der Öffentlichkeit gilt Gentechnik oft als moralisch verwerflich. Politiker profilieren sich mit Verbotsforderungen. Wie fühlen sich da junge Wissenschaftler, die mit gentechnischen Methoden forschen? – Fünf Köpfe, fünf Projekte, fünf Orte. Sehenswert!

Opponents of GMOs might learn from the disastrous legacy of Soviet era Lysenkoism

11.12.2015 | 4

Über die Aktualität des Lyssenkoismus, d.h. Scharlatanerie und Unterordnung wissenschaftlicher Fakten unter die Wunschvorstellungen einer Staatsideologie

Green Biotech rEvolutions Newsletter November 2015

11.12.2015 | 3

Aktuelle internationale Nachrichten rund um die Grüne Gentechnik

US government approves transgenic chicken

09.12.2015 | 2

Die Eier dieses gentechnisch veränderten Tieres enthalten ein Enzym, mit dem man eine seltene Krankheit behandeln kann.

Bakterien mit Not-Ausschalter

09.12.2015 | 1

US-Forscher entwickelten eine Art Not-Ausschalter für gentechnisch veränderte Bakterien, damit sich diese nicht unkontrolliert verbreiten.

Biotechnologie: Im Reich der neuen Gentech-Tiere

04.12.2015 | 5

Eine Reise zu den Forschern und ihren unterschiedlichen Gentechnik-Projekten

Weltgipfel der Gentechnik

04.12.2015 | 3

Zusammenfassung der Ergebnisse des "International Summit on Human Gene Editing“ in Washington

Hoch hinaus

01.12.2015 | 2

Mithilfe gentechnisch veränderter Bäume wollen schwedische Forscher die Holzgewinnung beschleunigen. Die ersten Freilandversuche laufen.

Interview mit dem Biochemiker Ralf Kölling

30.11.2015 | 8

Die Debatte über Lebensmittel-Gentechnik hält der Hohenheimer Biochemiker Ralf Kölling für "emotional überfrachtet". Deswegen traue sich kein deutscher Wissenschaftler mehr, auf diesem Gebiet zu forschen.

Das Bio-Glyphosat

23.11.2015 | 7

Joachim Müller-Jung unterwegs im "alternativen Minenfeld"

Ernährungssicherheit – eine globale Aufgabe

23.11.2015 | 5

Referat anlässlich der 6. Tagung der 11. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland 2013 in Düsseldorf - zur Erinnerung, weil "Brot für die Welt" zum Kampf gegen Mangelernährung unter dem Motto "Satt ist nicht genug!" aufruft

Grüne Gentechnik: "Verheimlicht wird hier gar nichts“

16.11.2015 | 2

Interview mit Joachim Schiemann, Direktor des Bundesforschungsinstituts für Kulturpflanzen (Julius-Kühn-Institut) in Quedlinburg

Leukämie: Baby Layla mit Gentechnik vom Krebs befreit

14.11.2015 | 2

Gen-Editing: Nachdem ein Ethikkomitee der Klinik dem Heilversuch zustimmte, wurden der kleinen Mädchen lediglich zehn Milliliter der genveränderten T-Zellkultur injiziert. Zwei Monate später waren keine Leukämiezellen mehr nachweisbar.

Final results and recommendations of the EU research project GRACE

13.11.2015 | 2

GRACE-Empfehlung: Vor der Zulassung von gentechnisch veränderten Futter- und Lebensmitteln soll es in Zukunft keine Studien an Ratten oder Mäusen mehr geben, denn diese Studien hätten keinen wissenschaftlichen Mehrwert.

InnoPlanta-Forum 2015: Grüne Biotechnologie - deutsche, europäische und globale Perspektiven

05.11.2015 | 2

Das InnoPlanta-Forum ist eine wichtige nationale Diskussionsplattform zur Grünen Biotechnologie. Es will zur Versachlichung der emotional geführten Diskussion über die Grüne Gentechnik beitragen und mithelfen, dass die Grüne Gentechnik auch in Deutschland wieder eine Chance bekommt.

Feldversuche mit gv-trockentolerantem Mail in Tansania ab April 2016

30.10.2015 | 4

Feldversuche mit gv-trockentolerantem Mai in Kenia Tansania

Mit Wissenschaft die Politik erreichen

26.10.2015 | 2

Erfahrungen und Empfehlungen aus über 20 Jahren Praxis dreier Dialogplattformen der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT)

Multiplexed integrating plasmids for engineering the erythromycin gene cluster for expression in Streptomyces and combinatorial biosynthesis

20.10.2015 | 1

Gentechnik für Antibiotika 2.0: Spezielle Gen-Kombinationen sollen weitere Wirkstoffe hervorbringen

Vorwort zu: Wissen – Nachricht – Sensation

19.10.2015 | 1

Grundlegendes zum Thema Kommunikation zwischen Wissenschaft, Öffentlichkeit und Medien: